Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 01.03.2020

Hallo liebe Community, 

 

ich habe folgenden Fall: ich stehe kurz vor der (einvernehmlichen) Auflösung einer GbR mit zwei Gesellschaftern - ich und eine weitere Person, welche die GbR verlassen möchte, und mir der ich  zum GbR Zweck ein Gemeinschaftskonto bei CONSORSBANK betreibe.

Nun möchte ich ein neues CONSORSBANK Konto erstellen, das nur für mich gilt (da ich die Geschäfte der GbR als Einzelunternehmer fortführen will und auch zudem komplett über die Finanzmittel auf dem Konto weiter verfügen werde).

Ich weiß bereits, dass die Person, welche die GbR verlässt, nicht einfach das Gemeinschaftskonto verlassen kann, bzw. dass keine Umwandlung eines Gemeinschaftskontos in ein Einzelkonto möglich ist. Es muss (leider) komplett aufgelöst werden.

 

Nun die Frage: Gibt es eine Art automatischen Vorgang, der mir ermöglicht, alle laufenden Daueraufträge etc. vom alten auf ein neues, zuvor bei der CONSORSBANK erstelle Einzelkonto umzuziehen, bevor wir das alte Konto auflösen oder muss dies einzeln schriftteweise, "manuell" erfolgen?
Und besteht eine Möglichkeit, Einzugsermächtigungen, die auf das alte Konto zugreifen, quasi automatisch "umzuleiten"?

Viele Grüße,
HelpingHans

0 Likes
1 ANTWORT 1

Enthusiast
Beiträge: 444
Registriert: 14.11.2016

@HELPINGHANS 

Um das ganze abzukürzen, möchte ich zunähst folgendes mitteilen. Die Consorsbank führt und eröffnet keine neuen Geschäftskonten mehr. Früher gab es bei der Consorsbank bzw. bei der DAB Geschäftskonten. Diese wurden natürlich übernommen bzw. weitergeführt.

 

Aktuell können Sie aber kein neues Geschäftskonto eröffnen, da diese Kontomodelle nicht mehr angeboten werden und auch nicht mehr gewünscht sind. Von daher hat sich die Frage (leider) erledigt und Sie müssen sich nach einer anderen Bank umsehen, welche Geschäftskonten anbietet.

0 Likes
Antworten