Community

US-Wahl – Was man jetzt bereits weiß und was wichtig ist

von am ‎04.11.2020 11:18 (375 Ansichten)

Am Dienstag fanden in den USA die Wahlen zum neuen US-Präsidenten statt. Der amtierende Präsident Donald Trump trat gegen den Herausforderer der Demokratischen Partei, Joe Biden, an. Die Prognosen vor der Wahl sehen zwar den Herausforderer Joe Biden als Wahlsieger, dennoch ist der Ausgang der Wahl zum jetzigen Zeitpunkt noch ungewiss. Die Wahllokale haben mittlerweile alle geschlossen und die Auszählung der Stimmen läuft auf Hochtouren. Laut Prognosen konnte sowohl Donald Trump als auch Joe Biden einige der so genannten „Swing States“ für sich gewinnen. Der amtierende Präsident erklärte sich, obwohl noch einige wichtige Staaten nicht ausgezählt sind, bereits vorab zum Sieger. Jedoch ist klar, dass die Auszählung und damit auch das endgültige Ergebnis noch dauern werden. Insbesondere die Auszählung der vielen Briefwahlstimmen kann sich noch in die Länge ziehen.

 

Mit der Wahl und dem unsicheren Ergebnis liegen wichtige und notwendige Entscheidungen weiterhin auf Eis. Hier ist insbesondere das neue Corona-Hilfspaket zu nennen, dass dringend benötigt wird, um die Wirtschaft weiterhin möglichst unbeschadet durch die Krise zu führen.

 

An den Aktien-, Renten- und Währungsmärkten kann aufgrund des unsicheren und ungewissen Wahlausgangs mit erhöhten Schwankungen gerechnet werden. Sobald das Wahlergebnis dann endgültig feststeht und klar ist, wer in den kommenden vier Jahren US-Präsident sein wird, dürften insbesondere risikoreichere Investments profitieren. Als denkbar schlechtesten Ausgang, unabhängig davon wer Präsident wird, ist eine Senatsmehrheit, die abweicht von der Partei des Präsidenten. Beispielsweise eine Republikanische Mehrheit im Senat kombiniert mit einer Präsidentschaft Joe Bidens. Hier könnten wichtige Entscheidungen und Gesetze blockiert werden.

 

Es bleibt also weiterhin spannend und der Wahlausgang ist weiterhin offen.

 

Disclaimer

Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Informationen keine konkrete Handelsempfehlung zu Finanzprodukten darstellen, sondern lediglich als Informationsgrundlage für Ihre persönliche Anlagestrategie zu verstehen sind. Weiter sind diese Informationen nicht zwangsläufig auf Ihre persönlichen Verhältnisse zutreffend und stellen keine individuelle Beratungs- oder Auskunftsdienstleistung dar. Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt die Consorsbank keine Garantie über Richtigkeit und Vollständigkeit. Eine Haftung für eventuelle Fehler oder Irrtümer ist ausgeschlossen. Der Artikel enthält möglicherweise nicht alle für Ihr Investment relevanten bzw. aktuellen Daten. Gegebenenfalls existieren andere Produkte und Dienstleistungen, welche besser zu Ihren finanziellen Zielen passen. Informieren Sie sich vor jeder Investmententscheidung sorgfältig über möglich Chancen und Risiken und beachten Sie insbesondere die steuerlichen und Rechtlichen Konsequenzen einer Wertpapiertransaktion. Aus der Wertentwicklung eines Finanzprodukts in der Vergangenheit kann grundsätzlich nicht auf zukünftige Erträge geschlossen werden. Informationen über die Consorsbank selbst finden Sie im Impressum.

Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.