Leverage

gestartet von am ‎08.01.2014 13:33 (703 Ansichten)

Leverage ist die Hebelwirkung auf die Rendite eines Investments durch den vermehrten Einsatz von Fremdkapital.

 

Der sogenannte Leverage-Effekt ergibt sich, weil die Fremdkapitalkosten in der Regel geringer sind als Eigenkapitalkosten. Durch den verstärkten Einsatz von Fremdkapital z.B. bei LBOs bzw. Leveraged Buyouts wird versucht die Eigenkapitalrendite des Unternehmens zu erhöhen. Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch immer, dass die Kapitalkosten unterhalb der Kapitalrendite liegen. Der Leverage-Effekt kann auch bei reinen Finanzinvestitionen eingesetzt werden.

 

Literatur:

[Experte]

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.