Community

Antworten
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3606
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 11 von 18 (3.616 Ansichten)

Re: Was ist mit der DAB Bank geschehen?

... selten so gelacht...

0 Likes
Highlighted
Checko
Enthusiast
Beiträge: 233
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 12 von 18 (3.593 Ansichten)

Re: Was ist mit der DAB Bank geschehen?

Ich habe mir die Pressemitteilung vom September nochmals durchgelesen.

 

Darin steht "Die Kunden  des  Privatkundengeschäfts  der  DAB  Bank  werden  im  November  technisch  auf  die  IT-Plattform der Consorsbank migriert. Diese bildet das breite Produkt - und Leistungsspektrum der DAB Bank ab und erweitert es um die Möglichkeiten der Consorsbank."

 

Ich habe das vorher als Marketingspruch abgetan, allerdings ärgere ich mich inzwischen dermassen, dass ich beabsichtige diese irreführende Aussage juristisch dahingehend prüfen zu lassen, ob hier ein Leistungsversprechen abgegeben wurde, was nicht eingehalten wird.

 

Weiter denke ich, dass eine Anfrage bei der BaFin wenig Sinn macht, da die sich in erster Linie mit Aufsichtsrecht beschäftigt. Allerdings könnte es nützlich sein, sich an die Beschwerdestelle des Bankenverbands und an die Verbraucherzentrale zu wenden.

Highlighted
CB_Michael
Community Manager
Beiträge: 593
Registriert: 14.01.2014
Nachricht 13 von 18 (3.486 Ansichten)

Re: Was ist mit der DAB Bank geschehen?

Guten Morgen @ILLERTALER,

 

die von Ihnen nachgefragte URL führt zu dem Portal Professional Partners, einem separat stehenden Geschäftsbereich der Consorsbank, welcher sich ausschließlich an Vermögensverwalter und Finanzanlagenvermittler wendet. Basis für diese Geschäftsbeziehung sind Verträge, die auf dieser gesonderten Ausrichtung basieren.

 

Entsprechend sind alle auf dieser Website aufgeführten Informationen, Services und Tools auf diese Kundengruppe abgestimmt.
Um evtl. Verwirrungen in Bezug auf Angebote, Services und Geschäftsbeziehungen zu vermeiden, möchte ich Sie bitten sich weiter über die Seite für Privatkunden einzuloggen.

 

Viele Grüße
Michael Herbst
Community Manager

0 Likes
Highlighted
MLW
MLW
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 7
Registriert: 09.12.2016
Nachricht 14 von 18 (3.222 Ansichten)

Betreff: Was ist mit der DAB Bank geschehen?

[ Bearbeitet ]

mich macht das Consors Portal krank, ich komme nicht mehr klar, ich habe keine Überblick. Zusätzliches Online-Trading-Portal, zusätzliches Geschäftskonto nötig. Beträge werden plötzlich im Verrechnungskonto abgezogen, das ich nie beantragt habe oder will - wahrscheinlich damit ich Überziehungszinsen zahle, obwohl ich 1.000e von Euro im Gesamtaccount auf dem normalen Girokonto liegen habe. Ich musste für eine Handvoll Rechnungen ein neues freies "Geschäftskonto" bei einer anderen Bank eröffnen. Jetzt habe ich vier Konten statt einem. Und alle Kurse die mich interessieren muss ich in einer anderen App nachschauen. Ich bin sowas von extremst krass genervt.  .. Absprung nur eine Frage der Zeit. Ich habe die DAB geliebt, das hier hasse ich.

Highlighted
SchallundRauch
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 18
Registriert: 11.03.2017
Nachricht 15 von 18 (2.905 Ansichten)

Re: Was ist mit der DAB Bank geschehen?

Warum wird den Usern nicht zugestanden selber zu entscheiden welche Darstellung für sie relevant ist?

Ich kenne beide Portale und finde definitiv das B2B besser. Ein Login ist dort genauso möglich. Auch bekomme ich regelmäßig irgendwelche Werbung in gedruckter Form für Sparpläne etc. zugesandt. Für Sparpläne interessiere ich mich gar nicht. Wie kann man das generell abschalten? Statt der Portokosten könnte man das gesparte Geld lieber für einen höheren Tagesgeldzinssatz nutzen... Ich will mein Geld immer direkt Investieren statt über irgendwelche Umwege. Auch fällt so die Zwischengebühr weg (Verwaltungsgebühren). Womit meine Rendite steigt. Klar das die Bank die (Privat-)Leute lieber in "Sparprodukte" lenkt.  Leider wird es mir hier sehr schwer gemacht die Aktie / das Unternehmen direkt zu analysieren. Womit ein ausweichen auf andere Finanzportale erstmal erfolgen muss, um entspechende Kennzahlen für die eigene Strategie auszuwerten. Die Funktionen sind übrigens bis auf die Optik sehr ähnlich. Das B2B Portal ist aber viel ergonomischer, da nicht so Scriptverseucht.

Highlighted
ojeinle
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 8
Registriert: 27.09.2016
Nachricht 16 von 18 (2.805 Ansichten)

Betreff: Was ist mit der DAB Bank geschehen?

Mir ist das Ganze auch zu konfus.

 

Ich habe die Sachen welche von der DAB zu Consors gewechselt waren zu einer anderen Bank gewechselt. Dort ist das so wie ich es gewöhnt war. Die Abrechnungen egal welches Depot erfolgen über ein Girokonto (meine Wahl) und ein aus welchen Gründen auch immer fehlendes Buying-Power wird über den normalen Dispo abgesichert. In ein echtes Minus möchte ich sowieso nicht gehen.

 

D.h. ich spare mir einen Wertpapier- bzw. Effektenkredit. Dieser ist möglicherweise auch kein echter. Normalerweise dienen ja die im Depot befindlichen Wertpapiere als Sicherheit und hierfür wird kein Schufa-Eintrag benötigt. 

 

Ich behalte mein Original- bzw. Alt-Depot bei Consors und gut ist.

0 Likes
Highlighted
Milagres
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 9
Registriert: 05.05.2017
Nachricht 17 von 18 (2.652 Ansichten)

Betreff: Was ist mit der DAB Bank geschehen?

Genauso geht es mir auch. Da bleibt nur noch kündigen!
0 Likes
Highlighted
Inaktiver Nutzer
Inaktiver Nutzer
Nachricht 18 von 18 (2.480 Ansichten)

Betreff: Was ist mit der DAB Bank geschehen?

Ich hatte hier einen Beitrag geschrieben, der zensiert wurde, weil er angeblich Werbung enthielte. Das war nicht der Fall. Ich bin raus.
0 Likes