Ihre Ideen. Ihre Bank.

Neue Nachricht
Das Banking von morgen: Wie kann es aussehen?

Produkte bewerten, Preise und Leistungen vergleichen, Communities um Rat fragen. Im Internet ist dies alltäglich. Bei Ihrer Bank jedoch nicht. Oder haben Sie sich bereits ausführlich mit unserer Community zum Thema Altersvorsorge ausgetauscht?

Wir möchten Ihnen Funktionen und Services bieten, die Sie auf anderen Webseiten finden und alltäglich nutzen. Die Bewertungsfunktion für unsere Produkte ist bereits ein Anfang.

Welche weiteren Funktionen helfen Ihnen Bankprodukte transparent darzustellen und vergleichbar zu machen? Wie können wir Sie dabei unterstützen sich mit Ihrem finanziellen Alltag intensiver auseinanderzusetzen?

Helfen Sie mit. Gemeinsam gestalten wir die Consorsbank.

0 Likes

Ich besitze bei verschiedenen Banken ein Online-Konto. Die Passwörter habe ich in 1Password hinterlegt. Wenn ich mich einlogge, mache ich das direkt aus 1Password. Es wird sowohl der Benutzername bzw. die Kontonummer, als auch das Passwort automatisch in die entsprechenden Felder eingesetzt. Dies erfolgt über eine Internetadresse, die ich in 1Password bei der jeweiligen Bank hinterlegt habe. Es funktioniert bis auf Consorsbank bei allen anderen Bankhäusern einwandfrei. Über 1Password ist er sehr einfach und es erlöst einen davon jedesmal die Daten für den Login zu suchen.

 

Wenn ich mich auf der Seite, wo sich die Loginfelder von Consorsbank befinden, die https-Adresse kopiere und die bei 1Password einsetze, erhalte ich immer eine Fehlermeldung. Bei den anderen Banken gehe ich genauso vor und es funktioniert. Nur durch eine sehr komplizierte Adresse von einem Ihrer Mitarbeiter kann ich nun auch so vorgehen. Das kann aber nicht die Lösung sein. Der Mitarbeiter sagte mir, dass die von ihm erstellte sehr lange Adresse beim nächsten Update z.B. nicht mehr den Zugriff garantiert.

 

Wie gesagt, die anderen Banken haben das auch gelöst. Diese Passwort-Tresore werden sich immer weiter verbreiten, weil sich kein User so viele Passwörter merken kann. Und das mit der automatisierten Anmeldung ein Mehrwert für jeden Internet-User ist.

 

Es muss doch auch bei Ihrer Bank eine Lösung geben.

Status: Keine Umsetzung

Hallo @Pittman,

 

vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

Ich freue mich, dass der mitgeteilte Link für Sie funktioniert hat.

 

Tatsächlich ist die Beachtung der Groß- und Kleinschreibung bei dieser Art von URL bzw. bei den Parametern, die an die eigentliche Domain (www.consorsbank.de) angehängt werden (in diesem Fall der Teil /ev/System/Login?showEVLoginForm=true relevant. 

 

Herzliche Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

0 Likes

Ich wünsche mir eine Suchfunktion im Online-Archiv, die auch die Inhalte sämtlicher dort abgelegter Dokumente berücksichtigt.

 

Bei der wahnsinnigen Anzahl an Dokumententypen, die man da filtern kann, findet man manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht. Und wenn man dann den Zeitraum nicht gut eingrenzen kann, dann ist die Suche mitunter mühsam.

 

PS: Eigentlich hatt die Consorsbank erfreulich wenige merkwürdige Schreibweisen. Sie schreiben Online-Banking anders als viele Mitbewerber mit Bindestrich, wie es richtige Rechtschreibung ist. Aber beim Online-Archiv ist ihnen dieses einzigartige Binnen-Versal-A durchgerutscht. Es hat auf der ganzen Webseite eine einzigartige Sonderstellung.

Status: Keine Umsetzung

Hallo @frankbernhard,

 

vielen Dank für Ihre Anregung!

 

Ich kann Ihren Wunsch nach einer Selektionsmöglichkeit im OnlineArchiv gut nachvollziehen.

Die verantwortliche Abteilung hat die Möglichkeiten geprüft. Leider ist es aufgrund des Formates der Dokumente (Pdfs) leider nicht möglich eine Volltextsuche zu integrieren.

