Community

Antworten
Highlighted
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1329
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 281 von 449 (1.956 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

@trollgarten

Ich frage mich auch, wozu man eine Umfrage braucht, zu der nur einige zufällig ausgewählte Kunden eingeladen werden.

 

Man muss sich doch nur in diesem Community- und im Ideen-Bereich umsehen, um die Hauptkritikpunkte zu finden. Daraus würde ich Verbesserungsvorschläge erarbeiten und die dann zur Diskussion stellen. Dazu würde ich alle Kunden einladen. Wer interessiert ist, wird sich beteiligen.

 

Abgesehen davon hätte ich den DAB-Kunden schon vor dem Umzug einen Test-Zugang zur Verfügung gestellt und sie nach ihrer Meinung gefragt. Das Ganze wurde doch lange genug geplant.

Highlighted
Josephinus
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 03.06.2014
Nachricht 282 von 449 (1.920 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Das Problem ist, dass man gar nicht wissen will, was die Kunden haben wollen. Da sind nur einige Jungdynamiker, die eine Bestätigung nur für das hören wollen, was sie meinen tun zu müssen. Und das ist nur das, was sie können.

0 Likes
Highlighted
Josephinus
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 03.06.2014
Nachricht 283 von 449 (1.921 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Man stellt Fragen und sucht sich nur die Antworten raus, die das eigene Konzept bestätigen. Und selbst nach solchen Antworten wird man suchen müssen!

0 Likes
Highlighted
Josephinus
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 03.06.2014
Nachricht 284 von 449 (1.919 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Seit mein DAB-Depot zwangsübertragen wurde, habe ich nur Ärger. Und da ich Consors nicht für so unfähig gehalten habe, habe ich leider vorher nicht mein Musterdepot 1:1 gesichert. Jetzt kann ich das Musterdepot, auf das es ankommt, nicht mehr aufrufen. Consors arbeitet aber dran - seit 8 Wochen! Solange habe ich keinen Überblick über meine Aktien.

Nur Scherereien! N.B.: Neukunden von Consors bekommen Rabatt bzw. Free Trades beim Aktienkauf. Wieso kommt man den Zwangs-Neukunden nicht entgegen und bietet denen auch so etwas?

Highlighted
Primel
Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 27.01.2017
Nachricht 285 von 449 (1.893 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Danke für die Zuschriften. Es ist mühsam sich hier mit dieser verkorksten Software auszukennen. Mich ärgern besonders die begrenzten Informationen. Was nützt mir eine lange Liste mit sparplanfähigen ETFs duch die ich mich mühsam arbeiten muss. Mich interessieren Fakten: Kurse, Vergleiche mit anderen ETFs - ich bin Kunde!!! Da erwarte ich schon ein bisschen Service. Wenn ich hier meine Zeit vertrödeln muss suche ich mir eine andere Bank.

Highlighted
Kassandra1
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 24
Registriert: 13.11.2016
Nachricht 286 von 449 (1.891 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Ich füge mal eine Antwort der Consorsbank vom 18.11.2016 an mich hier ein:

 

Sehr geehrte Frau xxx,

vielen Dank für Ihre ehrlichen Worte.


Wir können nachvollziehen, dass Sie einen gewissen Standard voraussetzen und bei der DAB Bank gewohnte Funktionen, die aktuell nicht im Online-Auftritt der Consorsbank vorhanden sind, gerne weiter nutzen möchten.

Nach dem erfolgreichen Systemumzug wird suksessive geprüft, inwieweit diese wieder implementiert werden können.

Selbstverständlich legt die Consorsbank großen Wert darauf, den Anforderungen Ihrer Kunden gerecht zu werden.

Haben Sie Fragen? Dann erreichen Sie Ihr persönliches Betreuungsteam montags bis sonntags von 07:00 bis 22:30 Uhr unter der Telefonnummer +49 911 369-3000. Bitte halten Sie für das Telefonat Ihre Kontonummer und Ihre gültigen Online-Zugangsdaten bereit.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüße

Geschäftsbereich Privatkunden
Kundenservice


Ulrike Rohrmoser

 

Aus Sicht der Consors war doch bereits unmittelbar nach dem Umzug der Erfolg eingetreten. Was sollten die dann noch verbessern?

 

Ich habe vor der Zwangsmigration meines Depots die Seite der Consorsbank aufgerufen. Dort stand in großen Buchstaben, dass Trades für Neukunden 4,95 EUR für die nächsten 12 Monate kosten. Ich bin naiverweise davon ausgegangen, dass das für mich gilt, da ich bisher kein Kunde der Consorsbank war. 

Ich wollte mich in dieser Zeit in Ruhe mit allen Funktionen der Consorsbank vertraut machen. Nach Ablauf der 12 Monate wäre ich auch bei höheren Gebühren Kunde geblieben, wenn ich ansonsten mit den Leistungen zufrieden gewesen wäre.

Tatsächlich habe ich seit dem Wechsel nur Ärger mit der Consorsbank. Die Gebühren liegen im Vergleich mit anderen Brokern im oberen Mittelfeld, die Anwenderfreundlichkeit dafür im unteren Bereich.

 

Von einem erfolgreichen Systemumzug bemerke ich bis heute nur sehr wenig. Ja, die Depots der Kunden wurden übertragen. Ansonsten ist jeder kleine Schritt für die Consorsbank unglaublich mühsam und dauert sehr lang. Egal ob es sich um den Zugriff auf Musterdepots, Transparenz bei den Ordergebühren oder (mein neuestes Ärgernis) die Bereitstellung der Jahressteuerbescheinigung für 2016 handelt.

