Ausgabepreis

gestartet von am ‎08.01.2014 08:49 (666 Ansichten)

Der Ausgabepreis ist der Verkaufspreis eines Fondsanteils.

 

Den Ausgabepreis bezahlt ein Anleger, wenn er Fondsanteile erwirbt. Der Ausgabepreis setzt sich aus dem Rücknahmepreis und dem Ausgabeaufschlag zusammen. Der Rücknahmepreis entspricht dem Anteilswert des Fonds. Diesen Wert erhält der Anleger, wenn er seine Fondsanteile verkauft. Auf den Rücknahmepreis schlagen die Fondsgesellschaften einen Ausgabeaufschlag auf, um ihre Vertriebskosten zu decken. Der Ausgabepreis liegt damit zum Zeitpunkt der Ausgabe in der Regel über dem Rücknahmepreis. Je geringer der Ausgabeaufschlag, desto enger liegen Ausgabepreis und Rücknahmepreis zum Zeitpunkt der Ausgabe zusammen.

 

Literatur:

[Experte]

Beike, Rolf / Schlütz, Johannes. Finanznachrichten lesen-verstehen-nutzen. Stuttgart: 2010. S. 717.

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.