Ihre Ideen. Ihre Bank.

Neue Nachricht
Depotübersicht: Was sollte sie können und welche Details wünschen Sie sich?

Bestand, Wertentwicklung, Rating, Kaufen, Verkaufen, Zeichnen, Orderinfo und vieles mehr. Ihre Depotübersicht bietet zahlreiche Ansichten und Funktionen.

Um diese zu optimieren und Ihren Wünschen anzupassen, möchten wir von Ihnen gerne erfahren, wie Sie Ihre Depotansicht nutzen: Welche Funktion nutzen Sie am meisten, und warum? Welche zusätzlichen Funktionen würden Sie sich wünschen? Welche Informationen sind Ihnen wichtig?

Helfen Sie mit. Gemeinsam gestalten wir die Consorsbank.

Eigentlich kein Thema für das Banking von morgen, sondern eher, " wann wird hier der Stand der Technik eingeführt"

 

Werte Consorsbank.

 

es kann doch nicht sein, das im Jahr 2017 bei einer nicht völlig exotischen Browseranwendung das Postfach nicht wirklich so funktioniert, wie ein Postfach funktionieren sollte.

Jedes Anglerforum ist das weiter.

Es sind zwar Boxen vorhanden um Nachrichten zu markieren aber "gelesen; ungelesen" fehlt.

Ohne Aktualisieren, bzw neu Aus/Einloggen ist nicht sichtbar ob die Nachricht gelesen wurde.

Bitte ändert das schnellstmöglich, das ist ein bisschen peinlich

 

Vielen Dank.

 

 

Optimierung und Anpassbarkeit des monatlichen Investment-Reports - idealerweise interaktiv im Browser in Echtzeit

Depotübersicht/Depotauswertung

Status: Zur Diskussion
von Rainer2000 am ‎26.12.2016 14:44

Dies ist keine Idee der Zukunft sondern bei einigen Anbietern bei der Depotauswertung Standard. Diese Funktionen in tabellenform (pro Wertpapier eine Reihe) wären wirklich wünschenswert:

 

Wertpapiername

Letzter Preis

Dividendenrendite

1 Tag Performance

5 Tage Performance

1 Monat Performance

Performance seit Jahersbeginn exkl. Dividenden

Performance seit Jahresbeginn inkl. Dividenden

dito für 2,3,5 oder 10 Jahre

Dividende

Dividendenaenderung

 

Dabei sollte es möglich sein nach jeder Spalte zu sortieren, d.h. hoch zu niedrig, niedrig zu hoch oder alphabetisch. Optimal waere natürlich die beliebige Wahl jeglicher Zeitfenster. Es versteht sich, dass man jederzeit die Option haben sollte, nur bestimmte Tabellenparameter zu sehen.

Status: Zur Diskussion

Bei der Depotansicht sollten die gleichen Ansichten wie bei der Watchlist möglich sein. Insbesondere die kompakte Watchlist-Darstellung ist m.E. optimal. Evtl. kann man es für zukünftige Anpassungen auch vorsehen, dass einzelne Kriterien individuell eingestellt werden können. Vorab vielen Dank für die Rückmeldung. 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich bin es von der DAB bank her gewohnt bei sämtlichen Produkten z.B. Anleihnen, Turbos usw. in der Depotansicht mindestens mal das Fälligkeitsdatum zu sehen.

 

Desweiteren wurden bei der DAB bank, gerade was die Anleihen angeht jeweils Tagesaktuell sogar am Wochenende die bisher angefallen Gesamtstückzinsen der Position, sowie Gesamt angezeigt.

 

Ich habe mich nun durch die Depotansicht der Consorsbank durchgeklickt und konnte leider keine Anzeigemöglichkeit dafür finden. Auch im ActiveTrader bin ich nicht fündig geworden, weder was die Fälligkeit noch die Stückzinsen angeht.

 

Je nach Depotvolumen können die Stückzinsen einen erheblichen Anteil am Buchgewinn haben. Da diese nun gar nicht aufgelistet werden wird der Buchgewinn dadurch massiv verfälscht.

 

Laut Aussage über Facebook vom Consorsbank Support wurde mitgeteilt, dass es diese Funktion(en) (bisher) nicht gibt.

Mir ist unklar, und unbegreiflich wie solch essenzielle Funktionen bei einer Bank die über 20 Jahre Erfahrung als Online-Broker hat einfach nicht vorhanden sein können. Dazu noch wo doch die BNP Paribas nicht gerade ein kleiner Emittent ist, was Anleihen angeht.

