Hedgeposition

gestartet von am ‎08.01.2014 11:29 (611 Ansichten)

Als Hedgeposition bezeichnet man eine beim Hedging eingegangene Gegenposition zur Sicherung einer existierenden oder geplanten Position in einem Basiswert.

 

Eine Hedgeposition kann z. B. eine Verkaufsoption auf eine Aktie im Portfolio des Anlegers sein, die bei fallenden Kursen ausgeübt werden kann, um Verluste zu mildern. Eine perfekte Hedgeposition neutralisiert die Gewinne bzw. Verluste des Investments oder Anlageprodukts vollständig.

 

Literatur:

Rudolph, Bernd und Klaus Schäfer. Derivative Finanzmarktinstrumente. Heidelberg: 2010, S. 36

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.