Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 22.01.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Mein Name ist Albert Kowalewski.

eine Telefonistin ihrer Seite hat mich beraten mich hier zu melden daher möchte ich mich als Anleger über die Aktie mit der WKN A2AQFK informieren.

 

Seit mehr als einem Monat gibt es keine Aktualisierungen, was den Kurs betrifft.

 

Ich habe daher allen Grund zu erfahren, was nun schlussendlich überhaupt mit der Aktie los ist, da das Geld für meine bevorstehende Hochzeit vorgesehen war.

 

Es liegt mir sehr am Herzen, dass ich gewissheit erlange. Von daher, danke im Vorraus!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Albert Kowalewski

0 Likes
103 ANTWORTEN 103

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2018
Hallo. Ich bin ebenfalls geschädigt worden. Was kann man hier machen? Bitte um informationen. Vielen dank
0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 23.02.2018

Sehr geehrter German_Fux,

 

gern wäre ich an weiteren Information interessiert. Ich bin leider mit einer hohen Summe investiert und versuche schnellstmöglich aus dieser Situation zu kommen. Wenn Sie meine Aktien kaufen möchten, gern doch! Wie möchten Sie meine Kontaktdaten erhalten bzw. mit mir in Kontakt treten?

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2018
Hallo.
Wie wollen sie die aktien kaufen? BITTE UM KONTAKTAUFNAHEM UM DIE SITUATION BESPRECHEN ZU KÖNNEN!

DANKE
0 Likes

Autorität
Beiträge: 4149
Registriert: 06.02.2015

Es kann gut sein, dass die Verluste aus einer solchen Transaktion nicht steuerlich gelten gemacht werden können. Eventuell muss man auch belegen, dass man diese Transaktion nicht zur reinen Steuervermeidung durchgeführt hat.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2018
Hallo an alle diskutanten. Ich bitte um konkrete infos wie man aktien verkauft oder wer die aktien kaufen will (kontaktinformationen)? Allgemeines geplänkel hilft keinem! Steuerliche belange sind für mich keine motivation.
Danke
0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 8
Registriert: 15.02.2018

Guten Abend miteinander

 

Besten Dank für die Rückmeldung. Inzwischen konnte ich einiges Neues in Erfahrung bringen. Hier mein gesammeltes Feedback

 

1) Der primäre Grund für den Aktienkauf wäre gewesen, Zertifikate zu erlangen, um an der für den 1. März anberaumten (morgens um 7 Uhr !!) ao GV teilnehmen zu können. Ohne Zertifikat kein Einlass

 

2) Es wäre mir primär darum gegangen, an der GV zu erfahren, ob die Firma überhaupt noch Aktivitäten hat. Oder ob all diese jetzt in die Wege geleiteten Massnahmen nur dazu dienen um den Vorwurf des Anlagebetrugs zu entschärfen.

 

3) Wie stocksour richtig dargelegt hat, sind in diesem Fall alle Zutaten für einen Anlagebetrug gegeben. Zu bedenken: Die Firma hatte im Sommer 2016 einen Buchwert von CHF 100'000. Die Firma hat im Moment (bei dem hypothetischen Aktienkurs vom 15.12.2017) einen Buchwert von CHF 63 Mio. Ohne erkennbare Aktivitäten (Homepage tot). Spricht für sich selbst.

 

4) Was für die Weiterexistenz der Firma sprich: Sie engagiert einen neuen VRP und stellt neue Mitarbeiter ein (per 01.03.2018).

 

5) Was gegen die Weiterexistenz spricht: Die Schweizer Finanzaufsicht hat den Finger drauf und untersucht die Machenschaften.

 

6) Entgegen der Darlegung von stocksour bin ich nicht der Retter, sondern mir ist es nur darum gegangen Zugang zu der ao GV zu erlangen. Dies dürfte im Moment nicht mehr klappen, da ich die Aktienzertifikate nicht bis zum Mi Abend in Händen halten würde und noch in die Schweiz reisen kann. Es sei denn es reagiert wer sehr schnell. Ich habe aber inzwischen festgestellt, dass mir wahrscheinlich die Informationen der ao GV zugänglich gemacht werden. Bei Bedarf stelle das, was ich erfahre, ab Anfangs März gerne hier rein.

