Community

Antworten
djdouble
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 25
Registriert: 30.11.2016
Nachricht 171 von 449 (1.618 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Wo sind die Ergebnisse?

0 Likes
Naddmr
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Kommentator
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 13
Registriert: 16.11.2016
Nachricht 172 von 449 (1.616 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Hallo DJ,

 

denke mir, dass das eine Sockenpuppe war, die im Auftrag gehandelt hat um herauszufinden, wie viele Kunden da tatsächlich abspringen werden. Und der Brief an den Vorstand ist in Wirklichkeit ein Bericht über den Erfolg des Umstiegs.

 

Zumindest hätte ich das als Bereichsleiter des Propaganda...Kundenbindungsabteilung in die Wege geleitet. Denke mal, die BNP hat ähnlich schlaue Bereichsleiter.

 

Liebe Grüße

 

Naddmr

0 Likes
Highlighted
Watson1
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 17.11.2016
Nachricht 173 von 449 (1.538 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Als ehem. DAB Kunde  muss  ich leider feststellen (auch wenn man sich Mühe geben will bei CB), dass das Niveau um Stufen niedriger ist . Das beginnt bei einer total unübersichtlichen Depotseite die man verschieben muss, keine sofortige Gebührenbersicht bei einem Orderauftrag od. auch bei Devisenwechsel (egal wie hoch der Wert ist) eine doch recht hohe Summe für " BEarbeitungskosten"  ansetzt....versprochen wurde auch der Übertrag der Watchlisten...bis heute 29.12. 16 nicht erfolgt usw.usw.....

FO-Manager
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 5
Registriert: 22.12.2016
Nachricht 174 von 449 (1.503 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Ich bin ein Anleger mit "ruhiger Hand" und habe heute tatsächlich die ersten Transaktionen bei Consors vorgenommen. Die Eingabe der Verkaufsorders war noch OK, obwohl natürlich die Gebührenübersicht fehlt. Was die Umsetzungzeit bis zur Anzeige im Depot angeht liegen dann Welten zwischen dem was Consors bietet und dem was man als DAB-Kunde gewohnt ist. Und ja, weil ich nicht nur heiße Luft produziere, sondern meine Ankündigung  Consors den Rücken zu kehren auch tatsächlich umsetze habe ich heute den ersten großen Geldbetrag abgezogen. Wegen des Überweisungslimits ging das nur telefonisch. Für solche Fälle hatte ich bei der DAB-Bank einen direkten Ansprechpartner und vergleichbare Transaktionen waren in 3-5 Minuten erledigt. Bei Consors dauert das volle 16 Minuten. Auch kein Rumesblatt!

diddldidu
Routinierter Autor
Beiträge: 75
Registriert: 18.11.2016
Nachricht 175 von 449 (1.485 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

[ Bearbeitet ]

Du wirst auch beim Depotübertrag merken, das die CB gut zu tun hat.

 

Bei einem ebenfalls in französischen Händen befindlichen Mitbewerber sieht ein abgehender Depotübertrag so aus:

21.12. Übertrag beim neuen Broker per Briefpost (!) beantragt 

22.12. Neuer Broker bestätigt per Briefpost den Eingang

27.12. Abgebender Broker bestätigt Übertrag in Postbox-zeitgleiches Ausbuchen der Aktien

29.12. Aktien beim neuen Broker eingebucht

 

Die gleiche (!) Aktie über den neuen Broker von CB weg übertragen- da hat man selbst nach zwei Wochen noch keine Reaktion.

0 Likes
Thom54
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 27
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 176 von 449 (1.440 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Ich kann vor diesem Weg nur warnen. Nicht dass das Finanzamt anschließend eine Schenkung aus der Übertragung macht.

0 Likes
Antares
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 18
Registriert: 26.11.2016
Nachricht 177 von 449 (1.439 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Ich habe eine kleine Unsicherheit und hätte gern Klarheit gehabt.

 

Musterdepot, Passwort ändern...wollte ich auch eigentlich nicht.

 

Dort steht Passwort , eimal mit ...wort und einmal mit ...word

 

Das wird doch keine falsche Seite sein, das passiert schon mal hier und da...aber nicht bei

 

einer Legitimation BANK.

 

Solche Fehler kenne ich von nichtdeutschen Verkäufern.... kann wohl im Musterdepot

 

nichts schlimmes passieren .....hmmmmm.

0 Likes
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1261
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 178 von 449 (1.370 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

@Thom54

Ich nehme an, Du meinst den Aktienkauf für Kinder ins eigene Depot und dann den Übertrag.

 

Das ist eine Schenkung. In der Regel dürfte es aber nicht um so große Summen (Kinder 400.000 EUR, Enkelkinder 200.000 EUR) gehen, dass Schenkungssteuer anfällt. Und bei dem Geld, das ansonsten für Käufe auf das Konto des Kindes eingezahlt wird, handelt es sich auch um eine Schenkung.

 

Bei uns läuft das Ganze jetzt über ein Depot meines Mannes, weil ein Teil des Geldes von meiner Schwiegermutter stammt und der Freibetrag bei Schenkungen an Schwiegerkinder wesentlich geringer ist.

0 Likes
scharein
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2016
Nachricht 179 von 449 (1.197 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Mir geht es ebenso!
0 Likes
Mitglied056
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 10
Registriert: 13.12.2016
Nachricht 180 von 449 (1.099 Ansichten)

Betreff: Online-Umfrage: Wie zufrieden sind ehemalige DAB-Kunden mit Consors?

Als langjähriger Kunder der DAB bin ich über die schlechte Usability des Consorsportal echt erstaunt.

Auch wenn ich das bei der Kundenbetreuung anspreche wird immer beschwichtigt.....

Ich habe z.B. bemängelt, dass im Depot der Kaufkurs mit z.T. 6 Nachkommastellen angezeigt wird, was in Verbindung mit dem investierten Volumen eine Spalte drunter zwei sehr lange Zahlen ergibt und die Übersicht erschwert.

Die Kundenbetreuung meinte dann nur, dass man solch einem individuellem Wunsch nicht sofort nachkommen könne weil noch anderes zu tun sei. Aber ich könnte das ja auch in der Community oder bei den Ideen vorschlagen....

Consors scheint an kontinuierlichen Verbesserungen, die ich in diesem Fall als Basics einstufe, nicht interessiert zu sein.

 

Solange der Chief Sales Manager der Consorsbank NACH dem **bleep**storm der ex-DAB-Kunden sagt, dass der Wechsel von DAB zu Consors reibungsfrei geklappt hat (Börse-Online 51/52 2016, Seite 90) erwarte ich von der Consors nicht mehr allzu viel. Nicht umsonst sagt wohl der orange-blaue Wettbewerb, man würde dieses Jahr um 80.000 Depots wachsen.... Da könnte ich u.U. dann auch dabei sein.

Also fleißig bei der brokerwahl 2017 von boerse-online mitmachen!!!