Fonds-Switch

gestartet von am ‎08.01.2014 11:07 (2.288 Ansichten)

Unter einem Fonds-Switch versteht man den Tausch von Fondsanteilen im Fondsdepot eines Anlegers von einem Fonds in einen anderen infolge einer Änderung der Anlagestrategie.

 

Beim Fonds-Switch zahlt man anstelle eines erneuten Ausgabeaufschlages eine vergünstigte Gebühr, die sogenannte Switch-Gebühr.

 

Literatur:

Hauswirth, Sabine. Risk Management - Betriebliche Altersvorsorge im Umgang mit Entgeltumwandlung. Reutlingen: 2001, S. 67; Gunter, Markus. Erfolgreich mit Investmentfonds. München: 2007, S. 85

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.