Unser Finanzwissen

Der aktuellste Artikel: Warum könnten Fonds das richtige für mich sein?: Fonds investieren in viele verschiedene Wertpapiere und ermöglicht damit eine große Risikostreuung, selbst bei geringen Kapitaleinsatz. Sie sind daher für Anleger interessant, die nicht selbst mit einzelnen Positionen ein Depot zusammenstellen möchten und trotzdem auf attraktive Renditen setzen. Dazu steht ihnen ein breites Spektrum an Investmentansätzen zur Verfügung. Bei der Consorsbank haben Sie mehr als 10.000 verschiedene Fonds zur Auswahl, die aktiv (durch Fondsmanager) oder passiv (ETFs) gemanagt werden.   Je nach Ausrichtung investieren die Fonds in Aktien, Rentenpapiere, ETFs oder andere Anlagen. Einige mischen auch verschiedene Anlageklassen miteinander, um verschiedene Risiko-Ertrags-Profile abzubilden. Aus der Vielzahl der angebotenen Fonds können Sie somit diejenigen wählen, deren Anlagestrategien zu Ihrer Risikobereitschaft passen. Es gibt Fonds, die nur in Anleihen von Schuldnern höchster Bonität investieren. Andere mischen Anleihen und Aktien oder greifen nur auf Aktien zurück. Eine erste Orientierungshilfe, wie risikoreich ein Fonds ist, bieten Ihnen die Risikoklassen für Investmentfonds. Die Skala reicht von 1 (sicherheitsorientiert) bis 5 (wachstumsorientiert/spekulativ).   Den zu Ihnen passenden Fonds finden Sie ganz einfach mit unserer Fond-Suche. Geben Sie einfach Ihre Auswahlkriterien ein und Sie erhalten ein auf Ihr Risiko-Ertrags-Profil abgestimmte Auswahl.   Fonds eignen sich außerdem zum regelmäßigen Sparen. Bei der Consorsbank können Sie mehr als 590 Fonds für einen Fonds-Sparplan wählen. Mehr als 100 davon können Sie ohne Ausgabeaufschlag erwerben.
  • 1.532 Artikel

Die Basis für Ihre Anlage: Das Wertpapierdepot

gestartet von ‎16.06.2015 12:00 , bearbeitet ‎01.04.2016 11:06 (22.689 Ansichten)

Das Wertpapierdepot mit Verrechnungskonto

 

Um Wertpapiere kaufen zu können, benötigen Sie ein Depot in Verbindung mit einem Verrechnungskonto. Das Verrechnungskonto dient zur Abrechnung von Wertpapiergeschäften, das Depot hingegen wird zur Verwahrung der Wertpapiere benötigt.

 

Eröffnen Sie ein Wertpapierdepot, erhalten Sie automatisch ein Verrechnungskonto. Über das Verrechnungskonto werden Käufe und Verkäufe von Wertpapieren abgewickelt. Sollen also Wertpapiere gekauft werden, muss zunächst Geld auf das Verrechnungskonto überwiesen werden. Dividendenauszahlungen und Ordergebühren werden ebenfalls auf dem Verrechnungskonto gutgeschrieben bzw. abgebucht.

 

In wenigen Schritten zum eigenen Depot

 

Für Neukunden:

Schritt 1: Einstieg

Klicken Sie auf "Wertpapierdepot eröffnen" und machen Sie Angaben zu Ihrer gewünschten Kontoart. Wenn Sie kein Gemeinschafts- oder Minderjährigenkonto wünschen, klicken Sie auf "Weiter".

 

Schritt 2: Persönliche Angaben

Tragen Sie Ihre persönlichen Daten ein und bestätigen Sie diese. Wählen Sie außerdem zwischen dem mobilen TAN-Verfahren oder dem TAN-Generator.

 

Schritt 3: Überblick & Abschluss

Überprüfen Sie Ihre Angaben und stimmen Sie den AGBs zu. Klicken Sie auf "Konto eröffnen", um Ihre Angaben zu bestätigen.

 

Schritt 4: Eröffnungsunterlagen & PostIdent-Verfahren 

Um die Kontoeröffnung verbindlich abschließen zu können, drucken Sie bitte Ihre Eröffnungsunterlagen aus.

 

Gehen Sie mit dem PostIdent-Coupon zur nächsten Postfiliale und lassen Sie sich dort durch Vorlage Ihres Personalausweises oder Reisepasses identifizieren. Bei Gemeinschafts- oder Minderjährigenkonten hat sich jeder Kontoinhaber einzeln zu identifizieren und zusätzlich ist der von jedem Kontoinhaber unterzeichnete Eröffnungsantrag erforderlich.

 

Schritt 5: Zugangsdaten und Login

Nachdem wir Ihren Antrag erfolgreich geprüft haben, senden wir Ihnen innerhalb von wenigen Tagen die Eröffnungsbestätigung zu. Mit den beiliegenden Login-Daten (PIN & Legitimationsverfahren) können Sie sich direkt einloggen.

 

Sie erhalten jetzt sowohl ein Verrechnungskonto, als auch ein Wertpapierdepot.

 

Wertpapierdepot eröffnen

 

Für Consorsbank Kunden:

Schritt 1: Einstieg

Klicken Sie auf "Wertpapierdepot eröffnen", machen Sie Angaben über Ihre gewünschte Kontoart und bestätigen Sie, dass Sie bereits Kunde bei uns sind. Wenn Sie kein Gemeinschafts- oder Minderjährigenkonto wünschen, klicken Sie auf "Weiter".

 

Schritt 2: Persönliche Angaben

Überprüfen Sie die vorausgefüllten Angaben zu Ihrer Person und stimmen Sie den AGBs zu.

 

Schritt 3: Eröffnungsunterlagen

Um die Kontoeröffnung verbindlich abschließen zu können, geben Sie bitte eine gültige TAN ein. 

 

Schritt 4: Login

Die Kontoeröffnung erfolgt sofort. Sie können sich schon wenige Minuten nach der Eröffnung in Ihr Depot einloggen. Ihre neue Verrechnungskonto- und Depotnummer wird auf der Kontoübersichtsseite angezeigt.

 

Sie erhalten jetzt sowohl ein Verrechnungskonto, als auch ein Wertpapierdepot.

 

Überblick Grundlegendes für Einsteiger:

 

Die Basis für Ihre Anlage: das Wertpapierdepot

Hilfe bei der Wertpapier-Suche

Ordern - Wertpapiere kaufen in wenigen Schritten

Risikomanagement

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.