Kapitallebensversicherung

gestartet von ‎15.01.2014 16:13 , bearbeitet ‎09.02.2016 11:12 (808 Ansichten)

Bei der klassischen Form dieser Versicherung wird der Deckungsstock, also das Sparvermögen, hauptsächlich in festverzinslichen Wertpapieren (direkt oder über Spezialfonds), zu relativ kleinen Teilen auch in Aktien, Immobilien, Beteiligungen und Hypotheken angelegt. 

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.