 

Eine Kundenbefragung ist ja ganz nett. Ich denke jedoch, dass in den E-Mail Postfächern und Briefkästen der Consors-Mitarbeiter mehr als genug Kritik, Beschwerden und auch das ein oder andere Lob liegen werden. Das scheint nirgendwo zusammengeführt und abgearbeitet zu werden. Jeder bearbeitet im Rahmen seiner Service-Level nur seine eigenen Posteingänge und gibt nichts davon weiter. Was soll eine Kundenumfrage mit ausgewählten Kunden denn ändern? Erwartet ehrlich irgendjemand völlig neue Impulse? Es ist ein weiteres: Was wollt ihr denn? Wir machen doch etwas!

 

Ich habe aus meinem Fehler des letzten Jahres gelernt und inzwischen ein anderes Depot eröffnet. Dort bin ich zufrieden. Ich denke, dass ein Großteil unzufriedener ehemaliger DAB-Kunden das genauso gemacht hat und die Consorsbank bereits wieder verlassen hat. Das ist effektiver als sich hier zu äußern und dann von den Moderatoren zu hören, dass doch alles korrekt gelaufen sei, da man das Preis- und Leistungsverzeichnis doch verlinkt hat und jeder wusste, worauf er sich einlässt.

@Helmuth Wie so oft treffen Deine Beiträge den Nagel auf den Kopf!

 

Beste Grüße,

Kassandra1

Highlighted
Glueckspilz
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 57
Registriert: 30.11.2016
Nachricht 287 von 449 (1.867 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Hallo @CB_Christina:

 

Vielen Dank für Ihr feedback!

 

Meine Kritik setzt viel tiefer an, betrifft sozusagen die Basis und das Fundament der veränderten, neuen Beziehung zwischen Bank und uns Kunden. Ich zitiere aus den diversen Ankündigungen:

"...der Zusammenschluss der DAB Bank und der Consorsbank..."

"Schon bald werden wir für Sie zu einer Bank, die genauso gern "anders" ist: der Consorsbank".

"Unter dem Dach der BNP Paribas,....., schließen wir uns mit der Consorsbank zusammen...."

"Die DAB Bank wird zur Consorsbank!"

Angesichts der Tatsache, dass die DAB nicht nur weiter separat existiert, sondern dass auch ein ausgewählter Teil der Consors-Kunden noch in diesem Jahr zur DAB migrieren soll, frage ich Sie, mit der Bitte möglichst objektiv zu urteilen: Waren diese Aussagen korrekt?

 

Gruß, glückspilz

Highlighted
TechnoForever
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 6
Registriert: 14.12.2016
Nachricht 288 von 449 (1.834 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Also auf die Preisunterschiede wurde bei den "Werbeprospekten" nicht hingewiesen.

 

Es wurde mit 1-2 Leuchtürmen geworben. Schlau.

 

Defakto waren die 2-3 Prospekte, die beim Umzug zu mir kamen aber komplett wertlos.
Werbung eben. Ich habe aber schon böses geahnt, da ich ja Consors ganz bewusst nie in Betracht zog...

 

 

 

0 Likes
Highlighted
trollgarten
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 83
Registriert: 14.10.2016
Nachricht 289 von 449 (1.830 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Ich möchte das mal so zusammen fassen, die CB ist aus meiner Sicht weder langfristig noch mittelfristig für mich eine Wahl (das gilt für Depots & Girokonto) wenn sich nichts drastisch ändert. 

 

Was sich ändern sollte das ist ja hier im Forum und auch in den Ideen zu Genüge gesagt worden, da braucht es aus meiner Sicht auch keine Befragung.

 

Allerdings nur das zu machen was die DAB hatte mag kurzfristigig & mittelfristig vielleicht ausreichend sein und schon viele "Zwangskunden" hier etwas glücklicher machen, aber langfristig halte ich es nicht für ausreichend. Denn auch das DAB Portal, die APPs & Business Model hätten einiges Verbesserungspotential.

 

Im Prinzip würde es mich freuen wenn CB vielleicht mal eine Online Strategie veröffentlicht in der man erkennen könnte wie ernst es CB mit Themen wie Kundenzufriedenheit & Zukunftsicherheit wirklich nimmt.

 

 

Just my 2%

 

 

  

 

 

Highlighted
Mitglied056
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 11
Registriert: 13.12.2016
Nachricht 290 von 449 (1.796 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

@Helmuth

Das mit der schlechten Depotübersicht und den angesprochenen Zeilen/Spalten hängt u.U.mauch mit folgendem Umstand zusammen:

Wie ich vor Kurzem erfahren habe, ist es so, dass die Kundenbetreuer und wahrscheinlich auch andere gar nicht die gleiche Darstellung wie wir Kunden haben. Sie können unsere Probleme damit oft nicht nachvollziehen.

Nach dem Übergang von der DAB war im Postmanager bei meinem consors-Tagesgeld  kein eigener Reiter aufgeführt. Dafür war für das ex-DAB-Tagesgeld einer da. Um das verständlich zu machen bat mich consors doch tatsächlich einen Screenshot zu schicken um das prüfen zu können!

Danach hieß es dann, damit müsse man halt leben, schließlich seien die Belege für das consors-TG beim Verrechnungskonto mit aufgeführt......

D.h. consors- und ex-DAB- Konten/Depots... werden unterschiedlich behandelt.

Übersichtlich und logisch ist auch was anderes! Aber das passt ja zu consors.

0 Likes