 

Vielen Dank an dieser Stelle auch für Ihr Kompliment in Bezug auf die Schreibweisen. Bei dem Wort „OnlineArchiv“ handelt es sich eher um eine Wortmarke. Die Darstellung wurde also ganz Bewusst so gewählt.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

0 Likes

Login-Verfahren auf Website

Status: Keine Umsetzung
von am ‎11.06.2015 23:54

Das Login-Verfahren könnte den neuen Personalausweis als zusätzliche Sicherheit einbauen. Es wäre z. B. möglich, eine Anmeldung nur zu erlauben, wenn der Personalausweis auf dem Kartenleser liegt. Das müsste natürlich für den Kunden konfigurierbar sein.

Status: Keine Umsetzung

Hallo @redhawk07,

 

 

vielen Dank für Ihre Anregung!

 

Generell ist das eine sehr gute Idee. Allerdings ist die Verbreitung bzw. Durchsetzung des neuen Personalausweises in der Bevölkerung aktuell nicht sehr hoch, so dass im Moment eine Umsetzung noch nicht sinnvoll erscheint.

 

Zudem müsste jeder Nutzer den Kartenleser immer dabei haben, was unter Umständen unpraktisch sein könnte.

 

Auch wenn wir Ihre Idee diesmal nicht realisieren können, freuen wir uns immer über Ideen und Vorschläge von Ihrer Seite!

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

0 Likes


Hallo,
es wäre super, wenn sich die App automatisch ausgeloggt sobald man eine andere App öffnet, den Home-Button drückt oder die Displaysperre aktiviert, so wie es auch bei der App meiner Filialbank klappt die "gar nicht Bank heißt".

 

Ich hatte schon häufiger die App aus Gewohnheit einfach nur "weg gedrückt", ich blieb aber eingeloggt, zum Glück ist noch nichts passiert...

 

Als Gewohnheitstier ist ein Umgewöhnung ganz schön schwer ;-)

 

Gruß

 

Status: Keine Umsetzung

Hallo NiklasS,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag!

 

Die Entscheidung für einen automatischen Logout nach 15 Minuten wurde ganz bewusst getroffen. Eine Umsetzung Ihrer Idee ist daher leider nicht möglich. Dieses Vorgehen ist darin begründet, dass viele Nutzer zwischen den Apps wechseln um beispielsweise anderweitige Kursinformationen abzurufen etc. und dennoch auf der Consorsbank App eingeloggt bleiben möchten.

 

Für weitere Fragen sind wir gerne für Sie da!

 

Viele Grüße

Diana

Community Moderator

0 Likes

Verrechnungskonto

Status: Keine Umsetzung
von am ‎14.05.2015 11:55

Hallo,

folgende Frage bzw. Anregung zur Verbesserung:

Zum Verrechnungskonto werden Steuer-Gutschriften i.V.m. Verlusten aus dem VVT gutgeschrieben. Leider kann ich nicht erkennen, zu welchen Verlusten diese Gutschriften gehören.

Dies ist für mich wichtig, da ich diese einzelnen Gutschriften in einer eigenen Datei weiter verarbeite. Die laufende Ergänzung des VVT hilft mir da nur schwer weiter.

 

Vorschlag: In das nach Anklicken der "Steuer-Gutschrift" erscheinende Fenster um die Information ergänzen, die ursächlich für diese Gutschrift ist.

Status: Keine Umsetzung

Hallo @ReiVo,

 

vielen Dank für Ihren Verbesserungsvorschlag!

 

Wir haben Ihre Anregung mit einem Experten aus der verantwortlichen Abteilung diskutiert. Leider stehen uns diese Daten nicht auf Einzelumsatzebene zur Verfügung. Ein Beispiel zur Erklärung:

 

Sie kaufen und verkaufen dreimal nacheinander Wertpapiere mit Verlust.

 

Verlust 1: 100 EUR

Verlust 2: 250 EUR

Verlust 3: 150 EUR.

 

In Ihrem Verlustverrechnungstopf stehen in Summe 500 EUR. Nun tritt ein Gewinn/ eine Gutschrift in Höhe von 200 EUR ein. Die Verrechnung erfolgt mit 200 EUR aus Ihrem Verlustverrechnungstopf.

 

Eine Zuordnung zu Einzelgeschäften ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr gegeben. Es ist uns daher leider nicht möglich diese Idee in die Praxis umzusetzen.

 

Auch wenn wir Ihre Idee diesmal nicht umsetzen konnten, freuen wir uns immer über Anregungen und Vorschläge von Ihrer Seite!

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

0 Likes

besseres UI/UX fuer android applikation

Status: Keine Umsetzung
von am ‎25.12.2014 00:59 - zuletzt bearbeitet am ‎25.12.2014 19:39  von

hallo,

 

danke fuer die neue android version, die alte war ja nicht benutzbar.

 

waere aber noch schoener, die aktuelle mit fokus auf UI/UX unter beruecksichtigung der android design guidelines https://developer.android.com/design/index.html zu ueberarbeiten.

material design waere super.

die entfernung der bilder, wuerde es auch etwas beruhigen.

