Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Automatische Logoutzeit deaktivieren / selber bestimmen

Automatische Logoutzeit deaktivieren / selber bestimmen

Der automatische Logout ist ein sicher ein sinnvolles Sicherheitsfeature, keine Frage. Bei Recherchen und Analysen, die logischerweise mehr Zeit kosten, ist ein automatischer Logout häufig hinderlich / umständlich, da die geöffneten Tabs dann auf die "Erfolgreich Ausgeloggt" Landingpage springen.

32 Kommentare

Gelegentlicher Besucher

Der aktuelle Tiemout ist ziemlich knapp bemessen. Würde mir auch wünschen, dass hier zumindest pesönliche EInstellungen in einem gewissen Rahmen vornehmen kann. Z.B. auf 20 Minuten setzen. Würde das Online Banking erheblich leichter machen.


Aufsteiger

Hallo zusammen,

 

ich möchte den gleichen Wunsch zum Ausdruck bringen: Die eingestellte Logout-Zeit ist deutlich zu kurz. Die Vorredner haben ja bereits haufenweise Begründung und Vorschläge unterbreitet.

 

15 oder 20 Minuten oder noch besser einstellbar wäre super.

 

Danke.

 


Autorität

Nach einem Login mit TAN ist ein Logout nach 5 Minuten Inaktivität seit Ende September 2019 gesetzlich vorgeschrieben.

 


Aufsteiger

dann möchte ich fragen ob die Möglichkeit besteht sich bei der Consorsbank ohne TAN einzuloggen?.

 

Bei comdirect, Flatex oder Trade Republic  benötigt man keine TAN zum einzuloggen. Das Einloggen per TAN scheint gesetzlich ja bislang wohl noch nicht vorgeschrieben zu sein. 

 

 

 

 


Autorität

@HELLO0705 

Nach den bisherigen Aussagen von Consors wird das mMn für die Webseite nicht kommen.

Übrigens sollte man langsam wissen, was ein Broker und was eine Bank ist und welchen Unterschied das bei PSD2 macht. Broker fallen nicht unter die PSD2-Regelungen, da man dort keine Dienste des Zahlungsverkehrs nutzen kann (z.B. kann man Geld nur an ein eigenes Girokonto überweisen, das fest hinterlegt ist). Ohne Legitimation mit TAN darf man keine Überweisungen tätigen, darf man keine Daueraufträge anlegen/ändern, darf man keine Sparpläne ändern, darf man keine Dokumente im OnineArchiv abrufen und darf man auch keine Kontoumsätze älter als 30 Tage sehen. Da bleibt dann nur noch das Einsehen der Umsätze der letzten 30 Tage und das Broking übrig. Will man "ständig" seine Kontoumsätze prüfen, könnte man eine HBCI-Software nutzen, dort kann man sich maximal 90 Tage ohne Login-TAN anmelden. Will man eine Überweisung freigeben, wird vorher eine TAN zur Legitimation abgefragt bevor man die Überweisung mit einer TAN freigeben kann. Für den Handel an der Börse gibt es den ActiveTrader. Dort bleibt man angemeldet und kann dort auch eine Session-TAN nutzen.

 

Das ganze ist aber mMn in anderen Ideen besser aufgehoben. Diese Idee hat Anfang 2017 den Status "Keine Umsetzung" erhalten.

 


Aufsteiger

besteht die Mögichkeit das sie einen Komfort-Login einführen. bpsw. wie andere Mitbewerber das machen

 

Mit dem „Komfort-Login“ loggen Sie sich bequem und sicher ein. Eine TAN für den Login benötigen Sie hier nur alle 90 Tage. Der „Komfort-Login“ bietet Ihnen:

  • direkten Zugriff auf Ihren Kontostand
  • einen schnellen und einfachen Weg zur Überweisung
  • die Sicherung einzelner Funktionen (z.B. Ihre persönlichen Daten oder der eSafe) durch eine TAN

 

Das würde wirklich Zeit und nerven sparen. Bei allen anderen Banken bei denen ich ein Konto habe, benötige ich auch nicht für jeden Login eine TAN. ggfs. wird nach Ablauf eines bestimmten Zeitraums eine TAN abgefragt. Danach ist der Login für ca 90 TAge ohne TAN möglich. 


Aufsteiger

Schließe mich meinen Vorrednern an. 10 Minuten sollte man schon eingeloggt bleiben. Ist echt nervig so.


Aufsteiger

ich habe mir das nun lange genug angetan und bin maximal genervt von dem Login-Prozedere und von der Logout-Zeit nach maximal 5 Minuten. Ich werde Consorsbank wieder verlassen. 

 

 


Aufsteiger

Spiele auch mit den Gedanken zu gehen ist total nervig wer kann denn so arbeiten? 


Aufsteiger

Gerade hatte ich den Vorschlag formuliert, dem Kunden eine Verlängerungsmöglichkeit zu bieten, da erlebe ich genau das hier bei Consors. Es springt ein kleines Fenster ins Bild, das mir ermöglicht, innerhalb von 60sek, die vor meinen Augen ablaufen, per Klick auf einen Button einen Weiterbetrieb ohne neues Einloggen anzuklicken.

Da meist meine Frau längere Zeit im Konto arbeitet, hatte ich das bisher noch nicht erlebt.

Ein kleines Manko bleibt aber. Die Verlängerung gilt nur für den Tab, in dem ich gerade etwas tue, was nicht als Aktivitätsbeweis vom System erkannt wird. Ich habe gerade 3 geöffnete Tabs der Consors. In den beiden vorher geöffneten Tabs lief ebenfalls der Countdown fürs Ausloggen. Die waren aber nach meinem Eindruck schon weiter heruntergelaufen, also früher gestartet.