Community

Antworten
Highlighted
choxxer
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2016
Nachricht 21 von 41 (3.798 Ansichten)

Betreff: hohe Gebühren Währungstausch Fremdwährungskonto

Hallo an alle Kunden und auch an die Consorsbank,

 

Gibt es mittlerweile Neuigkeiten wir mit diesen doch sehr hohen Waehrungstauschgebühren verfahren wird?

 

Ich bin gespannt

Vielen Dank

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
expat
Enthusiast
Beiträge: 535
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 22 von 41 (3.787 Ansichten)

Betreff: hohe Gebühren Währungstausch Fremdwährungskonto

Ja, das ist noch aktuell. Ich bin gerade in diese Falle getappt, weil ich vergessen oder übersehen hatte, dass bei Zahlungseingang aus Nicht-EU/EWR 20 EUR Gebühr fällig sind und mir fahrlässigerweise ein kleines Guthaben von 41 CHF hierher überweisen liess.

 

Von den 41 CHF gingen sofort 23 CHF Gebühren weg. Würde ich den Betrag nun noch auf das EUR Konto eintauschen, wäre der Rest auch weg Smiley (gleichgültig)
Zahlungseingang CHF 41
Consorsbank Gebühren: CHF 46
Saldo: -4 EUR

Für Kleinbeträge ist das wirklich Nichts.

Antworten
0 Likes
Highlighted
choxxer
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 07.12.2016
Nachricht 23 von 41 (3.735 Ansichten)

Betreff: hohe Gebühren Währungstausch Fremdwährungskonto

Danke fuer die schnelle Antwort. Ein sehr hilfreicher Mitarbeiter am Whatsapp Support von consors hat nun all meine Beobachtungen bestaetigt.

Ich werde daher einmal in den sauren Gebuehrenapfel beissen und das Fremdwaehrungskonto umgehend aufloesen. Es besitzt keinen erkennbaren Mehrwert fuer den Kunden. Zumal noch Waehrungsspezifische Margen zusaetzlich anfallen.

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Devas
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 7
Registriert: 02.01.2017
Nachricht 24 von 41 (3.716 Ansichten)

Betreff: hohe Gebühren Währungstausch Fremdwährungskonto

Die consorsbank hat Anfang November das ab Januar 2018 gültige Preis- und Leistungsverzeichnis ins Online-Archiv gestellt. Die Gebühren für Währungstausch sind bei den 19,95€ geblieben, daher wird es auf absehbare Zeit auch keine Änderung geben.

Antworten
0 Likes
Highlighted
RoseMai
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 8
Registriert: 11.12.2017
Nachricht 25 von 41 (3.662 Ansichten)

Betreff: hohe Gebühren Währungstausch Fremdwährungskonto

Leider kann man auch keine Aktien darüber kaufen an einer US Börse - was sich ja anbieten würde bei einem Dollar Konto, weil die Gebühren hierfür enorm hoch sind, siehe hier:

https://wissen.consorsbank.de/t5/Sonstige-Themen/Aktien-kaufen-über-Fremdwährungskonto/m-p/65587/hig...

Antworten
0 Likes
Highlighted
Turnschuh
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 15.02.2018
Nachricht 26 von 41 (3.417 Ansichten)

Betreff: hohe Gebühren Währungstausch Fremdwährungskonto

Wollte hier auch noch einmal mein große Unzufriedenheit mit diesen Gebühren für den lediglich elektronischen Währungstausch zum Ausdruck bringen. Verglichen mit den Gebühren bei der DAB ist das einfach dreist und grenzt an Wegelagerei. Da helfen auch keine bunten Broschüren und sonst irgendwelche Nettigkeiten, die die Kundenorientierung dieser Bank zeigen sollen. Diese Gebühren sind schlicht frech und sollten abgeschafft werden.

Highlighted
Cheffe
Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2018
Nachricht 27 von 41 (2.981 Ansichten)

Betreff: hohe Gebühren Währungstausch Fremdwährungskonto

[ Bearbeitet ]

So eine Merde (das deutsche Wort wird zensiert), ich sehe das erst jetzt!

