Community

Antworten
Highlighted
Dosdos
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 23.07.2016
Nachricht 1 von 8 (4.707 Ansichten)

Kein kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarten!

Hallo!

Mein Mann und ich haben Visa-Karten von der ConsorsBank mit kontaktloser Bezahlfunktion. Wir hätten diese jedoch gerne nicht. Wir finden es gefährlich bei Verlust der Karte. Irgendwann ging man bei Kreditkarten vom Zahlen mit Unterschrift zur sichereren Bezahlung mit PIN über. Warum ist dann jetzt das kontaktlose Bezahlen eingeführt worden? Ich finde dies nicht gut und wäre sofort dafür, wenn es wieder abgeschaft würde. Wir halten es für zu unsicher und gefährlich.

Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Sonja
Community Manager
Beiträge: 3159
Registriert: 13.01.2014
Nachricht 2 von 8 (4.682 Ansichten)

Betreff: Kein kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarten!

[ Bearbeitet ]

Hallo @Dosdos,

 

vielen Dank für Ihre Idee zum Thema “Kontaktloses Bezahlen mit der Kreditkarte”.

Da es sich hierbei vielmehr um Feedback handelt, habe ich Ihren Beitrag in unser Board "Girokonto und Zahlungsverkehr" in der Community verschoben.

 

Ich verstehe Ihre Bedenken hinsichtlich der Sicherheit bzgl. des kontaktlosen Bezahlens via NFC. Der Schutz unserer Kunden ist uns sehr wichtig. Daher freue ich mich, Ihnen unser Sicherheitskonzept für das Bezahlen mittels NFC zu beschreiben:

 

Kontaktlose Transaktionen mittels NFC sind unabhängig von ihrer Anzahl lediglich bis zu einer Summe von 25,00 Euro möglich. Nach Erreichen dieses Betrages erfordert die nächste Transaktion eine einmalige PIN-Eingabe, bis das Sicherheitslimit erneut erreicht ist. Beträge über 75,00 Euro können nicht mehr mit der NFC Funktion bezahlt werden.

 

Aktuell gibt es bereits auch verschiedene Anregungen zum Thema Sicherheit beim Kontaktlosen Bezahlen in unserem Bereich Ideen. Diese finden Sie beispielsweise hier oder hier.

 

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter, und zertreut etwas Ihre Bedenken. Gerne können Sie sich auch auf der Webseite von VISA hierzu informieren.

 

Für weiterführende Fragen dazu, steht Ihnen selbstverständlich auch Ihr persönliches Betreuungsteam jederzeit klärend zur Verfügung!

 

Beste Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

Highlighted
jojo
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 29
Registriert: 26.02.2014
Nachricht 3 von 8 (4.618 Ansichten)

Betreff: Kein kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarten!

Absatz 3 Satz 2 ist falsch.

Da dieses Thema bereits besprochen wurde, finde ich die Aussage sehr bedauerlich.

Ich selbst zahle ständig und sehr gerne kontaktlos, ohne die PIN eingeben zu müssen.

Einfach mal bei Visa nachlesen.


Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Kai
Moderator
Beiträge: 821
Registriert: 17.09.2015
Nachricht 4 von 8 (4.591 Ansichten)

Betreff: Kein kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarten!

Hallo @jojo

 

in diesem Fall haben beide Partien recht. CB_Sonja beschreibt, völlig korrekt die von uns definierten Grundeinstellungen. Die einzelnen Händler können aber diese Grundeinstellungen unterdrücken und ihren Kunden größere Freiräume anbieten.

Sie sind aber dann im Gegenzug auch in der Haftung. Da, jojo haben Sie recht.

 

in der Hoffnung das Missverständnis klären zu können

 

Hier noch der Link zu einer vorherigen Diskussion

 

https://wissen.consorsbank.de/t5/Feedback/NFC-Chip-in-Visa-Karte/m-p/34653/highlight/true#M1626

 

Beste Grüße

 

CB_Kai

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
jojo
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 29
Registriert: 26.02.2014
Nachricht 5 von 8 (4.579 Ansichten)

Betreff: Kein kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarten!

Ich behaupte mal ins Blaue hinein, dass das Bezahlsystem wie folgt gedacht ist und in der Praxis auch funktioniert:

In der Sendung mit der Maus würde man den Dialog vielleicht wie folgt darstellen.

