Community

Letzte Antwort zu: Echtzeitzahlungen
  • 92.559 Mitglieder, 
  • 53.115 Diskussionen, 
  • 872 Gelöste Fragen
Antworten
Cap-Rice
Routinierter Autor
Beiträge: 77
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 221 von 449 (2.365 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

und tschüss!

Der Depot Übertrag zur neuen in Deutschland ansässigen Bank ist gestern erfolgt!
Dort liefen die ersten Trades schon zu meiner vollsten Zufriedenheit (auch die Orderkosten sind o.K.)

Ich denke da auch an die deutsche Einlagensicherung!

Jetzt folgt der Übertrag - Bargeld (das sind nur noch knapp 200,- € Spielgeld) Verlustverrechnungstopf , Depotschliessung - Brief geht heute raus.

Das wars dann mit consors!

Die wesentlichen Gründe für den Weggang von consors sind:

1. Unübersichtlichkeit der Webseite
2. Gebühren / Orderkosten um bis zu 100 und mehr % als wie bei der DAB.

Man hat also die Konkurrenz vom Markt gekauft, der Kunde ist egal.
Am Ende hat consors die "DAB - Hülle " ohne Kunden, denn die wandern wieder zur Konkurrenz ab!

Ich verabschiede mich hiermit von den Mitleidenden und den ehemaligen der DAB.
Viel Glück bei Euren Geschäften!

C R
diddldidu
Routinierter Autor
Beiträge: 75
Registriert: 18.11.2016
Nachricht 222 von 449 (2.283 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Ich kann es nachvollziehen. Du solltest aber erst kündigen, wenn alles korrekt übertragen wurde.

 

Die gleichen Gründe sind es bei mir- vor allem ein deutlicher Rückschritt in Sachen Features im Vergleich zur DAB- von anderen Brokern will ich ja nicht einmal reden. Da würde die Wunschliste noch länger.

Selbst die Beleihungsgrenze meiner Papiere hat sich mal eben ohne Vorwarnung auf 35% praktisch halbiert.

Und was das Handeln angeht- da muss ich mir nur andere Threads hier durchlesen, wie schleppend die Abrechnungen eintreffen etc. etc. . Frustrierte Smiley

 

Vollständiger Vertrauensverlust, nachdem man mir mit der automatischen Anlassabfrage zum Jahreswechsel eine falsche Religionszugehörigkeit angedichtet hatte.

 

100k sind bereits übertragen- jetzt warten noch 500k seit Wochen auf die Übertragung und dann sage ich auch tschüss hier. Laut Hotline am Montag wird "in den nächsten Tagen" übertragen. Na dann. :-)

Lelo
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 22
Registriert: 16.11.2016
Nachricht 223 von 449 (2.206 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Bei mir ist es auch bald soweit: Wie angekündigt bin auch ich als ehemaliger DAB-Kunde  dabei, dieser Bank den Rücken kehren. 2/3  meines Depots sind schon weg. Nun warte ich noch, dass endlich der Rest übertragen wird. Woher kommt diese Ignoranz und Arroganz der Verantwortlichen? Nun, die Antwort kann man sich denken.....

Schönen Abend wünsche ich den Wechslern und den Zufriedenen

Antares
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 18
Registriert: 26.11.2016
Nachricht 224 von 449 (2.100 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

 

Hallo

 

Jetzt macht Consors wieder Werbung.....

 

Meinen Freunden, oder der Familie würde ich diese Bank aber nicht empfehlen. Nachdem

 

ich erfahren durfte wie sie mit mir als ehemaliger DAB Kunde umgegangen ist.

 

 

G-Prellt
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 10
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 225 von 449 (2.026 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Was consors sich bei meinem letzten Aktien-Verkauf geleistet hat,  hat bei mir das Fass zum überlaufen gebracht. Nachdem consors monatelang keine Einstiegskurse angezeigt hat, hat es nun den Verkauf meiner Targa-Aktien zum Einstandspreis der VORLETZTEN Fusion von vor 2 Jahren (!) absgerechet.  Dadurch musste ich pro Aktie 20 € Gewinn versteuern, den ich garnicht gemacht habe! Außerdem ging dabei mein Verlusttopf drauf. Ich habe schriftlich um Korrektur gebeten. Nach über 3 (!) Wochen und einer zwischenzeitlichen Erinnerung meinerseits kam die Antwort: Es ist alles in Ordnung und ich solle es doch bei meiner Steuerklärung deklarieren!!!! Ich ziehe hier den Schlussstrich. Bin ja gespannt, wie lange consors braucht, um mir mein Geld aufs Referenzkonto zu buchen. Heute war noch nichts drauf. 