 

Wie soll ich jetzt an meine paar Kröten an Dividendenzahlungen in US-Dollar kommen, ohne das "die Hälfte" als Gebühr einkassiert wird?

 

Zum Kotzen! Dat wars, schrittweises Auflösen meines Depots und die der anderen Familienmitglieder ...

 

Grüße nach Frankreich;-))

 

Auf nimmer Wiedersehen! Au Revoir!

 

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Mitdenker
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 21.07.2018
Nachricht 28 von 41 (2.816 Ansichten)

Betreff: hohe Gebühren Währungstausch Fremdwährungskonto

[ Bearbeitet ]

Der kommende Kommentar ist der Grund, warum ich mich überhaupt in der Community angemeldet habe. Es kann also sein, dass ich etwas ausführlicher werde.

 

Beginnen wir mit einem Lob:

Der Umzug von DAB zu Consors vor einer ganzen Weile lief alles in allem recht gut. Das Info-Material war gut sortiert und ich habe mich gut vorbereitet gefühlt.

 

Jetzt geht es auch schon los mit den Verbesserugsvorschlägen, insbesondere im Umgang mit den Fremdwährungskonten. Grundsätzlich ist mir der Gedanke sympatisch, Dividenden aus Titeln fremder Währung in der entsprechenden Landeswährung zu erhalten, damit ich selbst entscheiden kann, zu welchem Zeitpunkt ich in den EUR wechsle.

 

Zu diesem Thema vermisse ich seit Anfang an ein Fremdwährungskonto für den Hongkong Dollar (HKD).

Nach 150 jähriger Kolonialherrschaft durch die Briten, wurde Hongkong 1997 an China zurückgegeben. Während diesen Zeitraums hat sich Hongkong bis heute zu einem der größten Handelsplätze der Welt entwickelt. Sein Containerhafen ist der 5. größte und sein Frachtflughafen ist der größte der Welt. Das Finanzzentrum "Central" auf Hongkong ist Heimat aller multinationalen Konzerne. Es ist der 3. größte Finanzplatz der Welt, nach New York und London. Das BIP in Hongkong ist heute höher als das in Großbritannien. 

Und trotzdem wird der Hongkong Dollar (HKD) als Fremdwährungskonto von der Consorsbank komplett ignoriert. Wie verschlafen muss man da sein?

Dieses Thema habe ich vor einer ganzen Weile bereits bei mehreren Telefonaten mit den Damen und Herren des Kundenservice am Rande angesprochen. Darauf habe ich nur gehört, dass sie darauf keine Entscheidung hätten (natürlich nicht) und meinen Einwand gerne mal weiterleiten. Da ich zu diesem Thema im Forum nie etwas gehört habe, beschleicht mich der Eindruck, als hätten die Kollegen meinen Einwand sauber und ordentlich in Ablage P (=Papierkorb) verstaut.

Somit hier und jetzt noch mal ganz förmlich:

Liebe Entscheidungsträger der Consorsbank, richtet bitte zügig die Option zur Errichtung ein Fremdwährungskontos in HKD ein !!!

(Mit "zügig" meine ich einen menschlich fassbaren Zeitraum und nichts in Relation zur Verweildauer der Dinosaurier auf unseren Planeten ;-) )

 

Zum nächsten Thema: hohe Gebühren Währungstausch Fremdwährungskonto

Ich schließe mich der Meinung meiner Vorkommentatoren absolut an. Im Zeitalter der Digitalisierung sind Wechselgebühren für "Währungstausch, unabhängig davon ob online oder per Brief, Fax, Telefon beauftragt" in Höhe von 19,95 EUR (Preis- und Leistungsverzeichnis, Stand: 29. Juli 2017) nicht nachvollziehbar und können tatsächlich als Wucher bezeichnet werden.

