Community

Antworten
vibou
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 14
Registriert: 30.09.2014
Nachricht 1 von 1 (239 Ansichten)

Schweizer Steuerrückforderung für 2018

Schweizer Quellensteuererstattung beantragen:

 

Stand 1.3.2019

Der Erstattungsbetrag in CHF wird auf das im Formular angegebene Konto überwiesen und dort zum Tageskurs in Euro umgerechnet und  gut geschrieben. Die Bank berechnet für den Währungsumtausch eine erträgliche Umtauschgebühr.

 

1. Tax-Voucher anfordern erübrigt sich bei Consors seit 2016. Er wird automatisch mit dem Dividendenbescheid im Onlinearchiv zur Verfügung gestellt.

Beim Tax Voucher handelt es sich um eine formlose Bestätigung des Brokers, dass er die gesamte Quellensteuer ordnungsgemäß an die Schweizer Finanzbehörde abgeführt hat.

 

2. Formular-Editor (Snapform Viewer) auf den PC installieren. Aktuelle Version vom 1.1.2019 ist 1.7.39 und läuft ab am 30.9.2010.

Wegen den vielen Sicherheitsmängel des Adobe Readers verlangen die schweizer Behörden den Snapform-Viewer.

Eingebettete Scripts prüfen die Eingaben des Users.

Siehe hierzu unter: http://www.snapform.com/de/snapform-viewer/

Also: Snapform-Viewer 32 bit bzw. 64 bit herunterladen unter:

http://www.snapform.com/en/downloads/

Auf den PC installieren:

Auf einem 64 bit Rechner muss Java 64 bit zusätzlich installiert sein:

https://www.java.com/de/download/manual.jsp

Keine Änderungen während der Installation des Snapform-Viewer oder danach vornehmen!

 

3. Formular '85 Deutschland' herunterladen unter:

https://www.estv.admin.ch/estv/de/home/verrechnungssteuer/verrechnungssteuer/dienstleistungen/auslan...

Auf der Seite muss nach 'Verrechnungssteuer Deutschland' gescrollt werden.

Für das Steuerjahr 2018 heißt es auch wieder schlicht '85.qdf', ist aber von der 85.qdf der Vorjahre verschieden (Enthält mehr Angaben auf Seite 2)

Dieses Formular läßt sich am Bildschirm ausfüllen.

 

4. Formular 85 ausfüllen:

Doppelklick auf die Datei 85.qdf (Nur möglich wenn Snapform-Viewer mit der aktuellen Version installiert ist)

Oben rechts Checkbox 'Erstantrag' ankreuzen, nächstes Jahr hast man dann eine 'Dossier Nummer' die darunter einzutragen sein wird.

Das Formular besteht aus 3 Seiten. Zwei sind auszufüllen, das letzte Blatt enthält Ausfüll-Anweisungen.

In der Menüleiste des Formulars kann man zu den Blättern navigieren.

Hat man alle Angaben gemacht, so sollte das Formular geprüft werden: Dazu verwendet man ganz unten links die Funktion ‚Überprüfen des Formulars‘

Ist das Formular ausgefüllt, kann ausgedruckt werden. Es wird automatisch 3fach gedruckt, also insgesamt 7 Seiten:

1 Exemplar (Seite 1+2) für die Eidgenössische Steuerverwaltung

1 Exemplar (Seite 3+4) für die örtliche Steuerverwaltung (in meinem Fall Stuttgart I)

1 Exemplar (Seite 4+5+6) für den Antragstellen

 

Einzugeben ist wie folgt.

Spalte 1: Name der Aktiengesellschaft, z.B. 'Dividenden Novartis'

Spalte 2: Datum des Erwerbs

Spalte 3: Anzahl der gehaltenen Aktien in dem Jahr (Nachkäufe in separater Zeile)

Spalte 4: Quellensteuersatz. 35%

Spalte 5: Ertragsfälligkeit: Datum (Wert) wie auf den Dividenden-Bescheide oder besser das Voucher-Datum

Spalte 6: Betrag der gezahlten Dividende in CHF

danach berechnet das Formular den Erstattungsbetrag in CHF unten rechts (20% der abgezogenen Quellensteuer)

 

5. Seite 2 ausfüllen: In aller Regel: Ja, Ja, Ja, Nein, Ja, Nein, Ja, dann frei lassen bis Punkt 8: Nein, Nein, Nein

 

6. Deutsches Finanzamt:

Beim örtlichen Finanzamt 2 Anträge (je 2 Blatt ausgefüllte Form 85) abstempeln lassen.

Eine Ausführung des Formulars ist für die Schweizer Steuerbehörde, die zweite behält das Finanzamt ein und die dritte ist für die eigenen Unterlagen

Begleitbrief ans Fi-Amt:

Finanzamt xxxx

PF xxxxxx

PLZ, Ort

 

Betrifft: Steuernummer xxxx/xxxx       

Sehr geehrte Damen und Herren,

sie erhalten anbei 2 Anträge (je 2 Seiten) auf Rückerstattung der schweizerischen Verrechnungssteuer von Dividenden.

Ich bitte Sie, das Exemplar für die Eidgenössische Steuerverwaltung Bern abzustempeln, zu datieren und an mich zurück zu senden.

Mit freundlichen Grüßen,

xxxx

 

7. Schweizer Finanzamt:

Den ersten unterschriebenen und vom Finanzamt gegengezeichnete Antrag (Seite 1 + 2) inklusive aller Dividendenabrechnungen und aller Tax-Voucher schickt man per Post (kein Einschreiben nötig) an die Eidgenössische Steuerverwaltung.

Anschreiben:

Eidgenössische Finanzverwaltung

Brünnenstrasse 66

3018 Bern-Bümpliz

SCHWEIZ

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten Sie, die beiliegenden Anträge (Form 85)  auf Rückerstattung der Verrechnungssteuer auf Dividenden wohlwollend zu bescheiden und die in den Anträgen aufgeführten Beträge zu erstatten.

Mit freundlichen Grüßen,

xxxx

Anlagen:

1 x 2 Blatt Form 85 (Seite 1+2)

X Blatt Dividendengutschrift der Consorsbank

X Blatt Tax Voucher der Consorsbank

 

Hier endet diese Anleitung.

Grüße.