 

Das Fehlen dieser Anzeige (Funktion) wäre für mich ein Grund die Bank zu wechseln, da ich durch diesen Umstand in meiner Handlungsfähigkeit deutlich eingeschränkt werde.

Um bei jeder Position händisch die angefallenen Stückzinsen auszurechnen und dann auch noch jedes mal das Fälligkeitsdatum zu ermitteln würde einen immensen Mehraufwand bedeuten der einfach nicht tragbar ist.

 

Status: Zur Diskussion

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

ich habe soeben mit einem Betreuer vom Kundendienst gechattet (telefonieren ging leider nicht, da ich mich beruflich für längere Zeit im Ausland befinde, was im folgenden die Grundlage meiner Idee begründet). 

Ich habe folgendes Problem: 

 

Ich wollte amerikanische Aktien, konkret Lockheed Martin, welche in den USA/Kanada gelagert sind, verkaufen. Bei der Ausführung habe ich jedoch die folgende Meldung bekommen: 

Ihre Order konnte nicht angelegt werden. Der Verkauf an der gewählten Börse ist erst nach einer kostenpflichtigen Bestandsumlegung möglich. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihr persönliches Betreuungsteam. 

Dies geht angeblich nur telefonisch, was für mich zum einen ein Problem darstellt, da ich zur Zeit nicht anrufen kann, weil ich mich im Ausland befinde und nur eine nationale Simkarte der USA besitze. Daraufhin habe ich mich erkundigt und mir wurde gesagt eine E-Mail mit unterschriebenen gescannten Antrag wäre auch möglich. Dies ist zwar eine Option, hat aber im Vergleich zu einer Online Order einen  erheblichen zeitlichen Verzug. 

 

Weiterhin ist mir aufgefallen, dass die Aufschlüsselung der Gebühren für die Bestandsumlegung nirgends in der Preisübersicht zu finden sind. 

 

Konkret ist meine konstruktive Kritik: 

Ich würde mir eine Art Online Möglichkeit zum Verkauf an ausländischen Börsen gelagerten Börsen wünschen, um schnellere Verkäufe zu ermöglichen. In Zeiten des schnellen Internethandels erscheint mir die aktuelle Umsetzung etwas umständlich und langsam. 

Außerdem wäre eine Vermerk in der Preisübersicht sehr hilfreich um etwas besser planen zu können, bzw. besser informiert zu sein. 

 

Als 99,9% zufriedener Kunde hoffe ich, dass sie meine Kritik an irgendeiner Stelle berücksichtigen können und hoffe auf ein positives Feedback ihrerseits. 

 

Mit freundlichen Grüßen, 

 

Dietz Sebastian 

 

Depotentwicklung pro Jahr

Status: Zur Diskussion
von Ryo am ‎10.07.2015 21:52

Ich finde die Depotentwicklung ist aktuell schon relativ übersichtlich dargestellt. Vor allem da man sich auch bei einem Sparplan die Entwicklung pro Einzelkauf anzeigen lassen kann.

 

Was mich allerdings auch interessieren würde, wäre wie sich das Depot im Jahresverlauf entwickelt hat. So lässt sich nach vielen Jahren leichter ermitteln, wie gut die Rendite war, z. B. verglichen mit einem Tagesgeldkonto. 

 

Ich weiß nicht, wie kompliziert das ist darzustellen, aber es wäre natürlich gut eine Art geglättete Rendite darzustellen, die die unterschiedlichen Einzahlungen im Sparplan berücksichtigt.

Dieses ist keine Idee, sondern die Meldung eines Bugs.

 

In der Erweiterten Depotübersicht werden auf dem Mac und dem ipad ab der zweiten Spalte pro Zeile alle weiteren Spalten einige mm nach unten versetzt. bilder anbei.

So ist die Tabelle nach einigen Zeilen nicht mehr les- bzw. nutzbar. Wie auf Bild zwei ersichtlich ist die Aufstellung am Ende meiner Depotübersicht um mehr als zwei Zeilen verschoben.

Workarround per Export ginge, aber mein Anspruch an dieser Stelle ist dass ich die ohnehin wenigen unterstützenden Tools auf gängiger HW und mit Standardbrowser auch nutzen kann. 

 

Ich Bitte um zeitnahe Behebung der Problematik.

 

Bild 1

Bug cc1.png

Bild2

Bugcc2.png