Dass der Währungstransfer schnell und kostenlos funktionieren kann, sehen wir daran, wie Geld vom Tagesgeld- auf das Depotkonto innerhalb von Sekunden und automatisch transferiert wird. Mit einer Anbindung an die Wechsekurse der Bundesbank zuzüglich eines kleines „Spread“ für die Consorsbank können hier ebenfalls automatisierte Währungswechsel zu handelsüblichen Wechselgebühren umgesetzt werden.

 

Sollte diese Idee zu revolutionär sein, kommt hier eine noch schockierendere Möglichkeit:

Cryptowährungen sind in aller Munde. Was ist, wenn ein Fremdwährungskonto in z.B. Ripple (XRP) oder Stellar (XLM), über das jeder Kunde der Consorsbank seine Fiatwährungen transferieren und welchseln, wie es ihm/ihr beliebt. Auch hier kann ohne allzuviel Mühen der tagesaktuelle Wechselkurs abgegriffen und in einen automatisierten Währungswechsel intergriert werden. das Ganze analog zu den oben genannten Gebührensystem.

 

 

Liebe Community, 

ich freue mich auf regen Austausch, falls Ihr Lust auf Diskussion habt.

 

Währenddessen wünsche ich mir, dass sich die Entschiedungsträger der Consorsbank ihre eigenen Gedanken machen und einfach mal in die Umsetzung gehen.

 

Beste Grüße und schönes Wochenende.

Highlighted
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1329
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 29 von 41 (2.807 Ansichten)

Betreff: hohe Gebühren Währungstausch Fremdwährungskonto

@Mitdenker

 

Somit hier und jetzt noch mal ganz förmlich:

Liebe Entscheidungsträger der Consorsbank, richtet bitte zügig die Option zur Errichtung ein Fremdwährungskontos in HKD ein !!!

 

Die Community dient dazu, dass sich die Kunden untereinander helfen und austauschen.

Wenn Du die Entscheidungsträger der Consorsbank erreichen möchtest, dann bist Du hier falsch.

 

Du könntest es mit einem Brief an den Vorstand versuchen. Ich fürchte aber, das wird auch nichts bringen. Die tatsächlichen Entscheidungsträger dürften in Frankreich sitzen und ich habe den Eindruck, dass die die Wünsche der deutschen Kunden nicht interessieren.

 

 

 

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1441
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 30 von 41 (2.674 Ansichten)

Betreff: hohe Gebühren Währungstausch Fremdwährungskonto

Hallo, @Sigrid_W,

bei den Entscheidungsträgern in Paris tendiert offensichtlich nicht nur der Stellenwert des deutschen  Kunden, sondern auch der der ganzen Consorsbank gen Null. Auf der BNP-Homepage findest Du sie nämlich nur über die Suchfunktion (!), am Rande knapp erwähnt unter

>BNP Paribas Personal Investors

>BNP Paribas Personal Investors Allemagne

Personal Investors opère sous deux marques en Allemagne, Consorsbank destinée à la clientèle des particuliers et DAB BNP Paribas à la clientèle B2B . Elle est la 4e banque directe généraliste du marché(1) par le nombre de clients et le 2ème courtier en ligne par le nombre d’ordres de Bourse exécutés par les particuliers(2). DAB BNP Paribas est l’un des premiers opérateurs à destination des Conseillers Financiers Indépendants et des gestionnaires d’actifs. 

Dans une recherche permanente d’amélioration de l’expérience client, Consorsbank offre depuis 2016, la possibilité d’ouvrir un compte par vidéo.

(Ich übersetze: Auf der permanenten Suche nach Verbesserung des Kundenerlebnisses bietet die Consorsbank seit 2016 die Möglichkeit der Kontoeröffnung per Video.) 

Personal Investors offre ses services à plus de 1,5 million de clients en  Allemagne.

(1) Hors banque directe généraliste captive de constructeurs automobiles. 
(2) Communication financière des principaux concurrents.

 

Die Online-Töchter in Indien, Österreich und Spanien müssen sich sogar mit je 4 Zeilen Erwähnung begnügen ...

 

Hiermit will ich ausdrücklich NICHTS gegen die Mitarbeiter der CB gesagt haben.