Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 07.01.2022

Hallo Zusammen,

 

ich habe aktuell 2 ETF Sparpläne und möchte die jeweilige Sparrate in beiden Fällen erhöhen.

Ist das mit zusätzlichen Transaktionskosten verbunden? Auch wenn ich das mehrmals im Jahr mache?

 

Viele Grüße

0 Likes
4 ANTWORTEN 4

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 64
Registriert: 24.01.2016

nein es entstehen keine zusätzlichen Transaktionskosten.

du kannst die Sparrate x beliebig ändern.


Enthusiast
Beiträge: 607
Registriert: 06.06.2016

@MichaelLehmann   jein. Wenn du Sparpläne auf ETF aus dem Kostenlosangebot hast, fallen keine zusätzlichen Kosten an. Du kannst also ändern wann und was und wie du willst.

 

Solltest du "normale" ETF-Sparpläne haben, erhöht sich natürlich dein Transaktionsentgelt. Denn die 1,5% Sparplangebühr werden vom jeweiligen Anlagebetrag gerechnet. Also bei Verdopplung der Sparrate verdoppelt sich auch deine Sparplangebühr.

 

Der "reine" Wechsel der Sparratenhöhe ist aber immer kostenlos, wird also nicht nach dem 3. oder 4. Wechsel im Jahr kostenpflichtig.


Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 07.01.2022

Vielen Dank. @maultasch 

Und wenn ich nun außerhalb des Sparplans eine deutlich größere Summe des im Sparplan vorhandenen ETFs investiere, fallen anstatt der 1,5% auf die Sparrate nun die üblichen Ordergebühren an? ( 9,95€ + 0,25% vom Ordervolumen).

 

Richtig? 

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 607
Registriert: 06.06.2016

@MichaelLehmann  so ists (siehe auch das PLV). Außerhalb des Sparplans fallen die normalen Ordergebühren an. Charmant wäre es, wenn/falls du einen Aktions-ETF besparst. Dann kannst du die "größere" Summe als kostenlose Einmalzahlung einbringen.

0 Likes
Antworten