0 Likes
tor09ironman
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 2
Registriert: 10.01.2017
Nachricht 226 von 449 (2.006 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Ich verfolge jetzt diese Diskussion als ehemaliger DAB-Kunde seit einigen Tagen.

Es ist wirklich ein Desaster, wie man (Consorsbank) sich vom Niveau der DAB (Tradingkomfort, Musterdepot, Erscheinungsbild, Preise usw.) deutlich nach unten entwickelt hat.

Eigentlich hätte die technisch weit innovativere DAB ganz anders, nämlich federführend

bei der Umsetzung eingebunden werden müssen. Gutes Management erkennt seine Fehler und organsiert schleunigst ein Relanch bevor all die DAB und eigene Kunden sich still und

leise zur Konkurrenz entfernen. Auch hier in der Community sieht man dazu nicht EINEN Kommentar von einem offiziellen Consorsmitarbeiter zu diesem Desaster???? Ich bin echt

entsetzt, wie hier das offensichtlich ur-französische Management mit den bei der DAB vorhandenen Kenntnissen zu Marktforschung, Kundeninteresse, Service und Know how umgeht! Mal sehen, ob es hierauf eine französische Antwort gibt?    

Naddmr
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Kommentator
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 13
Registriert: 16.11.2016
Nachricht 227 von 449 (1.880 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Hallo meine Lieben,

 

 

heute mal bei der On-Windows8-Bank meinen Verlusttopf kontrolliert und siehe: Alles da.

 

Daher wollte ich diese Gelegenheit nutzen, um mich hier mit meinem letzten Posting zu verabschieden und dieses Browserfenster für immer zu schließen.

 

Jetzt werden die Kritiker auch immer weniger, weil alle die, die etwas stört, sich entweder damit abgefunden oder die Kontoverbindung beendet haben. Die anderen, noch Unentschiedenen werden hier nun "spezialbehandelt". Würde ich jedenfalls so machen, wenn ich der Bereichsleiter Kundenbindung wäre.

 

Zu beobachten ist schon mal hier der Aufstieg der Marketing-Sockenpuppen, die die noch vorhandenen Restwogen glätten sollen.

 

Das Ziel: Weniger als 200.000 Kündigungen zum nächsten Jahresabschluss. Von mir aus.

 

Ich wünsche euch jedenfalls alles Gute und gutes Gelingen und den Tradern allseits dicke Pips über und unter'm Stoploss.

 

 

Liebe Grüße

 

Naddmr

 

P.S.: Man lebt getrennt. Man lernt sich kennen und man lernt voneinander. Dann kommt der Zeitpunkt der Trennung und beide Parteien sind anders als sie vor der Begegnung waren. Bis auf die BNP. Die bleibt so. Wetten? :-)

Mitglied031
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 17.11.2016
Nachricht 228 von 449 (1.844 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

[ Bearbeitet ]

Ich habe heute zufällig erfahren, dass eine andere Bank immer noch mit der DAB-Bank zusammenarbeitet. D.h. man kann auch als Privatkunde zur DAB-Bank (zurück-)wechseln.

Morgen geht mein Antrag via Post-Ident an die DAB.

Ein weiteres Depot werde ich bei einer anderen Bank eröffnen, dann werde ich mich in Ruhe entscheiden wohin ich mein Kapital transferiere, bei Consors wird es jedenfalls nicht bleiben!

0 Likes
Lelo
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 22
Registriert: 16.11.2016
Nachricht 229 von 449 (1.812 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

[ Bearbeitet ]

Hallo Mitglied 031,

ja da gibt es eine Alternative. Diesen Umweg wollte ich ursprünglich auch wieder zur DAB zurück nehmen. Ich habe mich aber aufgrund der Bedingungen hier dafür entschieden, meine Kohle komplett von BNP abzuziehen. LG

0 Likes
Mitglied031
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 17.11.2016
Nachricht 230 von 449 (1.762 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

[ Bearbeitet ]

Stimmt, eigentlich sollte man, aufgrund der Verschlimmbesserung, sein gesamtes Kapital von BNP abziehen. Ich handle fast ausschließlich außerbörslich im Direkthandel mit open-end Turbos, da war DAB schon Klasse (z.B. Vorschläge von Papieren anderer Emittenten,...).

Mal schauen, wie sich da ein Mitbewerber schlägt, die sind von den Gebühren her deutlich günstiger. Ist ja heutzutage kein großes Ding ein Depot zu eröffnen, bzw. zu kündigen.

0 Likes