indikativer Net Asset Value

gestartet von am ‎15.01.2014 16:15 (619 Ansichten)
Der Net Asset Value (NAV) wird einmal täglich von der Fondsgesellschaft geliefert. Er gibt den Wert des Portfolios zu einem festgelegten Zeitpunkt (meist 14:00 Uhr) an. Der indikative NAV wird fortlaufend von der Deutschen Börse für Indexfonds berechnet. Die Fondsgesellschaft meldet vor Handelsbeginn das aktuelle Portfolio an die Deutsche Börse. Diese berechnet den indikativen NAV dann fortlaufend für das (Tages-)Portfolio aus den aktuellen Marktpreisen. Ausländische Werte werden mit den Kursen der Heimatbörse bewertet. Sofern diese Börsen noch geschlossen sind, werden die Xetra®-Preise als Referenzkurse angenommen. Seit Anfang 2002 bietet die Deutsche Börse eine indikative NAV-Berechnung auch für aktiv gemanagte Fonds an.
Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.