Kopf-Schulter-Formation

gestartet von ‎09.01.2014 12:00 , bearbeitet ‎28.01.2014 16:05 (931 Ansichten)

Die Kopf-Schulter-Formation bzw. Schulter-Kopf-Schulter-Formation, gilt als eine der verlässlichsten und am leichtesten identifizierbaren Trendwendeformationen in der technischen Chartanalyse und wird als Indiz auf den Beginn einer größeren fallenden Marktbewegung gewertet.

 

Die Kopf-Schulter-Formation sieht aus wie ein "W" mit einem sehr hohen Mittelteil, der einen von zwei Schultern flankierten Kopf andeutet (siehe Grafik). Sinkt die Kurslinie über die rechte Schulter bis unter die sogenannte Nackenlinie, so ist die Formation vollendet und deutet auf einen Kursverfall hin.

 

Kopf-Schulter-Formation.jpg

 

Die Grafik zeigt beispielhaft den Kursverlauf bei einer Kopf-Schulter-Formation.

 

Literatur:

Mark J. Powers. Starting Out in Futures Trading. New York: 2001, S. 114 f.; BullChart - Technical Analyses and Financial Services. Technische Analyse. Formationen. http://www.bullchart.de/ta/formationen/index1.php (Stand: 24.10.2011)

 

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.