Community

Antworten
Highlighted
Wiesler
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 23.02.2017
Nachricht 81 von 126 (3.363 Ansichten)

Gekündigter Dispo

Mir wurde ebenfalls angekündigt, daß mein Dispo gekündigt wird. Soll'n se machen..mich sind die sowieso bald los....

Highlighted
andera
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2017
Nachricht 82 von 126 (3.125 Ansichten)

Betreff: Gekündigter Dispo

Tja - da kann man nichts machen. Dispo für Freiberufler trotz regelmässigem Geldeingang gekündigt. Alles bleibt, wie es ist... ???

 

Mir wurde mitgeteilt, dass elektronisch geprüft wird, ob man einen Dispo haben kann oder nicht.

Individuelle Prüfungen und Entscheidungen und Beratungen sind nicht mehr vorgesehen..

Kundenbetreuung? Fehlanzeige.

Highlighted
Manon
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 6
Registriert: 03.04.2017
Nachricht 83 von 126 (3.087 Ansichten)

Betreff: Gekündigter Dispo

Hallo,

ich laufe als ehem. DAB-Kundin derzeit ebenfalls Gefahr, dass mir der Dispo gekürzt oder gekündigt wird, weil ich als Freiberuflerin keinen Geldeingang "unter dem richtigen Buchungszeichen" habe.

Eventuell kann ich mich damit retten, dass ich mir von einem anderen Konto regelmäßig selbst Geld überweise.

 

Damit bin ich aber auf Dauer wirklich nicht zufrieden. Ich habe mir den Wechsel zur Consorsbank nicht ausgesucht und hätte nach dem (durchaus freundlichen) Tamtam beim Übergang gewünscht, dass man mich ein einziges mal darauf aufmerksam gemacht hätte, dass sich die Consorsbank nicht für Kunden wie mich darstellt.

 

Highlighted
Oh-No_John-Snow
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 26
Registriert: 20.08.2016
Nachricht 84 von 126 (3.076 Ansichten)

Betreff: Gekündigter Dispo

Hast du ein privates und ein geschäftliches Konto bei der DAB (heute Consorsbank) ?

Ich wurde nicht gekündigt, habe aber auch nie den Dispo genutzt und verwende eigentlich nur das Geschäftskonto.

 

Für 8 - 12 % Dispo würde ich das ohnehin nicht nutzen, da bekommen lieber meine Kunden 3 % Skonto und dann passt das schon wieder...

Antworten
0 Likes
Highlighted
Manon
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
Beiträge: 6
Registriert: 03.04.2017
Nachricht 85 von 126 (3.011 Ansichten)

Betreff: Gekündigter Dispo

Ich habe nur ein Konto bei der Consorsbank. Ich bin sowohl Freiberuflerin als auch Angestellte, und eine Menge privater Zahlungen laufen ebenfalls über dieses Konto.

Das Konto ist nie im Minus, und ich gebe dir recht, den Dispo zu nutzen, wäre nicht gerade schlau.

Wer weiß, vielleicht fliege ich unterm Radar der Prüfungen. Mir wäre allerdings bedeutend wohler, wenn ich nicht von Kündigung bedroht wäre, nur weil mir Klienten Rechnungsbeträge auf mein Konto überweisen. Die widersprüchlichen Informationen seitens der Consorsbank, die hier von anderen Kunden im Thread zu finden sind, spiegeln im Grunde wider, dass es eben doch eine Einzelfallprüfung gibt und dafür weniger verbindliche Klarheit. Das ist gut und schlecht.

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3421
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 86 von 126 (2.981 Ansichten)

Betreff: Gekündigter Dispo

@Manon, das ist ungünstig. Ist es ein Geschäftskonto mit Betriebsvermögen, dürfen keine privaten Zahlungen darüber laufen. Ist es ein privates Girokonto, dürfen keine geschäftlichen Zahlungen (z.B. eingehende Rechnungsbeträge) darüber laufen. Im Normalfall bekommt man von Consors einen Hinweis, dass man sein Nutzungsverhalten des Kontos ändern muss, andernfalls kann es zu einer Beendigung des Geschäftsbeziehung kommen...

Highlighted
OnaOna
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 24.03.2017
Nachricht 87 von 126 (2.974 Ansichten)

Betreff: Gekündigter Dispo

Ich nutze als Freiberufler das Konto ausschließlich geschäftlich. Trotz regelmäßigem Geldeingang wird mir wohl der Dispo gekündigt. Damit könnte ich noch leben, obwohl das für mich als Kunde nicht nachvollziehbar ist. Die Consors Bank bietet offiziell kein Geschäftskonto an - könnte also sein, dass nun - entgegen der Versprechen der DAB Bank, versucht wird, die lästigen Geschäftskunden loszuwerden, oder zumindest die Spreu vom Weizen zu trennen. 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Oh-No_John-Snow
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 26
Registriert: 20.08.2016
Nachricht 88 von 126 (2.962 Ansichten)

Betreff: Gekündigter Dispo

[ Bearbeitet ]

@Manon  "Ich habe nur ein Konto bei der Consorsbank. Ich bin sowohl Freiberuflerin als auch Angestellte, und eine Menge privater Zahlungen laufen ebenfalls über dieses Konto." -- das genau ist das Problem für dich. Du hast gemische Umsätze auf einem Konto.

In einem früheren Beitrag hast du selbst geschrieben und vermutet, es würde daran liegen, keinen Geldeingang "unter dem richtigen Buchungszeichen" zu haben. Das ist nicht richtig. Du hast ein privates Konto, auf dem du auch Geschäfte machst. Und da wird dir fast jede Bank mal auf die Finger klopfen, das ist nicht so gedacht.

