Community

Antworten
Koelle
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 13
Registriert: 04.03.2017
Nachricht 21 von 30 (1.368 Ansichten)

Betreff: Apple statt Google Pay! Was soll das?

Oh Mann Adolfo,
wenn man wirklich gar keine Ahnung hat, dann muss man das doch nicht so zur Schau stellen.
Antworten
0 Likes
Highlighted
DuanDee
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 7
Registriert: 19.11.2016
Nachricht 22 von 30 (1.137 Ansichten)

Betreff: Apple statt Google Pay! Was soll das?

sehr richtig wer sieht das denn schon? Maximale Datenverbreitung und das mit sensieblen Daten bei Fremdfirmen, Wozu?
Chondaux
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 60
Registriert: 14.03.2018
Nachricht 23 von 30 (892 Ansichten)

Betreff: Apple statt Google Pay! Was soll das?

[ Bearbeitet ]

Hallo,

 

Als Apple und Android Nutzer möchte ich mich auch kurz zu Wort melden.

 

Zuerst einmal freue ich mich auf den Tag wenn ApplePay unsterstützt wird. Aber für die anderen User freue ich mich wenn die Consorsbank GPay oder eine eigene Lösung anbietet. Da mein Hauptkonto bei einer anderen Bank liegt nutze ich die dortige Lösung für Android.

 

Ich vermute mal das die Consorsbank ihre App so umbauen wird das NFC Zahlungen mit Android Geräten möglich ist.

 

Aus meiner Sicht hat der Start von GPay Apple unter Druck gesetz, aber gut ich lass immer noch Apple Pay über eine andere Bank laufen.

 

Hier wird immer in den Raum geworfen das Apple Produkte überteuert sind, betrachtet man das man gut 4-5 Jahre Betriebssystem update bekommt, das man einen Support anrufen kann der hilft und wenn das Gespräch auch mal eine Stunde dauert.

 

Der Marktanteil von Android ist hoch aber nur weil es eine Betriessystem H..... ist die mit jedem Herstellter ins B.... steigt. Wenn schon dann ein Vergleich zwischen iOS und Stock Android oder Samsugs Android oder Huaweis Android usw.

 

Datenschutz: Ja da hab ich schon die witzigsten Sachen auf Handys erlebt, man Meckert (typisch deusch) wegen dem Datenschutz aber bei einigen laufen Facebook, FB Massenger, Snapchat, Insta ach und was es alles noch gibt.

PayPal wurde auch angesprochen mit wiederholbaren Zahlungen ohne erneute Autorisierung, also die Händlerabbuchung. Diese muss man einmal Autorisierungen und bei erneutem Einauf ist alles Automatisch, besonders praktisch für Abos, Kauf über Apps wie Lieferando oder Lieferheld aber auch für Gamer in Game kaufe. Ach unter Händlerabbuchung kann man diese Autorisation löschen.

 

Frohe Ostern und möger Apple und Android Nutzer ihr Pay bekommen.

Antworten
0 Likes
mkubik
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 29.10.2015
Nachricht 24 von 30 (814 Ansichten)

Re: Betreff: Apple statt Google Pay! Was soll das?

Ich werde mir das 2019 noch anschauen. Danach werden mir weitere mobilie Bezahlverfahren bei einer anderen Bank zur Verfügung gestellt werden. Meinen genaueren Zeitplan werdet ihr dann schon mitbekommen.

 

Absolut lächerlich sich auf ein Nischenprodukt wie Apple zu konzentrieren (wie schon im ersten post: 70% Marktanteil.). Ich seh schon, irh versteht Euer Handwerk ...

 

Antworten
0 Likes
mxs
mxs
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 28.11.2014
Nachricht 25 von 30 (740 Ansichten)

Betreff: Apple statt Google Pay! Was soll das?

auch ich bin sehr enttäuscht, daß Consors mit Apple pay startet. Auf NAchfrage gab es noch nicht mal einen Termin für dei Android Alternative. Für mich ein Grund über eine Alternative der Bankverbindung nachzudenken, da ich barloses Bezahen mit dem Smartphone unbedingt ausprobieren und nutzen möchte. 

Oder bietet Consors ein kostenloses Apple phone an? Wäre ein denkbare Alternative.  denn wenn schon markenbezogene Lösungen, dann bitte auch als Komplettangebot!

