Wie nutze ich das Fremdwährungskonto als Verrechnungskonto für Wertpapieraufträge?

gestartet von , bearbeitet (2.071 Ansichten)

Wenn ein Wertpapier die gleiche Fremdwährung wie Ihr Währungskonto hat, können Sie dieses als Verrechnungskonto angeben. Dabei erteilen Sie die Order an einem internationalen Börsenplatz und wählen dann Ihr Währungskonto in der jeweiligen Währung als Abrechnungskonto aus.


Hinweis: Sie können Ihr Währungskonto nicht überziehen. Prüfen Sie am besten vor einer Order, ob Ihr Währungskonto ausreichend gedeckt ist.

Ihre Meinung ist gefragt

Wir machen Lieblingswerte sparplanfähig! Welche Werte sollen künftig im Consorsbank-Sparplanangebot auftauchen? Stimmen Sie bis 31.01.2021 ab.
Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.