Community

Antworten
Highlighted
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1330
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 1 von 15 (4.790 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Nur ein Depot pro Verrechnungskonto

Hallo, bisher hatte ich ein Verrechnungskonto mit 2 Depots um Alt- von Neubeständen zu trennen. Muss es wirklich sein, dass künftig jedes dieser beiden Depots ein eigenes Verrechnungskonto bekommt? Ich finde es sehr unpraktisch, das Guthaben auf 2 Konten aufteilen zu müssen. Gruß Sigrid
Highlighted
CB_Mine
Moderator
Beiträge: 395
Registriert: 29.06.2016
Nachricht 2 von 15 (4.703 Ansichten)

Re: Nur ein Depot pro Verrechnungskonto

Hallo Sigrid_W,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag.

 

In der Tat ist pro Depot die Führung eines damit verbundenen Verrechnungskontos erforderlich. Eine Änderung dieser Kontoführung ist zumindest in der nächsten Zeit nicht absehbar.

 

Wir sind allerdings der Ansicht, dass ein Verrechnungskonto pro Depot auch Vorteile bringt, wie bspw. eine Übersichtlichkeit der Dividendengutschriften bei Trennung von Alt-und Neubeständen, sowie die Möglichkeit pro Verrechnungskonto einen Effektenlombardkredit einzurichten.

 

Wir hoffen, dass Sie sich schnell bei uns einleben und wünschen Ihnen bereits jetzt viel Erfolg mit Ihren Wertpapiergeschäften bei der Consorsbank!

 

Viele Grüße

 

CB_Mine

Community Moderatorin

0 Likes
Highlighted
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1330
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 3 von 15 (4.685 Ansichten)

Re: Nur ein Depot pro Verrechnungskonto

Danke für die Antwort.

Ich würde es ja lieber dem Kunden überlassen zu entscheiden, was er für vorteilhaft hält und was nicht. Aber ich hatte mich ja nicht ohne Grund für die DAB und gegen Consors entschieden. ;-)

Gruß
Sigrid
Highlighted
msc
msc
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2016
Nachricht 4 von 15 (3.966 Ansichten)

Re: Nur ein Depot pro Verrechnungskonto

Hallo Consors-Team,

 

leider haben Sie dabei das Geld auf das Verrechnungskonto des Depos für Altbestände statt auf das neue Verrechnungskonto für die Neubestände gebucht. Wie bekomme ich das Geld umgebucht, um neue Aktien kaufen zu können?

 

MfG

msc

0 Likes
Highlighted
jockel
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2016
Nachricht 5 von 15 (3.961 Ansichten)

Re: Nur ein Depot pro Verrechnungskonto

@msc Du musst dein Verrechnungskonto als Referenzkonto angeben (siehe auch: https://wissen.consorsbank.de/t5/Die-DAB-Bank-wird-zur/Verrrechnungskonto/m-p/44585/highlight/true#M...)

0 Likes
Highlighted
msc
msc
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2016
Nachricht 6 von 15 (3.953 Ansichten)

Re: Nur ein Depot pro Verrechnungskonto

D. h. ich muss bei jeder Dividendenzahlung vor dem Reinvestieren erstmal das Geld von einem Verrechnungskonto auf das andere überweisen. Oder? Ist das nicht sehr umständlich?
Highlighted
tonysoprano
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 06.12.2016
Nachricht 7 von 15 (3.742 Ansichten)

Betreff: Nur ein Depot pro Verrechnungskonto

Dieses Problem stellt sich mir auch gerade, und ich finde die genannte Lösung nicht so cool. Der Wille, im Sinne des Kunden zu handeln, ist leider nicht erkennbar.
Highlighted
thed
Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 8 von 15 (3.664 Ansichten)

Betreff: Nur ein Depot pro Verrechnungskonto

Ich habe genau das selbe Problem. Mit dem Unterschied dass ich 15 Depots habe und ich für jedes einzelne ein Verrechnungskonto erhalten habe!!!!

 

Das ist nicht nur ein "bisschen" unhandlich sonder schlicht nicht zu handhaben. 

 

Die Unterschiedlichen Depots bestehen sowohl aus steuerlichen Gründen wie auch aus um verschiedene Investmentthemen voneinander abzugrenzen!

 

 

0 Likes
Highlighted
tonysoprano
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 06.12.2016
Nachricht 9 von 15 (3.636 Ansichten)

Betreff: Nur ein Depot pro Verrechnungskonto

Ogott!!! Mein Beileid. Es ist wirklich zum Haareraufen. Und zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt. Smiley (traurig)

0 Likes
Highlighted
EmPe
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 16
Registriert: 16.11.2016
Nachricht 10 von 15 (3.558 Ansichten)

Betreff: Nur ein Depot pro Verrechnungskonto

[ Bearbeitet ]

Tatsächlich empfinde ich das als eine der wenigen positiven Änderungen, pro Depot ein Verrechnungskonto zu haben. Wenn bei der Migration der DAB-Daten Verrechnungskonto und dazugehöriges Depot auch richtig zugeordnet worden wären, wäre das natürlich schön gewesen. So muss ich nun sämtliche Daueraufträge ändern.

 

Optional hätte man es den Kunden aber überlassen sollen, wie ihre Präferenz ist (ein oder mehrere Verrechnungskonten).

0 Likes