Community

Antworten
Highlighted
Wolf69
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 9
Registriert: 15.11.2016
Nachricht 1 von 2 (4.309 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

HBCI Zugang für ehemalige DAB Konten

Beim Beitrag unter Onlinebanking/Wie-richte-ich-die-HBCI-Schnittstelle-zwischen-meinem-Konto-ein ist zu beachten, dass die alten DAB Kontonummern von Haus aus 10-stellig sind.

Damit es funktioniert, muss an diese 10-stellige Kontonummer die Berechtigtennummer „001“ ohne Zwischenraum angehängt werden.

 

Damit HBCI Plus mit FinTS 3.0 und dem Verfahren PIN/TAN (in meinem Falle bei VR NetWorld) klappt, muss nur noch der folgende Wert bei der URL-Abfrage eingetragen werden:

https://brokerage-hbci.consors.de/hbci

Antworten
0 Likes
Highlighted
peka
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 25.11.2016
Nachricht 2 von 2 (4.036 Ansichten)

Betreff: HBCI Zugang für ehemalige DAB Konten

Hallo in die Runde,

hatte erhebliche Probleme meinen HBCI in der Buhl SW OnlineBanking umzustellen.

Der hier im Forum genannte Eintrag

https://brokerage-hbci.consors.de/hbci

ist falsch, zumindest was den Zugang zu o.g. SW betrifft.

Dort muss es heißen:

https://brokerage-hbci.consorsbank.de/hbci

 

Der Workflow in den Buhl FAQ ist folgender:

Durch die technische Abwicklung des Onlinebankings der DAB-Bank über die Consorsbank sind die Konten umzustellen. Das ist mit den folgenden Schritten möglich:

  • Gehen Sie in den Programmbereich "Konten".
  • Markieren Sie in der Tabelle das betroffene Konto.
  • Setzen Sie unter "Bank- und Kontodaten" im Eintrag "Zugangsart" über den Button mit den drei Punkten "offline" als Zugang ein.
  • Wiederholen Sie dies, falls erforderlich, mit weiteren DAB Giro-Konten.
  • Die Kontonummer des Depots ist auf die neue Nummer (siehe Consorsbank Internetseite) und Bankleitzahl auf "76030080" zu ändern.
  • Öffnen Sie in der Funktionsleiste über "Online-Verwaltung > Administration" die "HBCI Kontaktübersicht".
  • Markieren Sie den bisherigen Kontakt zu der betreffenden Bank in der Übersicht und "entfernen" Sie ihn.
  • Klicken Sie auf "Neu" (links oben).
  • Geben Sie weiterhin 70120400 als Bankleitzahl an.
  • Folgen Sie dem Assistenten, welcher das Konto neu für den Onlinezugang einrichtet.

      (Siehe nachfolgendem Workflow

  • Fehlen Ihnen noch die neuen Anmeldedaten, wenden Sie sich an Ihren Kundenberater.
  • Als Berechtigtennummer geben Sie "001" (ohne Anführungszeichen) ein.
  • Verlassen Sie die Übersicht mit "Schließen".
  • Ändern Sie für das betroffene Konto die Zugangsart (s.o.) neu auf FinTS (HBCI) PIN/TAN.
  • Programm schließen

Hoffe, ich konnte helfen.

 

Antworten
0 Likes