Value

gestartet von am ‎15.01.2014 16:02 (837 Ansichten)
Value-Manager suchen nach Unternehmen, die am Markt unter ihrem "inneren" oder "wahren" Wert gehandelt werden. Bei der Berechnung des inneren Werts werden die erwarteten zukünftigen Gewinne eines Unternehmens geschätzt, in die Gegenwart abdiskontiert und mit ihrem aktuellen Marktkurs verglichen. Als Value-Titel gelten Unternehmen, die mit einem Abschlag zum inneren Wert notieren und von denen erwartet wird, dass der Markt die Fehlbewertung erkennt und korrigiert. Value-Fonds werden nach dem wertorientierten Investmentansatz gemanagt, der die Substanz von Unternehmen analysiert. Kontinuierliches Wachstum zu einem möglichst günstigen Preis einkaufen und keine op-tisch günstigen Unternehmen ins Portfolio nehmen ist hier die Maxime des Fondsmanagements. Die Sicherung und die strategische Positionierung der Investments haben oberste Priorität. Der Invest-mentansatz ist langfristig ausgerichtet und folgt keinen kurzfristigen spekulativen Markttrends. Unter Berücksichtigung der Substanzhaltigkeit werden die Chancen der Anleger optimiert.
Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.