Community

Antworten
onra
Enthusiast
Beiträge: 335
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 141 von 187 (960 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

[ Bearbeitet ]

Hallo @ulif,

.....Bankenwechsel wegen Secure Plus Generator von 19,95€ + Versandkosten bei einem 6-stelligen Depot???????????????? und 20 jähriger Kundenbindung???????????

Habe gerade eine Knolle von 30€ für zu schnelles Fahren außerhalb der 50km/h-Zone erhalten.....**bleep** happens.

Was hat dich denn bisher an die Bank deines Vertrauens gebunden? Was waren denn die Qualitäten, die du bisher genossen hast,.....über 20 Jahre? Ergeben 20€ + x eine Initialzündung für deinen Entschluss? Ist das nicht kleinkariert????? Vielleicht kommt man vom Regen in die Traufe.....-Smiley (zwinkernd).

Du wolltest für Depotvolumengröße und Kundenzugehörigkeitsdauer eine "Geiz ist geil-Bevorzugung" gegenüber Kunden erwirken, die vielleicht nur ein kleines Depot haben und noch nicht so lange dabei sind. Ist das ok?

Die Neukundenakquise unterscheidet sich wohl kaum von der, die andere Anbieter in welcher Branche auch immer umtreiben.......andere Banken, Mobilfunkanbieter, Internetanbieter, Stromanbieter, Gasanbieter usw.........Auch hier hat der Bestandskunde häufig genug das Nachsehen......C'est la vie!

 

Grüße

onra

juvol
Enthusiast
Beiträge: 545
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 142 von 187 (920 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

Na ja, die Neukundenakquise unterscheidet sich schon. Consors bezahlt die höchsten Prämien für Depotüberträge von Neukunden und für Bestandskunden gibt es seit der Übernahme der DAB überhaupt keine Angebote mehr.

Das führt dann dazu, dass eine Bank genauso behandelt wird, wie ein Mobilfunkanbieter und eine Kundenbindung eben nicht entsteht.

Ob dann ein paar Euro den Auslöser ausmachen, oder der Ärger, dass ein Neukunde bis zu 5000 € für den Depotübertrag erhält, sei mal dahin gestellt.

Alleinstellungsmerkmale hat die Consorsbank jedenfalls nicht mehr.

onra
Enthusiast
Beiträge: 335
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 143 von 187 (899 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

Hallo @juvol ,

..........Neukundenakquise geschenkt. Dann würde ich nach dem Motto verfahren "mit Speck fängt man Mäuse" und ggfs. eben diesen Speck als Begründung für einen Depotwechsel ins Feld führen und nicht wegen der 20€ +x. Damit würde das Hopping dann seinen Anfang nehmen....... Übrigens gibt es noch einen Verein, der bis zu 5000 Euronen als Ablöse für einen Vereinswechsel springen läßt (1.FC Targo.....). Allerdings sollte man wie immer bei Risiken und Nebenwirkungen seinen Arzt oder Apotheker befragen.

 

Liebe Grüße

onra

stocksour
Enthusiast
Beiträge: 851
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 144 von 187 (870 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

[off topic]

Alleinstellungsmerkmale hat die Consorsbank jedenfalls nicht mehr.

 

Hallo, @juvol ,

abgesehen vom für mich völlig ausreichenden AT in der Kostenlos-Version, oder bin ich da nicht ganz up to date? 

Antworten
0 Likes
Highlighted
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 714
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 145 von 187 (762 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

Moin,

meint eigentlich einer dieser geneigten Schreiber im Ernst, dass andere Banken/ Plattformen im Zuge des staatlich verordneten, neuen, für alle verbindlichen SECURE-Verfahrens, dies nicht umsetzen wollen - ohne deren Mehr-Kosten, auf ihre Kunden abwälzen zu wollen?

 6stellige Beträge bewegen wollen - für lau?? Wie naiv ist das denn?? There is no free lunch!

Ich benutze hier einen Consors-Tangenerator, 1. Generation, und bin zufrieden. Das klappte auch in Auslandsurlauben einwandfrei, warum auch nicht. Die Kosten kannste auch noch in der Steuer unterbringen, also bei 45%...Frau (überglücklich)

juvol
Enthusiast
Beiträge: 545
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 146 von 187 (743 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

@dead-head 

Consors hat ja auch eine kostenlose Regelung für 99 Prozent der Bevölkerung die ein Smartphone besitzen.

Aber die Nummer mit dem absetzen von der Steuer kannst du vergessen.

Seit der Abgeltungssteuer geht sowas nicht mehr.

 

Antworten
0 Likes
onra
Enthusiast
Beiträge: 335
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 147 von 187 (739 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

[ Bearbeitet ]

Hallo @juvol,

......nicht bei Anlage KAP, aber - wenn vorhanden - , ggfs. Anlage V+V........-Smiley (zwinkernd).

 

Grüße

onra

paul53
Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 05.08.2019
Nachricht 148 von 187 (640 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

Der Hardware Generator (SecurePlus Generator) kostet 24,60€ inkl. Versand bei Kobil.

Antworten
0 Likes
dead-head
Enthusiast
Beiträge: 714
Registriert: 06.01.2017
Nachricht 149 von 187 (555 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

@onra, @juvol  Ja, V+V ist durchaus möglich, muss man aber haben; die anfallende MwSt. wiederholen ist auch möglich, wenn man eine Fa. nebenbei hat. Eine fam. Fachkraft für Steuerrecht und BuHa ist hilfreich und kennt Konten, in die man sogar Blitzer- u.a. Tickets einstellen kann, (guckt keiner nach) allg.: ausser Unterhosen und Socken, fast alles ist absetzbar. Frau (Zunge) Dafür gibt es am Jahresende natürlich unterm Baum ne Gratifikation. Nicht geizen, sondern ordentlich schmieren ist die Devise.Frau (überglücklich)

mike1887
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 24.04.2017
Nachricht 150 von 187 (340 Ansichten)

Betreff: SecurePlus - Zukunft der TAN-Verfahren

Die zeitliche und inhaltliche Information zum Thema TAN-Verfahren ist wirklich eine "Rote Karte" wert. 6 Wochen vor Umstellung eine Info, extrem dünne Informationen auf der Infoseite und dann noch die Einbindung dritter für die Bestellung eines SecurePlus Generators. Ich habe mich in diesem Thread jetzt 60 Minuten zwecks Informationsbeschaffung eingelesen. Schlimmer gehts nicht - Sorry - Enttäuschung pur!

Warum kocht Consors sein eigenes Süppchen im Zeitalter von bewährten Standards.

Übrigens die PSD2 wurde bereits 2015 beschlossen.