Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Enthusiast
Beiträge: 507
Registriert: 30.09.2014

Heute meine erste Kauforder mit dem neuen TAN-Generator und der (zwangs-) neuen Handelsoberfläche durchgeführt. Habe zuvor immer die Consors Professionalpartners-Oberfläche benutzt: Ich muss sagen, nicht schlecht gemacht. Da hat alles Hand und Fuß. TAN über den TAN-Generator eingefügt, abgeschickt, fertig. Das hat mich so begeistert, dass ich sofort eine Bewertung abgeben wollte. Ich habe natürlich ein wenig Zeit gebraucht um zu begründen, warum ich das Trading pit so gut fand. Leider zu lange. Das automatische Logout unterbracht mein trautes Begeisterungsbekunden. Das hat mich schon verärgert. Consors wird also nie erfahren was ich schreiben wollte.

Zum 2FA-Desaster:

Dem meisten, was hier bemängelt wurde, kann ich nur beipflichten.

Dass die HBCI-Schnittstelle total übersehen wurde, läßt mich an der Luzidität der involvierten Verantwortlichen zweifeln. Wie sagte Einstein dereinst: Ob das Universum grenzenlos sei wisse er nicht mit Sicherheit, bei der menschlichen Dummheit aber schon. Sorry, Consors, aber das musste raus. Nehmt den IT-Lehrlingen das 2FA-Projekt weg, laßt die Profis ran! Und vor allen: macht schnell.

 

So long, boys, verzweifelt nicht, es werden sicher wieder bessere Tage kommen.

81 ANTWORTEN 81

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 01.01.2020

Es ist extrem nervig dieses mega schnelle Logout. Da liest man gerade den Kontoauszug und will zurück um die nächste Bchung zu öffnen und ist schon wieder ausgeloggt.

Bei anderen Brokern (onvista) habe ich 30 Minuten Zeit und wird durch nen Mausklick jederzeit verlängert.
Bei keiner anderen bank oder Broker habe ich so ein extrem schnelles Logout. Das geht mir echt tierisch auf die Nerven.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016
Der Unterschied zwischen Banken und Brokern sollte nach über 3 Monaten PSD2 aber inzwischen schon klar sein.

Inaktives Mitglied
Nicht anwendbar
Inaktiver Nutzer
Inaktiver Nutzer

gehts eigentlich noch nerviger als dieser viel zu schnelle logout?

 

wenn man mal wenge minuten inactiv ist, sofort raus und dann dieser umständliche re-login mit der app

 

leute, schaut euch doch mal bei anderen brokern ab, wie man das professionell macht, da geht es mit fingerabdruck zur login tan oder per foto tan und dann kann man auch mal 60-120 min zeit einstellen

 

meine güte wie das nervt, habe mich heute sicher schon 10 x neu eingeloggt

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

@Inaktives Mitglied 

 

Nur ist die ConsorsBANK eben kein Broker, sondern eine Bank!


Autorität
Beiträge: 3350
Registriert: 21.07.2017

@Inaktives Mitglied:

Oder man kommt sogar ohne TAN, NUR mit Kontonummer und PIN + "Depperltest", in sein Depot/Verrechnungskonto, da ja nicht PSD2-relevant.

Aber der 5-Minuten-Countdown läuft bei Inaktivität trotzdem gnadenlos runter ...

0 Likes

Inaktives Mitglied
Nicht anwendbar
Inaktiver Nutzer
Inaktiver Nutzer

@hawkind

 

ja, und wo ist der unterschied zwischen "bank" und "broker"

 

also konkret, warum funktioniert es bei der COMDIRECTBANK und dem FLATEXBROKER, aber nicht bei CB?

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 31.10.2016

Das solltest du mal die COMDIRECTBANK fragen. Ich habe zu denen keine Geschäftsbeziehungen und bin auch dort nicht im Support tätig. Somit kann ich diese Frage nicht beantworten.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3350
Registriert: 21.07.2017

@Inaktives Mitglied:

Warum es bei der CB "anders" ist, wurde im Zuge der PSD2-Umsetzung Anfang 09/19 in verschiedenen threads bereits bis zum Erbrechen diskutiert.

Ich habe nicht mal mehr Lust, die relevanten Fundstellen her zu suchen.

0 Likes

Inaktives Mitglied
Nicht anwendbar
Inaktiver Nutzer
Inaktiver Nutzer

moin

 

eigentlich ist mir das auch völlig egal

 

für mich als kunde zählt nur: funktioniert es oder nervt es

 

wer oder was daran schuld hat, welche gründe, ehrlich, mir egal und ich für meinen teil merke ja, bei wem es funktioniert und wo nicht - vorschriften werden scheinbar unterschiedlich gut umgesetzt, bei dem einen besser, bei dem anderen schlechter

 

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 10-03-2015

Das ist doch Quatsch. Es gibt durchaus einen Spielraum für die Auslegung der Gesetze. Andere Banken und Broker zeigen das!

0 Likes
Antworten