Antworten
0 Likes
pops1501
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 19.03.2018
Nachricht 26 von 30 (533 Ansichten)

Betreff: Apple statt Google Pay! Was soll das?

[ Bearbeitet ]

Google hat ja den smarten Move gemacht, PayPal mit ins boot zu holen.
Da PayPal Transaktionen einfach per SEPA von jedem beliebigen europäischen Konto eingezogen werden, sind die Banken aussen vor und ob die Consorsbank das jetzt unterstützen wird oder nicht ist mir egal.

Ich persönlich störe mich auch nicht daran, dass PayPal dazwischen ist, die müssen sich auch an die DSGVO halten. Ausserdem nutze ich es längst regelmäßig um kleine Beträge im Freundeskreis zu verteilen.

Aber aufgepasst Consorsbank: die grossen Konzerne haben mittlerweile alle Bankenlizenzen bzw. Sind dabei

Wenn ich in Zukunft problemlos meine Bank bei den Googles/Apples/paypals aufmachen kann mit einem Fingertipp, dann brechen euch die Leute weg
Bei der letzten Unterkonto Eröffnung bei euch hat das wegen nicht identischen Unterschriften auf Perso (10 Jahre alt) und Antrag fast 5 Wochen gedauert. Eine andere Bank macht's vor, da erstelle ich in 10 Minuten ein Konto...

Antworten
0 Likes
griesgramix
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Ideenmeister
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2016
Nachricht 27 von 30 (432 Ansichten)

Betreff: Apple statt Google Pay! Was soll das?

[ Bearbeitet ]

@Chondaux 

Selbst wenn man die Hersteller direkt vergleicht, liegt Apple inzwischen hinter Samsung und Huawei:

https://www.golem.de/news/hinter-samsung-huawei-ueberholt-apple-bei-verkauften-smartphones-1808-1357...

 

Consorsbank - wann kommt GPay?

Antworten
0 Likes
CB_Linda
Moderator
Beiträge: 201
Registriert: 07.11.2018
Nachricht 28 von 30 (400 Ansichten)

Re: Betreff: Apple statt Google Pay! Was soll das?

Hallo @griesgramix,

die Consorsbank möchte in Zukunft auch weitere mobile Bezahlverfahren zur Verfügung stellen und so noch mehr Kunden den Zugang ermöglichen. Einen genauen Zeitplan kann ich Ihnen aktuell noch nicht nennen, voraussichtlich wird es jedoch im vierten Quartal 2019 soweit sein. Ich bitte Sie daher noch um ein wenig Geduld.

Viele Grüße

CB_Linda
Community-Moderatorin

telephoneman
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.2019
Nachricht 29 von 30 (261 Ansichten)

Betreff: Apple statt Google Pay! Was soll das?

Na ja, es ist richtig, dass Apple in den USA angeblich Gebühren nimmt. 

 

Allerdings wie die vereinbarten Gebühren zwischen Apple und den Banken in der Europäischen Union aussehen ist nicht bekannt und nicht veröffentlich - es dürfte komplett anders als in den USA aussehen, denn hier sind die Gebühren seitens der EU teils gedeckelt. 

 

Daher, dass Apple "Saftige Beteiligungen am Umsatz" nimmt ist nichts weiter als eine Behauptung die du nicht belegen kannst. Theoretisch: Der Anteil den Apple Kassiert kann hier in der EU auch 0 sein. 

Antworten
0 Likes
telephoneman
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.2019
Nachricht 30 von 30 (258 Ansichten)

Re: Betreff: Apple statt Google Pay! Was soll das?

Also das iPhone als "Nischenprodukt" zu bezeichnen ist schon schräg. Rechne das mal in Absolute Zahen um, das sind mehrere Millionen Geräte. 

Android muss dringend mit Berücksichtig werden, das sind noch viel mehr Geräte - ohne Diskussion, aber mehrere Millionen iPhones als "Nische" zu bezeichnen ist Unsinn. 

Kein Geschäftsmann würde ein Kundenpotential von mehreren Millionen ignonieren, nur weil es in Prozent wenig aussieht.

 

Ich würde sagen beide Systeme sind gleich wichtig.

 

Antworten
0 Likes