Community

Antworten
Highlighted
bullenjoern
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 21
Registriert: 15.11.2016
Nachricht 11 von 146 (4.768 Ansichten)

Re: Betreff: Performance-Analyse des Depots?

Hallo Elena, jetzt nochmal ganz blöd achgefragt: heute 2.12. 17:45 Uhr ist der PIR Report weder im Depot Postbereich noch e-Mail Postfach. Aber Sie versenden diese vertraulichen Informationen des PIR hoffentlich auch nicht per e-mail. Das wäre nämlich ganz amateurhaft. Dann müsste ich ja auch befürchten, dass Sie postalisch gerne mal Postkarten mit Depotinformationen versenden, damit auch mein Briefträger Bescheid weiss, wie es im Depot aussieht. Tun Sie aber bestimmt nicht.
Also sollte es im Postfach des Depots sein, ist es aber nicht. Brauchen Ihre Systeme wirklich so lange???
Antworten
0 Likes
Highlighted
LasseTom
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 4
Registriert: 02.12.2016
Nachricht 12 von 146 (4.733 Ansichten)

Re: Betreff: Performance-Analyse des Depots?

Hallo zusammen,

also das Thema mit derm Performancereporting stört mich ebenfalls extremst.

Da ich dies als absolut notwendig erachte und es nicht nachvollziehen kann, wie consorsbank dies einfach nicht anbietet, bleibt für mich nur noch der Depotwechsel.

Ich frage mich wer eine solche Software programmiert und die grundlegensten Funktionen ignoriert.

Das die Orderkosten dabei noch höher sind als bei der DAB und der Konkurrenz bringt das Fass zum überlaufen...

 

Ich bin sehr enttäuscht

Antworten
0 Likes
Highlighted
jueg
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 6
Registriert: 02.12.2016
Nachricht 13 von 146 (4.712 Ansichten)

Re: Betreff: Performance-Analyse des Depots?

Auch ich warte gespannt auf die Performance-Analyse und kann nicht nachvollziehen, dass diese für November bisher nicht zur Verfügung steht. Ich sehe es genauso wie bullenjoern, dass es angebracht wäre, nicht auf das Ende eines Monats warten zu müssen, um eine Analyse zu erhalten. Vielmehr sollte man diese ad hoc selbst aufrufen, und die Zeiträume flexibel auswählen können. Dies war bei der DAB Bank über den Vermögensstatus unproblematisch möglich. Hoffe die Consorsbank kommt auch zu dem Schluss, dass dies für Ihre Kunden ein wichtiger Service darstellt.

Antworten
0 Likes
Highlighted
Checko
Enthusiast
Beiträge: 233
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 14 von 146 (4.672 Ansichten)

Betreff: Performance-Analyse des Depots?

@bullenjoern

 

Bei mir ist auch noch kein Report angekommen. Allerdings empfehle ich regelmässig im Postfach nachzusehen. Bei mir wurden neue Dokumente und Abrechnungen eingestellt, ohne E-Mail Benachrichtigung bzw. Kennzeichnung bei den Benachrichtigungen oben rechts auf der Website.

Antworten
0 Likes
Highlighted
expat
Enthusiast
Beiträge: 535
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 15 von 146 (4.635 Ansichten)

Betreff: Performance-Analyse des Depots?

Ich habe ein bisschen im Forum gestöbert: Anscheindend kommt der "Personal Investment Report" (PIR) manchmal erst Mitte Monat und wohl auch nicht für alle gleichzeitig. "Abonniert" haben, muss man ihn ohnehin. Als 'Gag' scheint hinzuzukommen, dass nur die letzten drei PIR online wieder abrufbar sind, also sollte man diese gut aufbewahren. Mir ist vollkommen rätselhaft, wie eine Online-Bank (d.h., eine Bank, für die IT-Frontends für Kunden kein Neuland sind...) mit mehreren Hunderttausend Kunden viele Jahre lang so betrieben werden kann. Interessierte denn keinen der Altkunden seine Performance? Oder exportieren die alle ihre Transaktionen und analysieren diese extern?
Highlighted
Myrddin
Enthusiast
Beiträge: 846
Registriert: 08.12.2014
Nachricht 16 von 146 (4.628 Ansichten)

Betreff: Performance-Analyse des Depots?

Hallo @expat,

 

ich speichere die Reports tatsächlich jedes Mal lokal ab, ja. Ich finde die Übersichten ganz gut und habe somit ein gewisses Nachschlagewerk, sollte ich später mal gewisse Entwicklungen nachsehen wollen.

