Total Shareholder Return

gestartet von am ‎08.01.2014 15:27 (2.440 Ansichten)

Der Total Shareholder Return ist eine Renditekennzahl für Aktien und berechnet sich aus dem Verhältnis der Summe von Kursgewinn und bezahlter Dividende am Ende der Periode zum Marktwert am Anfang der Periode.

 

Der TSR gibt damit an wie viel der Aktionär mit der Aktie „unterm Strich“ verdient hat; andere Aktien können sich im Vergleichszeitraum aber noch besser entwickelt haben. Eine hohe Rendite könnte auch über ein durch das Management eingegangenes hohes Risiko erzielt worden sein. Der TSR sollte daher eine Risikoadjustierung erfahren und mit der Entwicklung des gesamten Aktienmarktes und der Entwicklung einer Peergroup verglichen werden. Ein Beispiel für die Risikoadjustierung im TSR liefert die Boston Consulting Group mit dem RRTSR, dem Rik-adjusted Relative TSR.

 

Literatur:

Matthias Fischer (Hrsg.) Wertmanagement in Banken und Versicherungen, Wiesbaden 2004, S. 266 ff. 

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.