Immobilien

gestartet von am ‎15.01.2014 16:16 (603 Ansichten)
Der Oberbegriff für alle unbeweglichen Sachen wird als Immobilien bezeichnet. Da diese (z.B. Häuser, Gebäude, Grundstücke) nicht von einer Geldentwertung betroffen sind, sind diese besonders interessant für Kapitalanlagen. Ziel ist es, hohe Mieterträge und eine hohe Wertsteigerung zu erzielen. Die Bewertung des Fondsvermögens wird von einem unabhängigen Sachverständigenausschuss vorgenommen, der aus mindestens drei Mitgliedern besteht.
Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.