Ihre Ideen. Ihre Bank.

Neue Nachricht
Das Banking von morgen: Wie kann es aussehen?

Produkte bewerten, Preise und Leistungen vergleichen, Communities um Rat fragen. Im Internet ist dies alltäglich. Bei Ihrer Bank jedoch nicht. Oder haben Sie sich bereits ausführlich mit unserer Community zum Thema Altersvorsorge ausgetauscht?

Wir möchten Ihnen Funktionen und Services bieten, die Sie auf anderen Webseiten finden und alltäglich nutzen. Die Bewertungsfunktion für unsere Produkte ist bereits ein Anfang.

Welche weiteren Funktionen helfen Ihnen Bankprodukte transparent darzustellen und vergleichbar zu machen? Wie können wir Sie dabei unterstützen sich mit Ihrem finanziellen Alltag intensiver auseinanderzusetzen?

Helfen Sie mit. Gemeinsam gestalten wir die Consorsbank.

0 Likes

Ich fände es gut, wenn man direkt in der Umsatzanzeige einzelne Umsätze für die Steuer markieren könnte (Sternchen, Fähnchen, ...), um sie im nächsten Jahr alle auflisten zu können. So müsste man sie nicht in der Gesamtliste mühselig heraussuchen.

Hallo,

 

der Übersicht halber wäre es gut, wenn alle Beiträge (nicht Ideen!) bei denen z.B. 6 Monate keine Antwort mehr geschrieben wurde, automatisch für weitere Kommentare geschlossen werden. Andernfalls werden z.B. 2 Jahre alte Themen wieder hervorgeholt und kommentiert. Der Inhalt der vorangegangenen Antworten ist zum Teil Inhaltlich so nicht mehr zutreffend.

 

 

Viele Grüße

immermalanders

 

Besserer Überblick PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNISSE

Status: Zur Diskussion
von GoCho vor 2 Wochen - zuletzt bearbeitet vor 2 Wochen

Guten Tag,

so eben habe ich mir das Preis- und Leistungsverzeichnis für die Änderungen im Spätsommer angeschaut.

Die Gebühr ist eventuell weggefallen für Bargeldabhebungen unter 50 EUR.

 

Daher kam aber meine Idee, da dies einige kundenorientierte Unternehmen (z. B. GOG) vollführen: Sie markieren fett die Änderungen oder stellen gegenüber was sich wirklich geändert.

Gerade heute sollte für jeden einfach und verständlich dargestellt werden, was sich eigentlich ändert und somit könnte man vielleicht auch mehr Kunden erreichen (Stichwort "Einfache Sprache").

Ich denke jedem ist geholfen, wenn es eine kurze Gegenüberstellung der Änderungen gibt.

Schöne Grüße aus Berlin

 

GoCho

Fingerprint

Status: Zur Diskussion
von Mark007 am ‎06.07.2019 23:00 - zuletzt bearbeitet am ‎07.07.2019 12:54 von

Hallo Consors, 

es wäre schön, wenn ich mich auch bei Ihrer Bank mit meinem Fingeradruck in der Banking App anmelden könnte. Ich bin das von PayPal und anderen Banken schon so gewohnt. 

Vielleicht möchten Sie auch mitmachen, die User der Consors Banking App würden sich bestimmt auch freuen.

 

Beste Grüße, Mark 

0 Likes

Formulare für Depotübertrag

Status: Zur Diskussion
von Annakira am ‎04.07.2019 11:54

Sie verweigern zwar den Online-Übertrag bei Gemeinschaftskonten - liefern aber unter "Formulare" keinen Link zum erforderlichen Formular. Das hilft dann nicht sehr!

0 Likes

Depotüberträge

Status: Zur Diskussion
von Annakira am ‎04.07.2019 11:46

Sie machen Depotüberträge bei Gemeinschaftskonten unnötig schwierig, weil Sie dafür den hochkomplzierten Formularweg fordern. Andere Banken lassen z. B. Überträge von Partnerkonto zu Partnerkonto auch online zu.

0 Likes

Virtuelle Konten

Status: Zur Diskussion
von DyXe am ‎29.06.2019 18:53

Die maximale Anzahl der Girokonten, welche bei der Consorsbank eröffnet werden können ist leider nur 2. Da jedoch einige Menschen viel Wert auf eine ordentliche Trennung der Ausgaben Wert legen, reichen 2 Konten meist nicht aus.


Die Idee ist, dass man beliebig viele sogenannte "virtuelle Konten" anlegen kann. Diese Konten haben zwar keine eigene Kontonummer oder Geldkarte, dient dem Nutzer jedoch zur besseren Übersicht. 
Der Nutzer könnte zum Beispiel sein Konto wie folgt aufteilen:
- Freizeit
- Urlaub

- Nebenkosten

- Miete

- Einkaufen

 

Am Anfang des Monats können dann "Umbuchungen" vom Hauptkonto auf die weiteren virtuellen Konten durchgeführt werden, sodass der Nutzer direkt nach Geldeingang auf einen Blick sieht wie viel Geld er für welche Kategorie zur Verfügung hat.
Daueraufträge sowie Abbuchungen kann man den virtuellen Konten zuweisen, sodass zum Beispiel die Miete automatisch vom virtuellen Konto "Miete" abgeht.
Somit müssten lediglich Bargeldabhebungen sowie Kartenzahlungen manuell zugeordnet werden.

0 Likes

Visa Card: Weltweit kostenlos Bargeld abheben!!

Status: Zur Diskussion
von Hometownboy am ‎29.06.2019 10:39 - zuletzt bearbeitet am ‎30.06.2019 16:48 von

Bei der anderen Banken wird diese Möglichkeit angeboten. Zum Beispiel könnte man ja eine Bedingung setzen, wenn z.Bsp. in drei unmittelbar vorangegangenen Monaten jeweils ein Geldeingang von mindestens 700 Euro auf dem Girokonto eingegangen sind. Gerade wenn man viel ausserhalb der EU reist, wäre das eine tolle Option.