 

7) Per Mitte März habe ich Kontakt mit der Schweizer Strafbehörde und werde dann erfahren, ob es in den Verfahren nur um die Firma Swiss Market Makers geht oder auch um die medprocess AG. Sollte das Verfahren auch auf die medprocess AG ausgeweitet werden, sind die Aktien wertlos, weil in dem Fall die Firma abgewickelt würde.

 

Aber selbst wenn die Firma sich dem Zugriff der Strafbehörden entziehen kann, sind die Aktien wohl nur noch ein Bruchteil wert, für welche sie gekauft wurden (wohl nur noch der Nominalwert).

 

Mir ist klar, dass das nicht die Informationen sind, die ihr Euch gewünscht habt, aber im Moment ist das der Stand der Dinge.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 23.02.2018

Hallo German_Fux,

danke für die weiteren Informationen! Ich hätte ein Aktienzertifikat über 5000 Aktien im Angebot! Kann dies auch per Express versenden, falls gewünscht? Bei Interesse, bitte melden.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.2018

Hallo zusammen,

 

mein Anteil an die Medprocess Aktie liegt bei 10.000 Stück und würde diese auch gern abgeben wollen bzw. auch eine Klage einreichen.

 

Welcher Broker hat euch die Aktien verkauft? Bei mir war es Benson Brokerage (Dr. Janssen) aus Dublin.  Dieser Broker ist seit Dezember 2017 nicht mehr erreichbar.

 

Aktienkauf Zusammenfassung

- Oktober 2016 Anruf vom Broker und Vorstellung der Medprocess Aktien 

- Februar 2017 Anruf vom Broker mit Hinweis auf aktuellen Kursanstieg

- April 2017 Kauf von 1.000 Aktien über Anderkonto

- Juli 2017 Kauf von 7.000 Aktien über Anderkonto

- November 2017 Kauf von 2.000 Aktien mit direkter Zahlung nach Dubai und mit schriftlicher Bestätigung des Rückkaufes von 10.000 Aktien bis Ende November durch den Broker

- Dezember 2018 keinen Kontakt mehr zum Broker, Swiss Market Maker und Medprocess

 

Habt ihr den Betrag über ein Anderkonto überwiesen oder direkt gezahlt?

 

Ich hatte Ende letzten Jahres mit Herrn Hans-Peter Stier, zuständig für den Medprocess-Vertrieb Deutschland telefonischen Kontakt aufgenommen um über die Medprocess AG mehr Informationen zu erhalten. Leider hielt er sich sehr bedeckt über aussagen der Medprocess AG. Er selber hatte mir den weiteren Kauf von Aktien abgeraten, was mein Gefühl nochmals bestätigt hatte. 

 

Wie ist der Kauf bei euch abgelaufen?

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 23.02.2018

Hallo miteinander,

ich habe einen Anruf aus Londen bekommen , Crypto Broker!!!, welcher angeblich meine Aktien gegen handelbare Aktien tauschen möchte. Hat noch ein weiterer betroffener einen Anruf erhalten? Gibt es eventuell Neuigkeiten? Laut diesem Broker kann die medprocess in den nächsten 24 Monaten nicht an die Börse, da Sie verschiedene Auflagen nicht erfüllt haben. Mehr habe ich leider nicht erfahren!

Viele Grüße

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.2018

Hallo,

 

für mich hört sich dieses Angebot von "Crypto Broker" nicht sehr seriös an. Warum sollte dieser Broker die Aktien, die angebblich nichts mehr Wert sind gegen handelbare Aktien aufkaufen? 

 

Hat der Broker gesagt welche Aktien er dir als Austauch bietet?

 

Grüße

0 Likes
Antworten