 

Um das also mal zusammen zu fassen:

  • ein privates Konto mit privatem und geschäftlichem Geldverkehr (Erhalt von Rechnungen, steht ja wahrsch. im Verwendungszweck) gemischt: Consorsbank ermahnt und untersagt geschäftliche Nutzung.
  • ein geschäftliches Konto (ehemals Geschäftskonto für Freiberufler bei der DAB-Bank), das auf das Privatvermögen des Kontoinhabers versteuert wird: Consorsbank ermahnt und untersagt geschäftliche Nutzung.
  • ein geschäftliches Konto (ehemals Geschäftskonto für Freiberufler bei der DAB-Bank), das auf das Geschäftsvermögen des Kontoinhabers versteuert wird: Consorsbank duldet die geschäftliche Nutzung aktuell.

Wenn du nicht sicher bist, wie dein Konto eingestuft ist, solltest du eine Kopie des Vertrags ("Eröffnung DAB Girokonto") ansehen, auf Seite 2 von 3 findest du unter Ziffer 6:

 

6. Angabe zur Zugehörigkeit der Kapitalerträge zum Privatvermögen

Die Kapitalerträge aus den in diesem Konto verwalteten Vermögensgegenständen gehören zu meinem/unserem Privatvermögen, sofern nichts anderes angegeben wird:

Betriebsvermögen Max Mustermann

 

Nur wenn hier ein Betriebsvermögen angegeben wurde, erfolgt anscheinend zur Zeit noch eine Akzeptanz. Denn dann ist das Konto eindeutig rein gewerblich, und alle Zinsen ebenfalls.

 

Einige Beispiele aus diesem Forum:

  • Geschäftskonto auf Privatvermögen: Dieses Konto eines Freiberuflers wird gekündigt.
  • Info von Sonja, dass es keine neuen Konten auf Betriebsvermögen geben wird, aber die bestehenden werden ohne jegliche Einschränkung umgezogen und weitergeführt.
  • @mwanderszum Beispiel h hier zwei Konten, aber er war sich wohl unsicher, ob er korrekt "Betriebsvermögen" deklariert hat.
  • @CB_Benschreibt hier, man kann nicht ein Konto umschreiben, also eine Änderung von Privatkonto zu Geschäftskonto herbeiführen. Das würde wieder bestätigen, dass es eben künftig keine Geschäftskonten mehr geben wird, aber bestehende Kunden (u.a. Privatiers) will man nicht verlieren.
  • @Paycheckdanmöchte hier kündigen, obwohl er eigentlich ein Konto für eine GbR hatte. Er hätte sicherlich bleiben dürfen, denn die Informationen von @iLover 
    Spoiler

    Da laut Moderatorin Sonja ein Girokonto für Selbständige möglich ist,  

    >>…, nicht aber für die Abwicklung des geschäftlichen Zahlungsverkehrs. <<,

    kann man feststellen, dass ein Selbständiger früher oder später die fristlose Kündigung erhalten wird weil er sich nicht an die Vorgaben hielt.

    hier sind falsch, da unzureichend und zu kurz zitiert:
    [Sonjas Zitat im Volltext]
    Spoiler
    Bitte beachten Sie jedoch, dass dies nicht für Girokonten von Selbständigen oder Freiberuflern gilt, die ein Girokonto mit Privatvermögen führen über das geschäftliche Umsätze getätigt werden. Diese Konten können zwar für private Zwecke genutzt werden, nicht aber für die Abwicklung des geschäftlichen Zahlungsverkehrs.

Das ist jedenfalls mein Eindruck aus dem Verlauf hier. Es ist übrigens April, die Consorsbank hat mich noch immer nicht informiert, und mein rein geschäftliches Konto besteht weiter.

 

Noch eine Information: ich habe seit Jahren auch ein (privates!) Konto bei der CortalConsors gehabt. Das besteht nun natürlich auch weiter. Theoretisch finde ich das super so: ich habe nun in einem gemeinsamen Online-Zugang mein geschäftliches und mein privates Konto. Aber das eine hat eben eine BIC der DAB-Bank und das andere eine BIC der CortalConsors.

 

So kann es also auch gehen.

Highlighted
Oh-No_John-Snow
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 26
Registriert: 20.08.2016
Nachricht 89 von 126 (2.952 Ansichten)

Betreff: Gekündigter Dispo

Hallo @OnaOna.

Falls du, wie ich eben beschrieben habe, dein freiberufliches Konto nicht als Betriebsvermögen deklariert hast, war es ein Privatkonto bei der DAB Bank. Und diese hat, entgegen der Branche, auch geschäftliche Einkünfte auf dem privaten Girokonto geduldet.

 

Das ist wohl der Unterschied: diese lobenswerte und tolerante Haltung wurde aufgegeben.

 

Das SEPA-Firmenlastschriftmandat (man beachte das "Firmen-" !) bei mir läuft jedenfalls noch immer, und die Bank hat mir bis heute keine Änderung, keine Information oder sonst ein Schreiben zukommen lassen, dass ich etwas ändern müsste. Im April 2017.

 

Es wäre allerdings sehr erfreulich, wenn die Consorsbank wieder ein Kontomodell für Selbstständige anbieten würde. Das hieß bei der DAB-Bank noch "Berufsgruppe: Selbstständige/r (inkl. Einzelfirmen und Privatiers)" und wurde durch ein einfaches Kreuzchen bei der Kontoeröffnung mitgeteilt.

Highlighted
MaierM
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 27
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 90 von 126 (2.902 Ansichten)

Betreff: Gekündigter Dispo

@Oh-No_John-Snow: Erklär doch mal bitte genau, was ein Konto ist, das auf Privatvermögen bzw. Geschäftsvermögen versteuert wird. Ich versteuere eigentlich mein Einkommen und nicht mein Girokonto.

Antworten
0 Likes