Ihre Ideen. Ihre Bank.

Neue Nachricht
Das Banking von morgen: Wie kann es aussehen?

Produkte bewerten, Preise und Leistungen vergleichen, Communities um Rat fragen. Im Internet ist dies alltäglich. Bei Ihrer Bank jedoch nicht. Oder haben Sie sich bereits ausführlich mit unserer Community zum Thema Altersvorsorge ausgetauscht?

Wir möchten Ihnen Funktionen und Services bieten, die Sie auf anderen Webseiten finden und alltäglich nutzen. Die Bewertungsfunktion für unsere Produkte ist bereits ein Anfang.

Welche weiteren Funktionen helfen Ihnen Bankprodukte transparent darzustellen und vergleichbar zu machen? Wie können wir Sie dabei unterstützen sich mit Ihrem finanziellen Alltag intensiver auseinanderzusetzen?

Helfen Sie mit. Gemeinsam gestalten wir die Consorsbank.

Die Erstellung der Steuerbescheinigung auf Wertpapierdepots dauert viel zu lange. Wie kann es sein, dass wir im Jahr 2021 noch 1-2 Quartale warten müssen, um die Steuerbescheinigung für das Wertpapierdepot zu erhalten? Dabei ist die Steuerbescheinigung ja nur eine Zusammenfassung von vergangenen Transaktionen.

 

Hier wünsche ich mir, dass Consorsbank auch mal Digital wird ansatt mit ausreden zu kommen. Denn andere Banken können es ja auch.

0 Likes

Guten Tag,

zum Beispiel der 21Shares Krypto Basket Index ist bei Consors kaufbar. Es wäre super, wenn auf dieses und ähnliche Produkte Sparpläne möglich wären. Ich würde das gerne automatisiert als zusätzliche Säule in meine Geldanlage einbauen.

 

Mfg

Martin

0 Likes

Hallo Consors-Team,

 

es wäre toll, wenn Sie den AT/AT-Pro so erweitern, dass man ihn mit Übergabeparametern starten kann. Die Übergabeparameter wären Kontonummer, Passwort, Tan.

Dann könnte man ihn einfacher über eine Verknüpfung starten oder programmtechnisch aus einer eigenen App, die die API benutzt.

 

Über ein kurzes Feedback würde ich mich freuen und natürlich noch mehr wenn Sie es bald umsetzen würden.

 

Mit freundlichen Grüßen

w.c. 

 

ActiveTrader: Tabellen mit berechnenden Feldern und/oder automatischem Export zeitgesteuert

Status: Zur Diskussion
von am ‎19.02.2021 19:38 - zuletzt bearbeitet am ‎20.02.2021 13:29  von

Hallo,

 

ich setzte den Activetrader sehr flexibel ein. Leider fehlen mir jedoch 2 wichtige Funktionen die die Anwendung nach meinem Vorstellungen erheblich verbessern könnten.

 

  1. Zusätzlich berechnende Felder oder Spalten, die der Anwender lokal anlegen könnte. 
  2. Automatischer Tabellen-Export zeitgesteuert  als CSV-Datei

Somit könnte man Daten an eine externe Anwedung automatisch weitergeben.

 

Mfg Werner 

Active Trader - Auto Save

Status: Zur Diskussion
von am ‎12.02.2021 15:50

ich würde mich über eine "automatisch Speichern" Funktion im ActiveTrader freuen. Somit würden die Änderungen bei einem Crash nicht immer verloren gehen.

0 Likes

Informationsgehalt auf den Abrechnungen

Status: Zur Diskussion
von ‎02.02.2021 19:07 , bearbeitet ‎02.02.2021 19:25

Guten Abend,

 

ich fände es eine gute Sache, wenn auf allen Abrechnungen (Verkäufe, Dividendenzahlungen, Wertlosausbuchungen usw.) auf der letzten Seite die Details zu den Verrechnungstöpfen etwas ausführlicher und vor allem vereinheitlicht wären. Den Sparerpauschbetrag und den Verrechnungstopf Quellensteuer findet man, so glaube ich, bereits auf allen Abrechnungen wieder. Lediglich bei den Verrechnungstöpfen Allgemein und Aktien wird unterschieden, welcher zutreffend ist - dieser wird dann alleine dargestellt. Ich fände es zu Recherchezwecken einfacher, wenn auch diese beiden Verrechnungstöpfe immer dargestellt würden. So hätte man bei den Abrechnungen jederzeit den vollen Überblick!

 

Aber man soll ja nicht ausschließlich Kritik üben, deshalb möchte ich positiv hervorheben, dass mittlerweile die Summen vor und nach dem Geschäft dargestellt werden. Das gefällt mir sehr gut und ist zudem übersichtlich.

 

Viele Grüße

Ordertypen

Status: Zur Diskussion
von am ‎01.02.2021 10:08

Beim Handel (hier bzgl.  Knockouts) werden verschiedene Ordertypen angeboten.

Zur Optimierung und Erweiterung der Ordertypen, insbesondere für Daytrading, folgender Vorschlag:

 

Die OCO-Order ist relativ unflexibel - entweder man "errät" sinnvolle Limits (für Gewinnmitnahme) oder (was überwiegend bei größerer Volatilität der Fall ist) das Stoplimit wird ausgeführt. Dabei bleibt (im positiven Fall) nichts anderes übrig als das Stoplimit manuell nach zu ziehen. Dieses manuelle Nachziehen in Zeiten von Highspeed-Handel erscheint eher antiquiert, verbunden mit aufwändiger Login-Prozedur eher kaum gewinnoptimierend durchführbar.

Die Trading-Ergebnisse würden insbesondere für Daytrader besser ausfallen, wenn bei einer OCO-Order der Stopkurs als Trailing-Stop gesetzt werden könnte. Dann entfiele das manuelle Nachziehen und bei schnellen Kursentwicklungen mit temporären Spitzen würde das automatisierte Nachziehen ertragsoptimierend einsetzen.

 

OCO mit Trailing-Stop hat gegenüber reinem Trailing den Vorteil, dass der Trailingabstand größer gesetzt werden kann und trotzdem mögliche temporäre Spitzen mitgenommen werden können (selbstverständlich im Rahmen sinnvoller Limitsetzung). Mit diesem Instrument wäre eine verbesserte Risiko-Chancen-Strategie automatisiert umsetzbar.

 

Ich würde es begrüßen, wenn bei Consors die Ordertypen um diese Variante (und gerne auch andere flexiblere Typen, insbesondere auch Kombinationen von Ordertypen)  ergänzt würden.