Ihre Ideen. Ihre Bank.

Neue Nachricht
Das Banking von morgen: Wie kann es aussehen?

Produkte bewerten, Preise und Leistungen vergleichen, Communities um Rat fragen. Im Internet ist dies alltäglich. Bei Ihrer Bank jedoch nicht. Oder haben Sie sich bereits ausführlich mit unserer Community zum Thema Altersvorsorge ausgetauscht?

Wir möchten Ihnen Funktionen und Services bieten, die Sie auf anderen Webseiten finden und alltäglich nutzen. Die Bewertungsfunktion für unsere Produkte ist bereits ein Anfang.

Welche weiteren Funktionen helfen Ihnen Bankprodukte transparent darzustellen und vergleichbar zu machen? Wie können wir Sie dabei unterstützen sich mit Ihrem finanziellen Alltag intensiver auseinanderzusetzen?

Helfen Sie mit. Gemeinsam gestalten wir die Consorsbank.

Da kommt man sich nämlich als "Altkunde" mit der Zeit etwas blöde vor.

Man kann für Konten Regeln definieren wie:
-wenn Verrechnungskontostand negativ ist, Ausgleich vom Tagesgeldkonto
-wenn Verrechnungskonto positiv ist, Überweisung auf Tagesgeldkonto
-sonstige bedingte Daueraufträge: wenn Monatsperformance über x%, dann Überweisung von Betrag y an Konto z.

Oder auch in Verbindung mit Ordern:
-wenn Kontostand unter x, dann Verkauf von Wertpapier y bis Kontostand x erreicht ist.
-zum definierten Zeitpunkt bspw. Monatsende: wenn Kontostand über x, dann Kauf Wertpapier y bis Kontostand x verbleibt.
Status: Idee in Prüfung

Hallo DanteAllemis,

 

vielen Dank für Ihre interessante Idee.

 

Eine Umsetzung in Teilen des Kontobereiches ist durchaus möglich,  im Tradingbereich jedoch nur sehr schwer umsetzbar.

 

Leider können wir Ihre Idee keinem bereits laufenden Projekt zuordnen, daher müssen wir diese erstmal zurückstellen. Verloren aber geht Ihr Vorschlag nicht. Sobald wir weitere Informationen zu einer möglichen Umstetzung haben, teilen wir diese gerne an dieser Stelle.

 

Viele Grüße

Max

Community Moderator 

Hallo zusammen,

 

ich schaue regelmäßig hier in die Community rein und bin bisher über diese Seite (https://wissen.consorsbank.de/t5/forums/recentpostspage/post-type/message/category-id/F... eingestiegen. Die zeigt die letzten Beiträge an. Wenn in einem Thread 5-6 neue Antworten exisitieren, dann wird der Thread auf dieser Seite auch entsprechend oft angezeigt.

 

Übersichtlicher wäre ein Seite, die alle Threads mit neuen Beiträgen anzeigt.

Durch URL-Anpassung bin ich auf dieser Seite (https://wissen.consorsbank.de/t5/forums/recentpostspage/post-type/thread/category-id/F... gelandet. Die zeigt auch Threads an, allerdings sortiert nach der Erstellungszeit des Threads und nicht des aktuellsten Beitrags im Thread.

 

Ich bin da wohl etwas Foren-vorbelastet, wo man normalerweise immer eine Anzeige der Threads sortiert nach dem aktuellsten Beitrag hat.

Nach einer Diskussion hier mit @CB_Andy poste ich dieses Thema auch hier im Ideen-Board.

 

Vielen Dank schon mal!

Chris

Elektronisches Zahlen

Status: Zur Diskussion
von Andreas_Isak am ‎15.10.2018 04:53

Wieso wird nicht das elektronische zahlen für die App zur Verfügung gestellt?
Damit man einfach die App aufruft, das Handy an das Terminal an der Kasse hält und bezahlt.
Wäre das nicht bequem, wenn man nur noch das Handy, das man so wieso dabei hat nutzen kann. Anstatt seinen Perso, seine Bankkarten, seine Ausweise usw... dabei trägt?
Wäre es nicht besser dann Unternehmen wie Square, oder Wirecard zu kaufen und die Technologie zu intergrieren?
Oder wenigstens die Technologien zu nutzen, damit diese Konkurrenz den Wettkampf verliert?
Liebe Grüße
Andreas Isak
https://www.facebook.com/isyfinance83

Seit jeher erregt es meinen Zorn dass Kontoauszüge online nur 90 Tage abrufbar sind. Und das bei online Banken mit online Konten und wir schreiben das Jahr 2014! Und die fadenscheinigen Argumente es mangle an dem dafür nötigen Speicherplatz sind geradezu lächerlich wie provokant für Storage Cluster. Also muss der Kunde selbst in die Bresche springen und mittels eigener Software im 90 Tage Zeitfenster regelmäßig die Daten abrufen und speichern.

