Plain Vanilla Produkte

gestartet von am ‎08.01.2014 14:20 (2.252 Ansichten)

Als Plain Vanilla Produkte bezeichnet man Finanzprodukte ohne komplexe Ausstattungsmerkmale.

 

Plain Vanilla Produkte können unter anderem Optionen und Anleihen sein. Plain Vanilla Produkte sind in diesem Zusammenhang der Standard mit einfacher Struktur. Bei Optionen werden zum Beispiel Calls und Puts als Plain Vanilla Optionen bezeichnet. Das Gegenteil von Plain Vanilla Produkten sind Exoten, diese weisen häufig eine deutlich komplexere Struktur auf.

 

Literatur:

Beike, Rolf / Schlütz, Johannes. Finanznachrichten lesen-verstehen-nutzen. Stuttgart: 2010. S. 586.

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.