Übernahmeangebot

gestartet von am ‎08.01.2014 15:40 (634 Ansichten)

Als Übernahmeangebot bezeichnet man das Angebot eines Bieters an einen Wertpapierinhaber, dessen Wertpapiere gegen eine Barabfindung oder gegen Wertpapierüberlassung zu kaufen.

 

Bei einem Übernahmeangebot liegt der Preis, den der Bieter für den Kauf der Wertpapiere zahlt, meist weit über dem aktuellen Börsenkurs. Der Bieter verfolgt mit seinem Übernahmeangebot in der Regel das Ziel, das Unternehmen, dessen Wertpapiere er kauft, beherrschen zu können.

 

Literatur:

Assmann, Heinz-Dieter. Übernahmeangebote. Berlin: 1990, S. 185.

Unser Tipp!
Keine passenden Infos gefunden? Dann stöbern Sie doch mal in unserer Community oder stellen Sie dort einfach eine Frage.
Geld erklärt von A bis Z

In unserem Geldlexikon finden Sie schnell heraus, was ein Begriff aus der Finanzwelt bedeutet. Einfach Suchbegriff eingeben und los.