 

Status: Keine Umsetzung

Hallo maxkun,

 

vielen Dank für die präzise Ausarbeitung Ihrer Idee. Einige der von Google Framework gebotenen Interaktionsmöglichkeiten, werden bereits in der App genutzt z. B. Buttons, Gesten. Eine weitergehende Anpassung ist aktuell nicht geplant.

 

Die Consorsbank definiert sich durch ein einheitliches Bild welches sich über alle Devices erstreckt. Diese Designsprache wird auch bei der Entwicklung der mobilen Apps berücksichtigt.

 

Viele Grüße

CB_Max

Community Moderator

0 Likes

hallo,

 

bitte ermoeglicht doch eine dauerhafte, bzw. wenigstens eine laengere, z.b. 30 taegige anmeldung in der mobilen applikation (android bei mir).

circle.com https://play.google.com/store/apps/details?id=com.circle.android (30 tage)

und coinbase.com https://play.google.com/store/apps/details?id=com.coinbase.android (unbegrenzt) ermoeglichen dass.

bei buchungen wir dort ein TOTP/google authenticator/sms kode angefragt.

 

sicher werden nicht alle wie ich, ihr geraet verschluesseln, es mit einem komplizierten passwort und fernloeschungsmoeglichkeit sichern, aber vielleicht gibt es ja die moeglichkeit, wie manche programme, ein passwort zur geraet sperrung zu verlangen bzw. zu pruefen ob eines gesetzt ist.

 

 

Status: Keine Umsetzung

Hallo maxkun,

 

vielen Dank für Ihre aktive Teilnahme in dieser Rubrik. Leider können wir Ihnen zu Ihrem Vorschlag keinen positiven Entscheid mitteilen. Der automatische Logout begründet sich in Sicherheitsbestimmungen welche dem Schutz unserer Kunden dienen. Eine Anpassung kann aus
diesem Grund nicht vorgenommen werden.

 

Die mobilen Anwendungen verhalten sich analog zu unserer Website und können nicht geändert werden. Bei Inaktivität über eine bestimmte Zeitspanne hinaus erfolgt die automatische Abmeldung.

 

Viele Grüße aus Nürnberg

CB_Max

Community Moderator 

0 Likes

Außendienst

Status: Keine Umsetzung
von am ‎08.12.2014 11:09

Sehr geeherte Damen und Herren,

 

durch persönlich Erfahrungen ist mir eine Möglichkeit aufgefallen, wie Sie durch relativ geringem Aufwand Ihren Kundenkreis stark erweitern können.

 

Ich kenne viele Leute die unzufrieden mit Ihrer derzeitigen Hausbank sind. Denen das Vertrauen verloren gegangen ist. Darunter zählen Privatleute, aber auch Geschäftsleute kleinerer Betriebe hier im Umkreis zu denen ich durch meinen noch jetzigen Beruf regelmäßig Kontakt habe.

 

Das einzige was denen aber fehlt um den entgültigen Schritt zu wagen, einer Online-Bank zu Vertrauen sind kleinere Restzweifel die sich nicht durch Werbung oder Telefonate beseitigen lassen.


Ein persönliche Kontaktaufnahme stellvertretend durch einen Außendienst-Mitarbeiter würde sicherlich viele Neukunden zur Folge haben. 
Warum ich mir da so sicher bin? Es gibt einfach sehr viele Menschen, die nach wie vor persönlichen Kontakt pflegen. Gerade in der Phase sich das "Unbekannte" in einem kurzen Gespräch erklären zu lassen als nachzulesen.

So lassen sich mühelos Restzweifel beseitigen.

Gerade jetzt, wo Ihre Bank einen Wandel gewagt hat und eine durchweg positive Entwicklung genießt wäre so ein "Außendienst-Modell" meiner Meinung nach, eine sehr gute Sache.


Bei Interesse bin ich gern bereit Ihnen weitere Einzelheiten dieser Idee zu erläutern.

Mit freundlichen Grüßen

Status: Keine Umsetzung

Hallo McRip,

 

vielen Dank für Ihre Gedanken rund um eine mögliche Aussendienstbetreuung!

 

Nach Rücksprache mit der verantwortlichen Fachabteilung müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir einen solchen Service in den nächsten Jahren nicht anbieten werden, da dies nicht unserem Geschäftsmodell entspricht.

 

Gerne können Sie auf Messen oder in unserer Finance Lounge in Nürnberg unsere Berater persönlich kennenlernen. Im Bereich Wealth Management bieten wir Ihnen selbstverständlich eine persönliche Beratung.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator