Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Pip

Ein Pip ist ein Bruchteil eines Betrages, welcher je nach Anwendungsbereich unterschiedlich verwendet wird –im Devisenbereich meistens die vierte Stelle nach dem Komma.

 

Im Devisenhandel bzw. Forex bezeichnet ein Pip einen Punkt in der letzten Stelle der Quotierung. D.h. bei einer Änderung von EUR/USD von z.B. 1,2600 auf 1,2610 spricht man von einer Veränderung von 10 Pips und ein Pip ist die vierte Stelle nach dem Komma.

 

Literatur:

Krumnow, Jürgen, Ludwig Gramlich, Thomas A. Lange und Thomas M. Dewner (Hrsg.) Gabler Bank Lexikon. Wiesbaden: 2002, S. 1027

Versionsverlauf
Revision-Nr.
1 von 1
Letzte Aktualisierung:
‎08.01.2014 14:19
Aktualisiert von:
 
Kategorien (1)
Beitragleistende
War dieser Artikel hilfreich? Ja Nein
100 % hilfreich (1/1)