Ethikfonds

gestartet von am ‎15.01.2014 16:20 (935 Ansichten)
Fonds, die nur in Unternehmensanteile von Firmen mit ethisch-moralischen Grundsätzen investieren und entsprechend definierten Kriterien von nachhaltigem sozialen und ökologischen Handeln gerecht werden. Ausgeschlossen werden beispielsweise Produzenten von Waffen, Suchtmitteln wie Drogen, Alkohol oder Zigaretten sowie anderen gesundheitschädlichen Produkten. Geächtet werden aber auch Unternehmen, die ihr Geld durch Kinderarbeit, den Raubbau von natürlichen Ressourcen, die Nichtbeachtung von Menschenrechten oder Tierschutzgesetzen verdienen.
Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.