Sofort-Limit

gestartet von am ‎09.01.2014 11:54 (5.991 Ansichten)

Als Sofort-Limit bezeichnet man im Direkthandel eine Limit Order, die sofort oder gar nicht ausgeführt wird.

 

Begrenzung des Preises nach oben oder unten bei Börsenaufträgen. Wird das Limit durch den Kurs überschritten (Kaufauftrag) oder wird der Kurs niedriger angesetzt als das Limit (Verkaufsauftrag), so werden die entsprechenden Aufträge nicht ausgeführt. Beispiele sind die Orderformen IOC Immediate-or-Cancel oder FOK Fill-or-Kill.

 

Vorteile:

  • Im Normalfall schnelle und sichere Ausführung der Order.
  • Die Order ist limitiert, d. h. der Anleger ist gegen unerwartete Preisentwicklungen abgesichert.

 

Nachteile:

  • Verändert sich der Kurs zum Zeitpunkt der Ordererfassung, wird die Order eventuell nicht ausgeführt.

 

Literatur:

Michalky, Martin / Schittler, Robert . Das große Buch der Börse. München: 2008. S. 90-95.

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.