Ihre Ideen. Ihre Bank.

automatisches Überschusssparen

Status: Idee in Prüfung
von am ‎20.04.2015 22:01

Man könnte eine Funktion einführen, nach der an einem bestimmten Tag im Monat das Guthaben, welches einem bestimmten Sockelbetrag auf dem Girokonto übersteigt, automatisch auf das Tagesgeldkonto umgebucht bzw. in einen (Fond/Aktien-)Sparplan überführt wird.

 

Es geht hier um den psychologischen Effekt, dass Geld, das als Rest vom Gehalt am Monatsende übrig bleibt, automatisch gespart wird, und nicht unbewusst durch verstärkten Konsum im nächsten Monat weggeballert wird.

 

Die Idee ist nicht neu, wird aber erst von einigen wenigen nicht ganz so großen Banken angeboten.

Status: Idee in Prüfung

Hallo @VollDerGangster

 

vielen Dank für Ihre tolle Idee!

 

Gerne nehmen wir diese auf und möchten sie umsetzen. Derzeit gibt es allerdings noch keinen konkreten Zeitplan, wir bitten Sie daher noch um etwas Geduld.

 

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald es Neuigkeiten zur Umsetzung gibt!

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

Kommentare
von
am ‎15.12.2017 11:25

Nun...kurz vor Jahresende würde mich auch der Stand interessieren...gibt es etwas neues hierzu? Idee finde ich super! 

von
am ‎22.07.2018 10:33

Leider passiert bei dem Thema nichts!

Ich würde sofort zu Consors wechseln würden sie "automatisch" mein überschüssiges Geld in einen Sparplan anlegen.

Aber wie immer kann man mit Dispo als Bank mehr Geld verdienen und verfolgt diese Idee nicht weiter.

Vielleicht werde ich j noch einen besseren belehrt, aber 3 Jahre Zeit eine Idee umzusetzen sollte doch eigentlich reichen!!!

 

LG

 

von
am ‎02.11.2018 10:16

Irgendwie bezeichnend, dass sich bei den wichtigen Wünschen der Kunden nichts tut. Stattdessen stillstand. Auch im Bereich der Sicherheitstechnologien für Überweisungen bleibt man beim mittlerweile unsicheren mTAN anstatt auf BestSign und Co umzusteigen. 

 

Dieses Überschusssparen ist für mich ein sehr wichtiges Thema. 

von
am ‎14.02.2019 11:25

An anderer Stelle wurden von weiteren Usern und mir ebenfalls schon derartige Vorschläge angebracht (Bsp. 1Bsp. 2Bsp. 3), allerdings wird immer nur auf die anderen Beiträge verwiesen und dann - wie hier - mitgeteilt, dass es derzeit eine solche Funktion noch nicht gibt.

Nach der Anzahl der User, die sich so eine Funktion wünschen, und die Zeit die seit dem ersten Vorschlag vergangen ist, wäre die Einrichtung dieser Möglichkeit so langsam angebracht... 

von
‎20.09.2019 20:10 , bearbeitet ‎20.09.2019 20:10

Wie ist hier der aktuelle Stand?

Ich hab mal mitgevotet. Ein Bekannter hat das Feature scheinbar bei der DKB und ist wirklich begeistert.

Aktuell mache ich das auch mit meinem Girokonto bei Consors, nur eben manuell Frustrierter Mann

von
am ‎17.04.2020 08:46

Das wäre super. Insbesondere wenn man mehrere Depots inklusive Verrechnungskonto hat, die auch noch mit Sparplänen bedient werden, könnte man so sehr einfach die Dividendenzahlungen auf ein separates Konto routen. Damit hätte man immer einen guten überblick. Insbesondere bei Sparplänen wird der Kontoauszug schnell unübersichtlich, da erst der Sparbetrag gutgeschrieben und dann wieder abgebucht wird. Dies hebt sich zwar auf, führt aber vorübergehend immer wieder zur einer gewissen Unübersichtlichkeit.