 

Ansonsten nutze ich bei meinen Geldanlagen tatsächlich eine manuelle Erfassung. Es geht ja schon damit damit los, dass ja nicht alle meine Anlagen/Konten bei der Consorsbank liegen und ich das somit sowieso irgendwie extern zusammen führen muss. Im folgenden Thread wurde das ja auch schon teilweise diskutiert: Woran messt ihr Euren Anlageerfolg?

 

Gruß

Myrddin

Highlighted
Anleger123
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 9
Registriert: 04.12.2016
Nachricht 17 von 146 (4.583 Ansichten)

Betreff: Performance-Analyse des Depots?

Tja. Auch ich vermisse diese Performance-Analyse EXTREMST. Genau diese (absolut variable!) Analysemöglichkeit bei der DAB Bank war für mich der ausschlaggebende Grund bei der DAB-Bank mein Depot zu führen. Wenn ich schon Online mein Depot führe, so kann ich doch davon ausgehen, dass eine manuelle Erfassung in irgendeiner Excel-Datei nicht notwendig ist, sondern der Online-Broker mir diese Analyse-Möglichkeiten bereitstellt? Seit den 80-er Jahren haben wir die PCs. Was ist in den 36 Jahren bei Consors passiert, dass hier anscheinend nur eine monatliche Auswertung erstellt/bereitgestellt wird, ohne weitere Analysemöglichkeiten durch den Depotinhaber?

Sorry, aber hier kann ich schon die vorangehenden Beiträge verstehen, obwohl ich leider feststellen muss, dass hier und da sich im "Ton" vergriffen wurde.

 

Vorschlag an CONSORS:

Bitte schnellstmöglich die DAB-Bank-Analysemöglichkeit einführen. Schaffen Sie das nicht, so muss ich mich tatsächlich auf dem Markt umschauen, ob ich einen Online-Broker finde, der mir solche Analysemöglichkeiten bietet.

 

Schönen Gruß

Antworten
0 Likes
Highlighted
bullenjoern
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 21
Registriert: 15.11.2016
Nachricht 18 von 146 (4.552 Ansichten)

Betreff: Performance-Analyse des Depots?

[ Bearbeitet ]

Ich kann es nicht nachvollziehen, wie das gehen soll. Wenn ich wissen will, wie mein Deport im dritten Quartal 2016 oder year-to-date performat hat, muss ich die genauen Kurse und Kaufkosten haben. Ich muss auch Anlagen berücksichtigen, die ich zwischendurch gekauft und wieder verkauft habe, und auch die steuerlichen Konsequenzen müssen drin sein. Wie soll das denn in Excel mit einem Export gehen? Und nur weil ich vermutlich auch noch ein externes Girokonto oder Lebensversicherungen habe, schütte ich das Kind mit dem Bade aus und habe lieber gleich mal null Reporting? Oder fummel mit Musterdepots herum? Nein nein. So wie Sie das machen, werde ich das bestimmt nicht versuchen. Entweder hier bei der Consors kommen asap vernünftige Reporting Tools oder ich bin weg. Der erste Teil meines Depots geht bei mir jetzt schon in Richtung einer anderen Bank.
Übrigens ist heute 5.12. immer noch nicht der PIR für November verfügbar. Ist doch wirklich langsam lächerlich. Oder?

Antworten
0 Likes
Highlighted
bullenjoern
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 21
Registriert: 15.11.2016
Nachricht 19 von 146 (4.552 Ansichten)

Betreff: Performance-Analyse des Depots?

Ich habe nochmals in der Postbox nachgeschaut, auch heute 5.12. definitiv kein PIR für November da. Schwach, sehr schwach.
Antworten
0 Likes
Highlighted
LasseTom
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 4
Registriert: 02.12.2016
Nachricht 20 von 146 (4.517 Ansichten)

Betreff: Performance-Analyse des Depots?

[ Bearbeitet ]

Ja also mir reicht es nun wirklich auch.

Ich bin momentan auf der Suche nach andren Onlinebrokern.

Ich weiß, dass bei einer anderen Bank eine performanceanalyse möglich ist.

Am liebsten würde ich allerdings zu einem anderen Onlinebroker wechseln. Weiss jemand von euch, ob dies dort auch möglich ist?

Naja meine Vermutung ist ja, dass dies überall geht nur nicht bei consorsbank.

Ich bin tatsächlich richtig verärgert darüber - ich kann mir nicht vorstellen aus welchen Grund dies nicht angeboten wird. 

Antworten
0 Likes