Status: Idee in Prüfung

Hallo @Freigeist,

 

vielen Dank für Ihre Idee!

 

Sie können Ihre Umsätze bereits bis zu 180 Tage rückwirkend einsehen. Hierfür müssen die Konten im Rahmen des Finanzplaners aktiviert werden. Gehen Sie hierzu auf die Gesamtübersicht und wählen den Tab „Auswertung“ aus. Danach können Sie unter den Einstellungen den Finanzplaner aktivieren.

Ihr Wunsch, die Kontoauszüge auch über den Zeitraum von 90 Tagen hinweg abrufen zu können, wird  aktuell geprüft. Wir halten Sie daher weiterhin auf dem Laufenden und bitten Sie noch um ein wenig Geduld.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

CB_Jasmin

Community Moderator

Als Kreditkarte für Vielreisende bietet die Consorsbank ja aktuell die Gold Card ohne Fremdwährungsgebühr an, die sogar kostenlos ist, wenn man sie nur häufig genug nutzt. Leider handelt es sich aber um eine echte Kreditkarte mit entsprechender Bonitätsprüfung.

Gerade junge Leute wie ich, die viel und gerne in ferne Länder reisen, haben den entsprechenden Schufa-Score jedoch noch nicht. Im Ausland für jeden Umsatz fast 2% mit der Standartkarte auf jeden Umsatz zu bezahlen kommt natürlich überhaupt nicht in Frage.

 

Auf der anderen Seite erhebt die Fintech-Konkurrenz auch Gebühren, wie z.B. für die Ausstellung der Karte, hat aber gewisse Nachteile. Deshalb müsste es doch sinnvoll sein, eine Debitkarte ohne Fremdwährungsgebühren, ohne Versicherungen und anderen Extras aber zu einer geringen Jahresgebühr anzubieten.

Das Banking von morgen muss für mich mindestens den IT-Sicherheitsstandards von heute entsprechen. Also Passwörter mit mehr als 5 Stellen, 2 Faktor Authentifizierung (zusätzlich zum TAN Generator) und ein einfacher überblick, mit welchen Geräten und mit welcher IP Adresse jemand in meinem Konto eingeloggt ist.

Wenn ich mich bei der DAB einlogge steht links fett gedruckt z. B.:

 

Letzter Login: 15.10.2016, 06:44 Uhr

Sie haben 5 ungelesene Dokumente im Postfach.

 

Klicke ich auf die Meldung öffnet sich das Postfach und es erscheint eine Liste mit den ungelesenen Dokumenten.
 
Die Liste enthält den Namen des Dokuments, um welches Konto/Depot es sich handelt, der Status (gelesen/ungelesen), das Eingangsdatum,  nach dem Lesen das Datum, wann das geschah und dann noch die Funktionen zum Öffnen, Speichern und als gelesen markieren (ganz nützlich, wenn man Informationen mehrfach bekommt, weil man Vollmachten für Depots von Angehörigen hat).
 
Ich halte das für sehr effektiv und zeitsparend.
 
Dagegen ist für mich das Online-Archiv bei Consors gelinde gesagt alles andere als optimal.
 
Ich logge mich ein und übersehe als Neukundin zunächst einmal die Benachrichtigungsfunktion, weil sie hübsch unauffällig klein gedruckt ganz oben links steht, während der Blick zunächst einmal auf auffälligere Bereiche der Website fällt.
 
Als nächstes kann man sich nicht drauf verlassen, dass wirklich keine neuen Dokumente vorliegen, wenn die Benachrichtigungsfunktion das meldet, da sie zwischen wichtig und unwichtig unterscheidet. Wertpapiereingänge scheinen zu den unwichtigen zu gehören. Jedenfalls wurde mir gestern (4) und heute (2) jeweils angezeigt, es seien keine neuen wichtigen Dokumente vorhanden.
 
Schaue ich jetzt trotzdem ins Online-Archiv, werden mir alle Dokumente zu einem Verrechnungskonto angezeigt. Bei mehreren Konten muss ich die also alle anklicken, was (falls wie ich hoffe, dort auch die Konten für die ich eine Vollmacht habe, angezeigt werden) schon etwas in Arbeit ausartet.
Status: Zur Diskussion