Ihre Ideen. Ihre Bank.

Neue Nachricht
Das Banking von morgen: Wie kann es aussehen?

Produkte bewerten, Preise und Leistungen vergleichen, Communities um Rat fragen. Im Internet ist dies alltäglich. Bei Ihrer Bank jedoch nicht. Oder haben Sie sich bereits ausführlich mit unserer Community zum Thema Altersvorsorge ausgetauscht?

Wir möchten Ihnen Funktionen und Services bieten, die Sie auf anderen Webseiten finden und alltäglich nutzen. Die Bewertungsfunktion für unsere Produkte ist bereits ein Anfang.

Welche weiteren Funktionen helfen Ihnen Bankprodukte transparent darzustellen und vergleichbar zu machen? Wie können wir Sie dabei unterstützen sich mit Ihrem finanziellen Alltag intensiver auseinanderzusetzen?

Helfen Sie mit. Gemeinsam gestalten wir die Consorsbank.

Hallo!

 

Ich hätte einen Vorschlag zur Verbesserung der Consors Banking App.

Und zwar würde ich gerne die Möglichkeit haben, den Stand der aktuellen Verlustrechnung einzusehen. Aktuell muss ich mich hierfür immer noch über das Internet Portal anmelden.

 

Um unnötige Steuerabzüge beim Aktienverkauf zu vermeiden, ist es immer von Vorteil, den aktuellen Verlusttopf zu kennen. So können Sie auch mobil die Reihenfolge von Aktienkäufen und -Verkäufen besser koordinieren. Wäre eine echte Hilfe um Steuerabzüge zu vermeiden.

 

Gruß

Abraxis73

 

Hallo,

 

ich bin ja schon einmal froh, dass es hier die Vorwegumsätze gibt. Jedoch ist es Blöd, dass ich diese in anderen Apps nicht sehen kann, da sie nicht über HBCI übermittelt werden. Und in der Consorsapp sehe ich die Umsätze zwar, aber muss lästig auf Kontodetails gehen, damit ich den Betrag nicht selbst ausrechnen muss. Es ist zwar kein Hexenwerk, aber einfach nicht intuitiv. Andere Fremdbanken machens vor. 

 

Ich habe hier beispielsweise eine Visa-Zahlung, die aufgrund des Wochenendes eine ganze Woche in diesem Status verweilt. Wenn es schon so lange dauert, wäre es doch schön diese Buchung auch in anderen Apps zu sehen und in der Consorsapp schöner visualisiert zu haben. Daher ist unter anderem die Übertragung via HBCI wichtig.

 

Grüße
Pascal

Hallo Consors,

 

als Vater von 3 Söhnen möchte ich meine Jungs langsam an den verantwortungsvollen Umgang mit Geld heranführen. Dazu haben sie bereits seit der Geburt Depots mit Sparplänen und Tagesgeldkonten in Ihrem Haus.

Was nun, zunächst für den Ältesten (12), fehlen würde ist ein "Schüler-Girokonto" oder "Taschengeldkonto".

Das Konto dürfte niemals unter 0€ fallen und es sollte eine EC Karte dabei sein. Das Ganze natürlich kostenlos.

Im Zuge der langfristigen Kundenbindung sollte das eine lohnenswerte Überlegung sein, die mit hoffentlich wenig Aufwand umsetzbear wäre, oder? Viele andere Geldinstitute bieten genau so etwas an.

MfG

H-W 

Sparpläne - Betragsänderung

Status: Zur Diskussion
von am ‎10.07.2020 09:02

Liebe Consors,
Aktuell habe ich rund 20 Sparpläne bei Ihnen laufen und bin sehr zufrieden.
Wenn jedoch eine Anpassung an meine finanz. Umstände erforderlich ist, muss ich jeden einzelnen Sparplan mit vielen Clicks und Laden ändern + mit QR-Photo Tan bestätigen...
Das ist sehr lästig und genauso schlecht wie bei allen anderen Banken.

 

Eine Tabelle in der jeder Betrag, die Dynamik und co für alle Sparpläne gleichzeitg verändert und auf einmal bestätigt werden könnte, wäre wirklich eine riesen Mehrwert Smiley (zwinkernd) 

Sollte es dazu kommen, wäre ich begeistert! 
Beste Grüße SAO

Schutzmechanismen bei Trailing-Stop-Ordern

Status: Zur Diskussion
von ‎21.09.2020 15:09 , bearbeitet ‎21.09.2020 15:10

Hallo,

 

kann man bei Trailing Stop-Loss sowie Trailing Stop-Buy Ordern Schutzmechanismen integrieren oder zumindest Warnmeldungen ausgeben, wenn die Stop-Loss oder die Stop-Buy Grenzen falsch gesetzt werden? z.B.  wenn eine Stop-Loss Grenze über dem aktuellem Kurswert bzw. eine Stop-Buy Grenze unter dem aktuellem Kurswert gesetzt wurde? 

Hier ist die Fehleranfällgkeit besonders bei Einsteigern sehr hoch und auch ich musste die bittere und dumme (!) Erfahrung machen, dass ich bei einem TSL das Stop-Loss falsch gesetzt hatte was folglich besonders verlustreich für mich war.

 

Sowas ließe sich doch einfach und unkompliziert realisieren denke ich.

 

Besten Dank und beste Grüße

yusuf

 

Liebe Leute,

 

ich schätze CortalConsors sehr, bin seit über 20 Jahren Kunde.

Was aber mir und euren Mitarbeitern sinnlose Arbeit beschafft, ist der Umgang mit Sparplänen.

Ihr legt für jeden Sparplan einen eigenen Bestand an - der dann auch nur einzeln verkauft werden kann - und das dann nicht mal auf jedem Handelsplatz ...

 

Also Anruf bei euch - die netten Mitarbeiter buchen Bestände um ... klingt für mich nicht mehr nach 21. Jahrhundert.

 

Wenn das eure Technik so gebaut hat, dann baut es bitte um oder gebt zumindest dem Kunden die Möglichkeit, das selbst zu tun.

 

Daher: ich als Kunde möchte bitte auf EINEM Depot pro Wertpapier auch nur EINEN Bestand.

 

Danke.

Google Pay

Status: Idee live!
von ‎26.06.2018 10:30 , bearbeitet ‎26.06.2018 15:48

Google Pay ist seit gestern in Deutschland verfügbar. Die App teilt mir jedoch bei dem Versuch meine Kreditkarte zu registrieren mit, dass der Dienst von meiner Bank nicht unterstützt wird.
Es wäre schön, wenn dies möglich wäre, damit die lästigen Karten in naher Zukunft endlich zusammen mit den Münzen zuhause liegen bleiben können.

Status: Idee live!

Will man mehrere oder alle Sparpläne ändern (pausieren, Betrag ändern, vom 1. auf 15. wechseln) muss man jeden Sparplan einzeln anklicken, danach auf ändern, danach Änderungen eingeben, danach Tan eingeben. Viele neue Seiten werden geladen bis man wieder zurück zur Sparplanübersicht kommt und zum nächsten Sparplan gehen kann. Das ist zweitaufwändig. Es wäre schön, wenn man die Sparpläne in einer Tabelle organisieren könnte. Eine Spalte für pausieren/nicht pausieren, eine Spalte für Betrag (gibts ja schon aber nicht änderbar), eine Spalte für Ausführungstag. Man sollte in einer Tabelle auf einer Seite alle Felder einzeln bearbeiten können und am Ende übernehmen klicken, wo man dann zur Tan-Eingabe kommt.

Status: Duplikat