Stop-Order

gestartet von am ‎08.01.2014 15:19 (2.093 Ansichten)

Stop-Order ist ein Überbegriff für die Limit-Orders Stop-Buy und Stop-Loss zur Ausführung des Wertpapierauftrags sobald ein vorher bestimmter Kurs erreicht wird.

 

Stop-Orders sind nicht an allen Börsen und nicht für alle Wertpapiere möglich.

 

Literatur:

Northcott, Alan. The Complete Guide to Investing in Short-Term Trading. Ocala, Florida: 2008, S. 75.; Gerke, Wolfgang. Gerke Börsen Lexikon. Wiesbaden: 2002, S. 745; 

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.