Wie werden Verkäufe von Fondsanteilen abgerechnet, die nach dem 01.01.2018 erworbenen wurden?

gestartet von , bearbeitet (2.921 Ansichten)

Verkaufserlös ab 2018

./. Transaktionskosten

./. Anschaffungskosten(Anschaffungskurswert zum Kurs vom 01.01.2018)

./. Keine Vorabpauschale, da erst ab 01.01.2019 relevant

--------------------------------------------------------------------------------------------------

= Veräußerungsergebnis

./. Berücksichtigung Teilfreistellungsquote (0  %, 15 %, 30 %,  60 % oder 80 %)     auch bei Verlust!

---------------------------------------------------------------------------------------------------

= Verkaufsergebnis nach Teilfreistellung

+ fiktives Veräußerungsergebnis 31.12.2017 (Kursgewinn/-verlust steuerpflichtig

und laufende Erträge von Anschaffung bis 31.12.2017 steuerpflichtig

---------------------------------------------------------------------------------------------------

= Bemessungsgrundlage

Berücksichtigung Verlustverrechnung, Freistellungsauftrag  und/oder Nichtveranlagungsbescheinigung

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Bemessungsgrundlage für Steuerabzug

Kapitalertragssteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer

Clubhouse

Die Consorsbank Community jetzt auch zum Hören auf Clubhouse!
Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.