MiFID

gestartet von am ‎15.01.2014 16:10 (803 Ansichten)
MiFID steht für Markets in Financial Instruments Directive oder auf deutsch: EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente. Das Ziel von MiFID ist es, den Anleger weit über das heute übliche Maß zu schützen und ihm bestmögliche Beratung und Orderabwicklung/Ausführung zu garantieren. Ein weiteres Ziel sind einheitliche Wettbewerbsbedingungen für Wertpapierdienstleistungsunternehmen, Wertpapierfirmen und Börsen. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist die Transparenz von Kosten und außerbörslichen Handelsaktivitäten.
Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.