Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 20
Registriert: 14.11.2016

Hallo

ich habe gestern an einen Geldautomaten  Geld mit der Girocard abgehoben und mir wurden da 4,95 Gebühr berechnet.

Ich denke das abheben soll kostenfrei sein, so wird es zumindest beworben.

 

0 Likes
13 ANTWORTEN 13

Enthusiast
Beiträge: 475
Registriert: 14.11.2016

@cym80

 

Das kann nicht sein. Wenn, dann war das ein Fehler vom Kassierer, da er es nicht wusste. Bargeldauszahlungen auf Kreditkarten (egal welche, egal ob NFC oder nicht) sind nicht erlaubt und auch nicht vorgesehen. Da auch der Händler die Gebühren tragen muss, und diese bei Kreditkarten wesentlich höher sind, wird es auch aus diesem Grund schon nicht gemacht.


Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 07.03.2020

Die Bank hat es seit ca. 2 J. geändert, früher war es kostenlos auch  bei der Summen  die

< 50€ sind

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 25.10.2014

Im Supermarkt aber nur, wenn man dort etwas kauft.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 475
Registriert: 14.11.2016

@kbtrade 

 

Nicht nur etwas kauft, es gibt auch einen Mindesteinkaufswert. Je nach Geschäft variiert dieser allerdings zwischen 10 € und 25 €. Aber dort lassen sich z.B. auch Beträge <50 € kostenfrei auszahlen. @Labukh Nur am Geldautomaten eben leider nicht (mehr). Aber so ziemlich jede Direktbank ist diesen Weg gegangen. Eigentlich ist mir keine (Direkt-) Bank bekannt, wo diese Regelung noch nicht umgesetzt wurde. Selbst bei vielen Kreditkarten (unter anderen den "blauen" Karten aus UK) gilt das Limit mittlerweile. Allerdings nur in Deutschland. In den USA z.B. kann man auch einfach nur 10 $ abheben (kostenfrei, +Umrechnung usw., je nach Bank).

0 Likes
Antworten