 

Ich halte bei einem Kauf über 24€ meine Kreditkarte an das Zahlungsterminal.

"Hallo Terminal, ich möchte Kontaktlos zahlen"

 

Terminal
"Kein Problem bei mir kannst du Kontaktlos zahlen, bis 25€ brauchst du weder Pin noch Unterschrift"

 

Jetzt wiederhole ich das ganze am selben Tag binnen weniger Stunden noch 5 Mal.

 

Terminal
"Komisch du kaufst heute schon zum wiederholten Mal für knapp unter 25€ ein. Das kommt mir komisch vor. Gib doch bitte zur Sicherheit die PIN ein"

 

Nach Pin Eingabe

 

Terminal
"Danke für die PIN, ich wollte zu deiner und meiner Sicherheit nur auf Nummer sicher gehen. Jetzt kannst du bis 25€ wieder ohne PIN einkaufen.Viel Spaß"


Ps:
Über 25€ musste ich noch immer die PIN eingeben. Bei 3 bis 4 Zahlungen am Tag unter 25€ musste ich noch nie die PIN eingeben. Mit dem "überbrücken" durch einzelne Händler kann ich daher nichts anfangen. Nach meiner Erfahrung würden dann alle Händler entsprechend verfahren, d.h sich nicht an die Spielregeln halten.


Bei überschreiten von 25€ bei einem 2. Einkauf, der wieder unter 25€ liegt, immer die PIN eingeben zu müssen, würde den Vorteil kontaktlosen Bezahlens doch aufheben.

Antworten
0 Likes
Highlighted
flaks
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 67
Registriert: 05.12.2015
Nachricht 6 von 8 (4.514 Ansichten)

Betreff: Kein kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarten!

Auch hier würde eine Pushbenachrichtigung bei Umsätzen Missbrauch vorbeugen, bzw. einschränken.

Highlighted
Hauck
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 05.08.2016
Nachricht 7 von 8 (4.380 Ansichten)

Betreff: Kein kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarten!

Und was ist, wenn die Karte verloren geht oder entwendet wurde ? Dann läuft der Finder/Dieb mit der Karte durch die Landschaft und macht sich einen schönen Abend. Bei bis zu 25 Euro pro Einzelverfügung kommt bis zum Kartenlimit von 2000 Euro einiges zusammen. Aus meiner Sicht ist diese Funktion in der bisher dargestellten Konfiguration ein echtes Risiko. Auch die Visa-Seite sagt nichts über kummulative Höchstgrenzen für Verfügungen ohne Legitimation durch Unterschrift oder PIN. 

Antworten
0 Likes
Highlighted
frankbernhard
Routinierter Autor
Beiträge: 176
Registriert: 12.01.2015
Nachricht 8 von 8 (4.329 Ansichten)

Betreff: Kein kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarten!

[ Bearbeitet ]

Hallo @jojo,

 

im Prinzip hat die Maus das richtig verstanden, allerdings ist die Sicherheitsfunktion nicht ganz so intelligent. In der Praxis sollte es so laufen, dass das Terminal beim Versuch einer kontaktlosen Zahlung nach der PIN fragt, wenn 

 

a) der Betrag über 25 Euro liegt oder

b) der Sicherheitsbetrag von X Euro durch wiederholte Kontaktloszahlungen ausgeschöpft ist.

 

Aber! Den Betrag a) kann der Händler überschreiben und seinen Kunden das Zahlen von höheren Beträgen kontaktlos erlauben (Haftung geht dann auf ihn über). Und b) wird bei jeder regulären Zahlung mit PIN zurückgesetzt. Es kann also sein, dass man als Nutzer von dieser Sicherung nichts mitbekommt, weil man vor Erreichen des Sicherungsbetrags Geld am Automaten abgehoben hat oder einen größeren Betrag mit PIN gezahlt hat.

 

Der Mechanismus b) ist es auch, @Hauck, der es verhindert, dass mit einer gestohlenen Karte ohne PIN ein Schaden von über X Euro entsteht.

 

(Hinweis: Ich kenne den Sicherheitsbetrag X nicht, ich selbst habe keine Kontaktloskarte der Consorsbank. Er könnte um die 75 Euro liegen. Das wäre logisch, denn Kontaktloszahlungen darüber hinaus würde dann jedes Terminal ablehnen, egal, was der Händler erlauben möchte.)

Antworten
0 Likes