Sellers Option

gestartet von am ‎08.01.2014 15:04 (715 Ansichten)

Als Sellers Option bezeichnet man das Recht des Verkäufers eines Futures, den Lieferzeitpunkt-, ort und die Qualität der verbrieften Ware frei zu wählen.

 

Die Seller’s Option soll kurzfristige, möglicherweise manipulierbare Verengungen oder Erweiterungen des Marktes für die im Kontrakt festgelegte Qualität verhindern.  Zu beachten sind dabei gängige Börsenregeln.

 

Literatur:

Fischer, Gustav und J. C. B. Mohr. Handwörterbuch der Wirtschaftswissenschaft. Band 8. Stuttgart/Tübingen: 1980. S. 6. 

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.