Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 29.08.2014

Wieso hat meine Debit-Kreditkarte einen Verfügungsrahmen?

0 Likes
4 ANTWORTEN 4

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 28.08.2014

 

Hallo Second Life,

 

 

 

vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

 

Für jede VISA Card ist ein persönlicher Rahmen vereinbart. Die Höhe des Rahmens wird dem Kunden in den persönlichen Kontounterlagen mitgeteilt. Innerhalb dieses Limits kann bargeldlos bezahlt werden. Die Zahlung wird autorisiert, wenn die Deckung des Girokontos gegeben ist.

 

 

 

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage beantworten. Gerne steht Ihnen ihr persönliches Betreuungsteam für weiterführende Fragen bzw. Änderungswünsche zur Verfügung.

 

  

 

Ich wünsche Ihnen ein tolles Wochenende.

 

 

 

Antonios Moumouris

 

Community Moderator

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2014

Eigentlich ist die Frage immernoch offen Herr Moumouris. Sie haben nur das wiederholt, was der Fragesteller schon festgestellt hat. Aber das "wieso" es nun einen Verfuegungsrahmen gibt, wurde nicht beantwortet.

 

Also ich glaube Ihr Visa Card, die Sie wohl wissentlich nicht als Kreditkarte bezeichnen, ist weder Fisch und noch Fleisch - keine richtige Kreditkarte, weil Verfuegungen recht zeitnah vom Girokonto abgebucht werden, auf der anderen Seite spielen Sie mit Bezeichnungen, die es bei richtigen Kreditkarten gibt, z. B. Verfuegungsrahmen.

Ist der Verfuegungsrahmen bei dieser Visakarte nicht der Betrag auf dem Girokonto plus der vereinbarte Ueberziehungsrahmen?

 

Viele Nutzer haben die Umwandlung der Debit Visa in eine Chargekarte schon gefordert. Dann haetten Sie wohl das z.Z. beste Konto+Kreditkartenangebot fuer Leute, die viel im aussereuropaeischem Ausland reisen. Nur Mut.      

 

CA

0 Likes

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Top Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 59
Registriert: 04.10.2014

Hi, 

 

meinst du das persönliche Limit? Das ist der Betrag, den du in einer Transaktion zahlen kannst. Das sind normalerweise 2000€. Du kannst also nichts für 4000€ kaufen sondern musst dann 2 mal 2000€ zahlen. Oder du lässt das Limit hochsetzen. 

 

Das ist aber darüber hinaus nicht begrenzt, du kannst beispielsweise bei einer Deckung von 20000€ 10 Transaktionen hintereinander machen.

 

Cortal bewirbt die Karte auch nirgends als Kreditkarte, das ist eine Debitkarte ohne Aufsummierung und Abrechnung zum Monatsende.

 

Hoffe ich konnte dir etwas helfen. 🙂

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 112
Registriert: 07.04.2014

Es gibt immer einen Verfügungsrahmen, der beim Kreditkartenherausgeber (Visa, Mastercard) läuft. Innerhalb dieses Rahmens bewegt sich der Kartensaldo, der mit dem Kontostand auf dem CC-Konto erst mal nichts zu tun hat.

 

Bei Charge-Karten wird bekanntlich einmal im Monat abgebucht; der Verfügungsrahmen wird also 1x im Monat wieder "aufgefüllt".

 

Durch die zeitnahe Abbuchung bei der CC-Karte hingegen geschieht dies peu à peu, d.h. nach der Abbuchung erhöht sich der Verfügungsrahmen wieder um den abgebuchten Betrag. Dadurch kommt es außer bei der Zahlung von größeren Beträgen kaum zu einer Ausnutzung des gesamten Verfügungsrahmens.

 

Ich persönlich finde gerade die zeitnahe Abbuchung sehr vorteilhaft und aus diesem Grunde habe ich mich auch für ein Girokonto bei CC entschieden. Man hat immer alle alltäglichen Ausgaben im Blick. 

 

 

 

 

0 Likes
Antworten