Börsenplatz

gestartet von ‎08.01.2014 09:28 , bearbeitet ‎08.12.2018 17:35 (2.040 Ansichten)

Der Börsenplatz weist aus, an welchen Börsen ein Wertpapier notiert ist und somit gehandelt werden kann.

 

Wichtige Börsenplätze sind die New York Stock Exchange, gefolgt von London und Tokio. In Deutschland existieren acht Börsenplätze: Frankfurt, Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart. Für den elektronischen Handel stehen XETRA, das elektronische Handelssystem der Deutschen Börse AG sowie EUREX, eine elektronische Terminbörse für Futures und Optionen zur Verfügung.

 

Literatur:

Deutsche Börse Group. XETRA.

http://www.xetra.com/xetra-de/ (Stand: 08.12.2018)

Deutsche Börse Group 

http://www.mds.deutsche-boerse.com/mds-de (Stand: 08.12.2018)

 

 

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.