Futures

gestartet von ‎09.01.2014 11:07 , bearbeitet ‎06.12.2014 23:26 (1.995 Ansichten)

Futures sind standardisierte Termingeschäfte, die über Terminbörsen gehandelt werden können, z.B. an der EUREX.

 

In einem Futurekontrakt wird die Lieferung bzw. Abnahme einer bestimmten Anzahl eines bestimmten Basiswertes zu einem vorher festgelegten Preis an einem späteren Fälligkeitstagvereinbart.

 

Der Abrechnungskurs des Futures ist der Settlement-Price, welcher als Durchschnitt der letzten Kurse gebildet wird. Futures besitzen fest vorgegebene Preisabstufungen, genannt Tick-Size. Verändert sich der Kurs des Basiswertes kann der Kurs eines Futures nur um die entsprechende Tick-Size fallen oder steigen.

 

Chancen:

  • Basiswerte können mit Futures abgesichert werden.
  • Wird ein Future über die EUREX gehandelt, wird das Bonitätsrisiko des Vertragspartners durch die EUREX ausgeschlossen.
  • Futures besitzen eine Hebelwirkung, da nicht der gesamte Vertragswert, sondern lediglich eine Sicherheitsleistung hinterlegt werden muss. Somit können sie zur Spekulation eingesetzt werden.

 

Risiken:

  • Futures unterliegen Kursschwankungen
  • In der Regel werden entsprechend der eingegangenen Position Sicherheitsleistungen, sogenannte Margins erhoben.
  • Wenn das bei der Bank zur Sicherheit hinterlegte Kapital nicht mehr ausreicht, um die Verluste zu decken, muss durch einen Margin Call weiteres Kapital durch den Investor nachgelegt werden
  • Das Verlustrisiko ist nicht auf das ursprünglich eingesetzte Kapital limitiert.

 

Beispiel:

Ein Investor geht in den nächsten Tagen von einem steigenden DAX (Deutscher Aktienindex) aus. Er entschließt sich zwei DAX-Futures zu kaufen. Der aktuelle Stand des DAX-Futures liegt bei 5.860,50 Punkten. Die Kontraktgröße beträgt 25,00 EUR pro DAX-Punkt. Die Tick-Size beträgt 0,5 Punkte, was 12,50 EUR entspricht. Eine Woche später liegt der DAX- Future 5.986,00 Punkten. Wie hoch ist der Gewinn des Investors? Finanzierungskosten können vernachlässigt werden.

 

Formel:

Formel Future.jpg

 

Rechnung:

rechn future.jpg

Der DAX-Future ist um 125,5 Punkte gestiegen. Die Kontraktgröße pro DAX-Punkt ist 25,00 EUR. Er bekommt also pro DAX-Punkt-Differenz 25,00 EUR. Da er zwei Kontrakte gekauft hat, ergibt sich ein Gewinn in Höhe von 6.275,00 EUR.

 

Die Consorsbank unterstützt Sie beim Handeln mit Futures und Optionen:

https://www.consorsbank.de/ev/Wertpapierhandel/Depot-Software/Eurex-Konto

 

Besuchen Sie unsere Seminare zum Thema "Optionen und Futures an der Eurex"

Entdecken Sie die kostenlose Software Active Trader von der Consorsbank in unserer Webinarreihe:

https://wissen.consorsbank.de/t5/Unsere-Webinare/Ihre-Handelssoftware-Active-Trader/ta-p/8267#tab-na...

 

Literatur:

Bruns, Christoph / Steiner, Manfred. Wertpapiermanagement. Stuttgart: 2007, S. 443-450.

Beike, Rolf / Schütz, Johannes. Finanznachrichten lesen-verstehen-nutzen. Stuttgart: 2010, S. 548-559.

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.